[Seite 12↓]

2.  AUFGABENSTELLUNG

Der Scavenger Rezeptor BI vermittelt den Selective Uptake von HDL-gebundenem Cholesterol und Vitamin E sowie den Efflux von Cholesterol von der Zellmembran zu HDL-Akzeptorpartikeln. Die Tatsache, daß verschiedene Lipide über den gleichen Weg am selben Rezeptor aufgenommen werden, wirft die Frage auf, ob die Zellen die Aufnahme von Vitamin E und Cholesterol unabhängig voneinander ihrem Bedarf entsprechend regulieren können.

Der Mechanismus für die selektiven Aufnahme einzelner Lipide aus HDL ist jedoch weitgehend unbekannt. Ein regulatives Element – zumindest bei apolaren Lipiden – scheint dieZusammensetzung der HDL-Partikel zu sein. Diese Vermutung wird durch die Ergebnisse von Rodrigueza et al. gestützt, die zeigen konnten, daß der Selective Uptake von Cholesterylestern von ihrem Gehalt im HDL-Partikel abhängig ist [88]. Außerdem zeigte die zelluläre Aufnahme von Cholesterylestern und Triglyceriden eine lineare Abhängigkeit vom Gehalt beider Lipide im HDL [89].

Die Erhöhung des zellulären Vitamin-E-Gehalts in HepG2-Zellen führt zu einer Verminderung der SR-BI-Expression [73]. Dagegen konnte bisher noch kein eindeutiger Effekt einer Erhöhung des zellulären Cholesterolgehalts auf die Expression des Scavenger Receptor B I und die Vitamin-E- bzw. Cholesterolaufnahme und –abgabe nachgewiesen werden.

Ziel dieser Arbeit ist daher zu klären,

  1. ob der Vitamin-E-Gehalt von HDL die Cholesterolaufnahme aus den gleichen Partikeln beeinflusst und ob die zelluläre Tocopherolaufnahme Auswirkungen auf den Cholesterolefflux hat.
  2. ob Veränderungen des Cholesterolgehalts von HepG2-Zellen die Expression von SR-BI und PKCα und den Cholesterolefflux beeinflussen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
25.11.2004