[Seite 100↓]

Danksagung

Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. Frank Buttgereit für den Vorschlag des Themas und die hervorragende Betreuung. Er war für mich jederzeit ansprechbar und erledigte selbst umfangreiche Korrekturarbeiten prompt. Mit seinen Doktoranden pflegt er einen kollegialen und fairen Umgang. Ebenfalls danke ich Herrn Dr. Alexander Scheffold für die kompetente und freundliche Anleitung bei der Zytometrie. Ihm sowie seiner reizenden Arbeitsgruppe im Deutschen Rheumaforschungszentrum, bestehend aus Désirée Kunkel, Till Muzzulini, Maurus de la Rosa und Frank Hardung, verdanke ich eine sehr angenehme Zeit während meiner Laborarbeit. Auch diese Personen standen mir fast jederzeit mit Rat und Tat geduldig bei Fragen und Zweifeln zur Verfügung. Frau Dr. Konstanze Loddenkemper danke ich für ihre Hilfe bei der Patientenbefragung sowie für die interessante und lehrreiche Zeit in der Osteoporosesprechstunde. Frau Brigitte Wegner war mir eine große Hilfe bei der statistischen Auswertung meiner Daten, wofür ich ihr recht herzlich danke. Vielen Dank an Herrn Dr. Axel-M. Ladhoff, der für uns die elektronenmikroskopischen Bilder der CCL119-Zellen anfertigte. Außerdem möchte ich Frau Dr. Maren Bienert und Herrn Dr. Matthias Spengler für die Einführung in die Laborarbeit danken. Der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und klinische Immunologie an der Charité mit ihrem Direktor Prof. Dr. Gerd-Rüdiger Burmester danke ich für die Möglichkeit, dass ich im Fachgebiet der Rheumatologie klinisch und wissenschaftlich arbeiten sowie interessante und anregende Erfahrungen sammeln konnte.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
14.05.2004