Braumann, Chris : Der Einfluss der intraperitonealen und intravenösen Applikation von Taurolidin und der Kombination von Taurolidin/Heparin in der laparoskopischen und konventionellen Chirurgie auf das intra- und extraperitoneale Tumorwachstum bei Ratten.

61

Lebenslauf

Name:

Chris Braumann

 

 

Geburtstag & -ort:

31.12.69 in Torgau

Familienstand:

Verheiratet

 

 

Schulbildung:

 

09/76-08/88

Abschluss des Abiturs in Torgau

 

 

Militärdienst:

 

01.09.88-25.08.90

Fahrzeugführer

 

 

Vorpraktikum:

 

01.09.90-30.09.91

Universitätsklinikum Charité, Med. Fak. der HU Berlin, Chirurgie

 

 

Universitäre Ausbildung:

Studium der Humanmedizin

 

 

10/91-09/93

Vorklinik, Martin-Luther-Universität Halle / Saale

 

 

10/93-09/95

Freie Universität Berlin

 

 

10/95-09/96

Humboldt-Universität zu Berlin

 

 

04/97-07/98

Praktisches Jahr; Pädiatrie:
HU Berlin, Charité, Campus Virchow-Klinikum

 

 

 

Chirurgie, Schwerpunkt kardiothorakale Chirurgie:
Groote Schuur Hospital, University of Cape Town, Südafrika

 

 

 

Innere Medizin: HU Berlin, Campus Charité Mitte

 

 

Berufliche Ausbildung:

 

08/98-2001

Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie Charité Campus Mitte, Humbold-Universität zu Berlin


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Oct 16 17:04:23 2002