Ahmed Seid, Eshetu: Wirkungen des Rhizobakteriums Bacillus subtilis auf den Befall von Tomatenpflanzen durch Wurzelgallen- (Meloidogyne spp.) und Wurzelläsions-Nematoden (Pratylenchus spp.)

Lebenslauf

Name

Eshetu Ahmed Seid

Geburtsdatum

01.01.1966

Geburtsort

Dessie

Familienstand

ledig

Nationalität

Äthiopien

Sept. 1972 - Juni 1980

Grundschule in ”Catholic Elementary & Junior Secondary School“ in Dessie

Sept. 1980 - Juni 1983

Oberschule in ”Hotie Secondary School“ und in ”Yekatit 66 Comprehensive Secondary School“ Abschluß Abitur (Ethiopian-School-Leaving-Examination)

Sept. 1983 - Juni 1985

Studium an ”Alemaya Agricultural University (AAU)“ Abschluß ”Diploma“

Sept. 1985 - August 1987

Angestellter als ”Technical Assistant“ an ”Debre-Zeit Agricultural Research Center of the AAU“

Sept. 1987 - Juni 1988

Vorbereitung auf Hochschulstudium am Herder-Institut der Karl-Marx Universität Leipzig

Sept. 1988 - März 1993

Gartenbaustudium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät Abschluß Diplom

Seit Okt. 1993

Promotionsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin


[Titelseite] [Widmung] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [Bibliographie] [Selbständigkeitserklärung] [Danksagung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Apr 29 18:29:30 1999