Moosburger, Agnes: Struktur- und Effizienzwirkungen einer Kapitalsubventionierung im Transformationsprozeß am Beispiel des Agrarsektors Polens

Verzeichnis der Symbole und Abkürzungen

Abkürzung

Bedeutung

Kapitaldienst

Landwirtschaftliche Produkte und Preise

Außerlandwirtschaftlich verwertbare Arbeitsstunden

Arbeitskraftstunde

Arbeitskraft

Anschaffungskosten

Betriebe

BIP

Bruttoinlandprodukt

Koeffizient zur Berechnung gestutzter Verteilungen

Durchschnittskosten der Investitionsalternativen

Kredit

Deckungsbeitrag

Privatentnahmen

EIF

Einzelbetriebliche Investitionsförderung

EU

Europäische Union

Faktorausstattung

Fremdarbeitsstunden

Gewinn

Gesamtdeckungsbeitrag

Gemeinkosten

Haushalt

Diskontsatz

Zinssatz für geförderte Darlehen; Präferenzzinssatz

Marktzinssatz für Darlehen

Zinssatz für Sparguthaben

Investitionsalternativen

Isokostenlinie

Isoquante

IRR

Interner Zinsfuß

Kapital

Kapital, das auch ohne die EIF in Investitionen gebunden worden wäre

Nicht ausgeschöpfter Kreditspielraum

Lohnsatz / h im landwirtschaftlichen Sektor

Lohnsatz / h in den außerlandwirtschaftlichen Sektoren

Liquide Mittel

Mindestbestand an liquiden Mitteln (Grenzwert) der zur Weiterbewirtschaftung notwendig ist

Gesamtbestand an liquiden Mitteln der verbleibenden Betriebe eines Betriebstyps

Mittelwert der liquiden Mittel

Mittelwert an liquiden Mitteln der in der Produktion verbleibenden Betriebe

Landwirtschaftlich genutzte Fläche

Laufzeit des Kredits

LN

Landwirtschaftliche Nutzflächen

Flächendifferenz

Zur Verpachtung angebotene landwirtschaftliche Nutzfläche

Zur Zupacht nachgefragte landwirtschaftliche Nutzfläche

Laufindex der Perioden

Nutzungsdauer

Außerlandwirtschaftliche Produkte und Preise

NBL

Neue Bundesländer

Nettoertrag

NKA

Nutzen-Kosten-Analyse

Opportunitätskosten

Produktpreise

Marktzinssatz für Darlehen (%)

Pachtzahlungen

Wahrscheinlichkeit, daß ein Betrieb über den geforderten Mindest-bestand an liquiden Mitteln verfügt

Faktorpreise

Subventionen

Transfereffizienz auf betrieblicher Ebene

Anzahl der Betriebe eines Betriebstyps

Nutzen

Produktionsfaktoren außer Kapital

Volkswirtschaftliche Kosten

Volkswirtschaftlicher Nutzen

Volkswirtschaftliche Wohlfahrt

Wertgrenzprodukt

Produktionsmengen

Zusatznutzen für den Faktor Arbeit

Zusatznutzen für den Faktor Boden

Zloty, polnische Währung

Bislang beschäftigter Anteil der zusätzlich eingesetzten Arbeitskräfte

Bislang nicht beschäftigter Anteil der zusätzlich eingesetzten Arbeitskräfte

Normalverteilung

Gaußsches Fehlerintegral

Individueller Angebotspreis für Arbeit

Standardabweichung


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [Bibliographie] [Anhang]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Sep 23 18:09:56 1999