Cordes, Axel: Die Frauenklinik in der Ziegelstraße
Die Frauenklinik in der Ziegelstraße

Axel Cordes

Abbildung 1,


Inhaltsverzeichnis

TitelseiteDie Frauenklinik in der Ziegelstraße
1 Einführung
1.1.Ausgangssituation: Der Erweiterungsbau der Universitäts-Frauenklinik als Torso einer gescheiterten Neugestaltung der Universitätskliniken
1.2.Untersuchungsgegenstand: Das ursprüngliche Gesamtbebauungsmodell aus der Weimarer Zeit und die veränderten Wolff-Entwürfe von 1934
2 Hintergründe zur städtebaulichenAusgangssituation
2.1.Die Anfänge des Standorts Ziegelstraße
2.2.Gründe für das rasante Wachstum der Kliniken
2.3.Die veränderten Vorstellungen vom Krankenhausbau
3 Der Gesamtbebauungsplan der Universitätskliniken
3.1.Zu den Hintergründen
3.2.Beschreibung des Geamtbebauungsplans
3.3.Die städtebaulichen Bezüge des Gesambebauungsplans
3.4.Zur Eigenständigkeit der Kliniken im Stadtbild
3.5.Weimarer Republik und Wissenschaft - Versuch einer Interpretation
4 Die Wolff-Entwürfe aus dem Jahre 1934
4.1.Die Veränderungen gegenüber dem Gesamtplan der 20er Jahre
4.2.Die Bewertung der Wolff-Entwürfe
4.3.Mögliche Motive für eine veränderte Neubauplanung
5 Zur heutigen Bedeutung des Erweiterungsbaus der Universitäts-Frauenklinik für die Humboldt-Universität

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1,
Abbildung 2, Luftbild der Klinischen Anstalten, Aufnahme um 1932
Abbildung 3, Modell des Klinikareals der Frauenklinik vor dem Umbau
Abbildung 4, Übersichtsplan von Berlin, 1908
Abbildung 5, Blick über die Ebertsbrücke auf die Luisenschule und das Langenbeckhaus
Abbildung 6, Modell der Universitäts-Augenklinik (wohl frühere Planung)
Abbildung 7, Ansichten der Universitäts-Augenklinik (wohl spätere Planung)
Abbildung 8, Erweiterungsbau der Universitäts-Frauenklinik, Ansicht in der Ziegelstraße, 1932/33
Abbildung 9, Erweiterungsbau der Universitäts-Frauenklinik, Eingang an der Ziegelstraße, 1932/33
Abbildung 10, Erweiterungsbau der Universitäts-Frauenklinik
Abbildung 11, Grundriß des Neubaus der Chirurgischen Klinik
Abbildung 12, Grundriß mit Kopie der Spittelkolonnaden
Abbildung 13, Blick auf den quadratischen Hörsaalbau
Abbildung 14, Blick auf das Bodemuseum, im Vordergrund die Kopie der Spittelkolonnaden
Abbildung 15, Blick über die Spree auf Schloß Monbijou

[Titelseite] [1] [2] [3] [4] [5]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Mar 6 18:24:04 2000