Ahmed Seid, Eshetu: Wirkungen des Rhizobakteriums Bacillus subtilis auf den Befall von Tomatenpflanzen durch Wurzelgallen- (Meloidogyne spp.) und Wurzelläsions-Nematoden (Pratylenchus spp.)

26

Kapitel 3. Ziel eigener Untersuchungen

Aus der Einführung des Literaturteils (2.3.) über bisherige Erfahrungen zur Wirkung von B. subtilis gegenüber Pathogenen wird deutlich, daß die meisten Untersuchungen mit pilzlichen Pathogenen gemacht worden sind. Dabei ergeben sich unterschiedliche Wirkungen des Mikroorganismus nach Besiedlung der Pflanzenwurzel vor allem auf die Pathogenese von Krankheitserregern die durch eine Gewebezerstörung bzw. Entstehung von Läsionen schädigen. Neben einer generellen Untersuchung der Wirkung von B. subtilis als nützliches Rhizobakterium gegenüber pflanzenpathogenen Nematoden, ergab sich damit eine weitere prinzipielle Untersuchungsfrage, bezüglich der in der Pathogenese grundsätzlich unterschiedlich phytopathogenen Nematodenarten: Meloidogyne spp. als Wurzelgallenbildner mit hypertropher Veränderung des befallenen Wurzelgewebes und Pratylenchus spp., Wurzelläsionsnematoden, mit zersetzender Wirkung auf das befallene Wurzelgewebe, ähnlich den pilzlichen Wurzel-Pathogenen, gegen die sich B. subtilis als besonders wirksam erwies.

Zusätzlich war ein Untersuchungsziel, ob durch eine Zuführung eines direkt auf Nematoden wirksamen biologischen, antagonistischen Agenz, der nematodenfangende Pilz Arthrobotrys superba, zur Anwendung von Bacillus subtilis, das überwiegend über die Pflanze wirksam wird, ein Bekämpfungserfolg gegen Wurzelgallenälchen verbessert werden kann.


[Titelseite] [Widmung] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [Bibliographie] [Selbständigkeitserklärung] [Danksagung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Apr 29 18:29:30 1999