Moosburger, Agnes: Struktur- und Effizienzwirkungen einer Kapitalsubventionierung im Transformationsprozeß am Beispiel des Agrarsektors Polens

121

Literaturverzeichnis

Agra-Europe (1997): Die Erweiterung der Union - eine Herausforderung. Nr. 31, Dokumentation.

AID (Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten); ZMP (Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft) (1997): Agrarmarktordnungen in der Europäischen Union und Agrarmärkte in Deutschland. Bonn.

ARiMR (Agencja Restrukturyzacji i Modernizacji Rolnictwa) (1997): Report on Activities undertaken by the Agency of Restructuring and Modernisation of Agriculture in 1996. Warschau.

Balmann, A. (1995): Pfadabhängigkeit in Agrarstrukturentwicklungen. Begriffe, Ursachen und Konsequenzen. Berlin.

Balmann, A.; Moosburger, A.; Odening, M. (1996): Beschäftigungswirkungen der Umstrukturierung der ostdeutschen Landwirtschaft. In: Hagedorn, K. (Hrsg.) (1998): Agrargenossenschaften. Mitgliederinteressen und ökonomische Perspektiven. Berliner Beiträge zum Genossenschaftswesen 39, S. 53 - S. 69.

Balmann, A.; Lotze, H.; Noleppa, S. (1998 a): Agrarsektormodellierung auf der Basis 'typischer Betriebe' - Teil 1: Eine Modellkonzeption für die neuen Bundesländer. In: Agrarwirtschaft 47, Heft 5, S. 222 - S. 230.

Balmann, A.; Lotze, H.; Noleppa, S. (1998 b): Agrarsektormodellierung auf der Basis 'typischer Betriebe' - Teil 2: Auswirkungen der 'Agenda 2000' auf die Landwirtschaft in den neuen Bundesländer. In: Agrarwirtschaft 47, Heft 6, S. 251 - S. 258.

Balmann, A. (1999): Path Dependence and the Structural Development of Family Farm Dominated Regions. Paper presented at the IX EAAE Conference in Warschau (Poland).

Bartsch, H.J. (1986): Taschenbuch mathematischer Formel. Leipzig.

Bauer, S. (1989): Historical Review, Experiences and Perspectives in Sector Modelling. In: Bauer, S., Henrichsmeyer, W. (Hrsg.): Agricultural sector modeling. Kiel.


122

Becker, H.; Albers, M.; Schausberger, A.; Trommler, J. (1998): Arbeitsmaterial zum Modell 'Ramos'. In: Möglichkeiten und Grenzen von Forschungsmodellen zur Beurteilung sich verändernder Agrarpolitischer Rahmenbedingungen. Kolloquium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden am 12. März 1998, S. 9 - S. 12.

Berger, T. (in Vorbereitung): Diffusion von Innovationen in pfadabhängigen Systemen - Ein Simulationsmodell für den regionalen Agrarstrukturwandel in Chile. - Dissertation, Göttingen.

BMELF (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Agrarbericht der Bundesregierung. Bonn.

BMELF (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) (Hrsg.) (1997): Förderung landwirtschaftlicher Unternehmen -1997. Bonn.

BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft) (1998): Wirtschaftslage und Reformprozesse in Mittel- und Osteuropa.

Borish, M. S.; Ding, W.; Noel, M. (1996): On the Road to EU Accession. Financial Sector Development. World Bank Discussion Paper No. 345. Washington.

Brandes, W.; Odening, M. (1992): Investition, Finanzierung und Wachstum in der Landwirtshaft. Stuttgart.

Bronstein, I.N.; Semendjaev, K.A. (1987): Taschenbuch der Mathematik. Frankfurt.

Burrell, A. (1995): Konzeption und Leistung von Agrarsektormodellen. Eurostat (Hrsg.): Agrarsektormodelle.

Czasch, B. (1995): Entwicklungsplanung für kleinbäuerliche Betriebe unter Transformationsbedingungen dargestellt an einem Modellbetrieb in Polen. Diplomarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät.

Czerwinska, D. (in Vorbereitung): Analyse der Einflüsse der Investitionsförderung auf Änderungen in der landwirtschaftlichen Produktion und im Einkommen von landwirtschaftlichen Betrieben mit Hilfe der linearen Programmierung. Dissertation an der Akademia Rolnicza in Posen (Polen).


123

Dabbert, S.; Kühnle, E. (1996): Structural Change without Precedent: The Integration of East German Agriculture into the EU-Market System - The Case of Brandenburg. In: Quarterly Journal of International Agriculture, Vol. 35. No. 1, S. 5 - S. 27.

Day, R. H. (1963): Recursive Programming and Production Response. Amsterdam.

DBV (Deutscher Bauernverband) (1997): Situationsbericht 1998. Trends und Fakten zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Landwirtschaft. Bonn.

Egger, U. (1996): Der Agrarsektor als Arbeitskräftereservoir in der ländlichen Entwicklung. Kiel.

European Commission (1995): Agricultural Situation and Prospects in Central and Eastern European Countries, Summary Report. Brüssel.

European Commission (1998): Agricultural Situation and Prospects in Central and Eastern European Countries. Poland. Brüssel.

Fleischer, G. Waibel, H. (1994): Ansätze zur Erweiterung der Kosten-Nutzen-Analyse (CBA) am Beispiel der Bewässerungslandwirtschaft. Forschungsbericht des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Band 114, Köln.

Geldermann, A.; Eucken, C.-G.; Odening, M. (1996): Landwirtschaftliche Investitionsförderung in den neuen Bundesländern - eine kritische Analyse dargestellt am Beispiel Brandenburgs. In: Landwirtschaftliche Rentenbank (Hrsg.): Landwirtschaftliche Investitionsförderung: Bisherige Entwicklung, aktueller Stand, Alternativen für die Zukunft, Frankfurt/Main, S. 110 - S. 150.

Gittinger, J. P. (1985): Economic Analysis of Agricultural Projects. Baltimore.

GUS (Glowny Urzad Statystyczny) (Statistisches Hauptamt) (verschiedene Jahrgänge): Rocznik Statystyczny (Statistisches Jahrbuch). Warschau.

Hamilton, J. (1994): Time Series Analysis. Princton.

Hanf, C. -H. (1998): Agricultural Sector Analysis by Linear Programming Models. Approaches, Problems and Experiences. Forum No. 20. Kiel.

Hanusch, H. (1994): Nutzen-Kosten-Analyse. München.

Havemann, R. H.; Krutilla, J. V. (1968): Unemployment, Idle Capacity, and the Evaluation of public Expenditures. National and Regional Analysis. Baltimore.

Hazell, P. B. R.; Norton, R. D. (1987): Mathematical Programming for Economic Analysis in Agriculture. New York, London.


124

Heilig, B. (1986): Die Gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Agrar- und Ernährungswirtschaft - Möglichkeiten der empirischen Untersuchung mit Hilfe der Input-Output-Analyse. Kiel.

Hemme, T.; Isermeyer, F.; Debitz, C. (1997): TIPI-CAL Version 1.0: Ein Modell zur Politik- und Technikfolgeabschätzung für typische Betriebe im internationalen Vergleich. In: Arbeitsbericht des Instituts für Betriebswirtschaft der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft Braunschweig, Nr.2.

Henrichsmeyer, W. (1995): Das Konzept des SPEL-Systems: Stand und Perspektiven. Eurostat (Hrsg.): Agrarsektormodelle.

Herok, C.; Lotze, H. (1998): Auswirkungen einer Osterweiterung der EU unter einer veränderten Gemeinsamen Agrarpolitik. In: Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus e.V., Bd. 34, S. 155 - S. 163.

Hornowski, A. (1996): Oszacowanie nadwyzek sily roboczej w grupach obszarowych gospodarstw, w ktorych praca jest jedynym zrodlem utrzymania rodziny, (Schätzung des Arbeitskräftebesatzes in Betrieben die ihr Einkommen ausschließlich in der Landwirtschaft erwirtschaften). Przysiek. Unveröffentlicht.

Howitt, R. E. (1995): Positive Mathematical Programming. In: American Journal of Agricultural Economics 77, S. 329-342.

IERiGZ (Instytut Ekonomiki Rolnictwa I Gospodarki Zywnosciowej) (1997): Wyniki Rachunkowosci Rolnej Gospodarstw Indywidualnych 1996. Warschau.

Jaksch, T.; Mertens, H.; Siebert, R. (1997): Die landwirtschaftlichen Produktionspotentiale Polens. Eine Bewertung aus dem Blickwinkel einer zukünftigen EU-Mitgliedschaft. In: Europa Regional 5/97, S. 2 - S. 7.

Jochimsen, H., Leiner, G. (1978): Zur Beurteilung des Einzelbetrieblichen Förderprogramms: Wirtschaftliche Entwicklung und Planrealisation geförderter Betriebe. In: Berichte über Landwirtschaft Bd. 56, S. 29 - S. 54.

Kapala, A. (1988): Polen. Länderprofile - Geographische Strukturen, Daten, Entwicklung. Stuttgart.

Kirschke, D.; Odening, M.; Doluschitz, R.; Fock, T.; Hagedorn, K.; Rost, D. und Witzke, H. von (1998): Weiterentwicklung der EU-Agrarpolitik - Aussichten für die neuen Bundesländer. Kiel.


125

Kistner, K.; Steven, M. (1991): Die Bedeutung des Operations Research für die hierarchische Produktionsplanung. In: OR Spektrum, Heft 13, S. 123 - S. 132.

KTBL (Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft) (1996 a): Betriebsplanung 1995/96. Münster-Hiltrup.

KTBL (Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft) (1996 b): KTBL-Taschenbuch Landwirtschaft. Daten für die Betriebskalkulation in der Landwirtschaft. Münster-Hiltrup.

Kuwalik. J. (1997): Kredytowanie i opadatkowanie rolnictwa oraz ubezpieczenia rolnicze. In: Wos. A. (Hrsg.): Analiza Produkcyjno- Ekonomicznej Sytuacji Rolnictwa i Gospodarki Zywnosciowej w 1996 roku. Warschau, S. 17 - S. 25.

Lasdon, L.S. (1970): Optimization Theory for Large Systems. New York.

Loy, J.-P.; Koester, U.; Striewe, L. (1996): Struktur- und Verteilungswirkungen der landwirtschaftlichen Investitionsförderung am Beispiel Schleswig-Holsteins. In: Landwirtschaftliche Rentenbank (Hrsg.): Landwirtschaftliche Investitionsförderung: Bisherige Entwicklung, aktueller Stand, Alternativen für die Zukunft, Frankfurt/Main, S. 13 - S. 62.

Lüthge, J. (1977): Einzelbetriebliche Investitionsförderung für Haupterwerbsbetriebe in Niedersachsen. In: Berichte über Landwirtschaft, Bd. 55, S. 233 - S. 248.

McCarl, B.; Apland, J. (1986): Validation of linear programming models. In: Southern Journal of Agricultural Economics.

Mertens, H. (1996): Polen. In: Jaksch, T.; Bork, H.-R.; Dalchow, C.; Dräger, D. (Hrsg.): Landnutzung in Mittel- und Osteuropa. Natürliche Bedingungen, Land- und forstwirtschaftliche Nutzungspotentiale, Transformationsprozeß und ländlicher Raum. Müncheberg, S. 113 - S. 155.

Ministry of Agriculture and Food Economy (1994 a): Report on the State of Agriculture and Food Economy. Warschau.

Ministry of Agriculture and Food Economy (1994 b): Concept of social and economical policy for rural, agricultural and food economy sectors till year 2000. Warschau.

Mohr, E. (1993): Landwirtschaft in Polen: Trotz großen Privatsektor Verlierer im Reformprozeß. In: Ifo Schnelldienst 4/93, S. 15 - S. 27.

Mohr, E. (1997 a): Landwirtschaft in Polen - Strukturdefizite behindern volle Ausnutzung des Produktionspotentials. In: Ifo Schnelldienst 24/97, S. 6 - S. 43.


126

Mohr, E. (1997 b): Polen: Erfolge im Transformationsprozeß - aber wichtige Strukturprobleme sind noch ungelöst. In: Ifo Schnelldienst, Heft 20/97, S. 29 - S. 40.

Moosburger, A. (1994): Landwirtschaftliche Bodennutzungs- und Betriebssysteme der Wojewodschaft Thorn (Polen) im Blick auf deren Entwicklungspotentiale. Diplomarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät.

Moosburger, A.; Balmann, A.; Odening, M. (1999): Struktur- und Effizienzwirkungen der einzelbetrieblichen Investitionsförderung am Beispiel des Agrarsektors Polens. In: Berg et al. (Hrsg.): Agrarwirtschaft auf dem Weg in die Informationsgesellschaft. Münster-Hiltrup (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. Band 35).

Moritz D. (1997): Wie zwei deutsche Landwirte heute in Polen wirtschaften. In: top agrar 9/97, S. 24 - 28.

Mühlenkamp, H. (1994): Kosten-Nutzen-Analyse, München.

OECD (1995) (Organisation for Economic Co-Operations and Development) Review of Agricultural Policies: Poland. Paris.

Odening, M. (1994): Komplexitätsreduktion in Entscheidungsmodellen. Berlin.

Odening, M.; Balmann, A. (1997): Probleme einer Politikoptimierung - Konsequenzen für die Konstruktion von Agrarsektormodellen. In: Bauer, S.; Herrmann, R.; Kuhlmann, F. (Hrsg.): Märkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Münster-Hiltrup (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. Band 33, S. 371 - 383).

Pederson, G. (1996): Domestic and international financial forces driving competitiveness of Poland's agriculture. In: Polish Association of the agricultural and agribusiness economists agricultural economics committee of the polish Academy of Science (Hrsg.): Competitiveness of the Polish agriculture and agribusiness sector in international markets, Allenstein, S. 91 - S. 110.

Poganietz. W.-R.; Wildermuth. A. (1999): Kredit- und Finanzmärkte im Rahmen des Transformationsprozesses des Agrarsektors in Polen. In: Berg et al. (Hrsg.): Agrarwirtschaft auf dem Weg in die Informationsgesellschaft. Münster-Hiltrup (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. Band 35).


127

Press, A.; Teukolsky, S.A.; Vetterling, W.T.; Flannery, B.P. (1995): Numerical Recipes in C. The Art of Scientific Computing. Cambridge.

Prest, A. R.; Turvey, R. (1965): Cost Benefit Analysis: A Survey. In: Economic Journal, Vol. 75, S. 683 - S. 735.

Rasch, D. (1995): Mathematische Statistik. Heidelberg.

Roningen, V.; Sullivan, F.; Dixit, P. (1991): Documentation of the Static World Policy Simulation (SWOPSIM) Modeling Framework. U. S. Department of Agriculture, ERS Staff Report No. AGES 9151. Washington D. C.

Sachs, L. (1990): Statistische Methoden 2. Planung und Auswertung. Berlin, Heidelberg.

Schiefer, G. (1975): Zur Theorie und Praxis der iterativen Optimierung großer linearer Systeme. - Mit einer Diskussion der planungsorganisatorischen Aspekte iterativer Optimierungsmethoden. Agrarwirtschaft Sonderheft 59.

Schmieding, H.; Buch, C. (1992): Better banks for Eastern Europe. Kieler Diskussionsbeiträge 197. Kiel.

Spiegel, M. (1985): Statistik. Schaum`s Outline. Hamburg.

StatBA (Statistisches Bundesamt (1994): Länderbericht Polen 1994, Wiesbaden.

Swinnen, J. F. M. (1996): Agricultural credit Problems during the Transition to a market economy in central and eastern Europe. In: OECD (Hrsg.): Agro-food sector Policy in the OECD countries and the Russian federation: The role of the state, trade, Prices, financing and structural adjustment. Working Paper Vol. IV, S. 50 - S. 62. Paris.

Türschmann, C.W. (1990): Stabilität und Chaos in einfachen dynamischen Modellen der Betriebswirtschaftslehre. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung Vol. 42.

Wall, F. (1994): Die Input-Output-Analyse in der Betriebswirtschaftlichen Produktionstheorie. WiSt, Heft 6.

Weikard, H.-P. (1996): Beschäftigungseffekte genossenschaftlicher Unternehmensorganisationen. In: Kirschke, D.; Odening, M.; Schade, G. (Hrsg.): Agrarstrukturentwicklungen und Agrarpolitik. Münster-Hiltrup (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. Band 32, S. 93 - S. 102.).


128

Wenzeler, G. (1997): Das polnische Bankwesen im Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Nr. 5/97, S. 222 - S. 229.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1996): Rocznik Statystyczny 1995. Torun.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1996) (Statistisches Hauptamt der Wojewodschaft Torun): Wyniki Spisu Rolnego 1995. Torun.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1997 a) (Statistisches Hauptamt der Wojewodschaft Torun): Powszechny spis rolny 1996. Budynki, budowle, infrastruktura techniczna i srodki produkcji w rolnictwie. Torun.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1997 b) (Statistisches Hauptamt der Wojewodschaft Torun): Powszechny spis rolny 1996. Ludnosc i aktywnosc ekonomiczna ludnosci w wojewodztwie torunskim. Torun.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1997 c) (Statistisches Hauptamt der Wojewodschaft Torun): Powszechny spis rolny 1996. Uzytkowanie gruntow, powierzchnia zasiewow i zwierzeta gospodarskie w wojewodztwie torunskim. Torun.

WUS (Wojewodzki urzad statystyczny w toruniu) (1997 d) (Statistisches Hauptamt der Wojewodschaft Torun): Powszechny spis rolny 1996. Wybrane elementy sytuacji ekonomicznej gospodarstw rolnych i ich dzialalnosc pozarolnicza oraz zamierzenia uzytkownikow gospodarstw do 2000 r. w wojeodztwie torunskim. Torun.

Zäpfel, G.; Gferer, H (1984): Sukzessive Produktionsplanung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 1984, Heft 5, S. 235 - S. 268.

Zuidema, T. (1987): Cost-Benefit Analysis in a Situation of unemployment: Calculating the decline in unemployment as a result of the realization of a government project. In: Public Finance Quarterly, Vol. 15 No. 1, S. 105 - S. 115.


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [Bibliographie] [Anhang]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Sep 23 18:09:56 1999