Danksagung

Ganz besonderer Dank ergeht an Herrn Prof. Dr. Hans-Heinrich Jesch, der mir während der Betreuung jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand und die Arbeit kritisch begleitet hat. Stets konnte ich mir seiner Unterstützung in jeder Hinsicht sicher sein.

Ebenso gebührt Herrn Dr. Matthias Zander mein herzlicher Dank für die Betreuung der Arbeit und ganz besonders für die Unterstützung bei der endgültigen Abfassung der Arbeit. Seine Hilfe bei der Erstellung der Bilder weiß ich sehr zu schätzen.

Große Hilfe wurde mir von Herrn Dr. Steffen Hofmann bei der In-vitro-Arbeit zuteil, wofür ich ihm sehr danke.

An Frau Sigrun Fitzner und an Herrn Richard Fronia ergeht ein Dank für die Unterstützung bei den Korrekturarbeiten. Frau Roswitha Kuhn, Frau Rita Lindemann und Frau Inge Dressel unterstützten mich dankenswerter Weise bei den Analysen im Labor, wofür ich ihnen ein Dankeschön aussprechen möchte. Herrn Gerald Eckert sei für seine Hilfe im Gewächshaus vielmals gedankt. Durch Frau Ulrike Seidel erhielt ich wertvolle Unterstützung bei den In-vitro-Arbeiten. Ebenso danke ich Frau Dr. Ingeburg Grittner und Herrn Zoltán Sinkó für ihre kritischen Ratschläge.

Schließlich danke ich Herrn Prof. Dr. Gerhard Müller-Starck für die Durchführung der Isoenzymanalysen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
19.05.2005