Franke, Patrick: Vitamin D3-Analogon / -Cyclodextrin-Kavitate - Herstellung, Charakterisierung und In-vitro-Liberation aus Dermatika -

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

MPA

Methylprednisolonaceponat

CA

Calcitriol-Analogon

CD

Cyclodextrin

ß-CD

ß-Cyclodextrin

Dimeb

1,8-Dimethyl-ß-cyclodextrin

ß-CD-Polymer

ß-Cyclodextrin-Polymer

G2-ß-CD

Maltosyl-ß-cyclodextrin

HP-ß-CD

Hydroxypropyl-ß-cyclodextrin

CE-ß-CD

Carboxyethyl-ß-cyclodextrin

DSC

Differential Scanning Calorimetry

RP-HPLC

Reversed Phase High Pressure Liquid Chromatography

PVP

Polyvinylpyrrolidon

PG

Propylenglycol

PhP

Phosphatpuffer

MeOH

Methanol

IPM

Isopropylmyristat

FDA

Food and Drug Administration

USP

United States Pharmacopeia

TK

Triglycerid-Kohlenwasserstoff-

V

Kohlenwasserstoff-

UpM

Umdrehung pro Minute


1


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [Bibliographie] [Danksagung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Feb 17 15:43:41 1999