Danksagung

Für die geduldige und freundliche Unterstützung und für die fachliche Beratung bei der Anfertigung dieser Arbeit danke ich Herrn Prof. Dr. habil. A. Langner.

Für die Ermöglichung der Durchführung der Promotion und für wertvolle Hinweise bedanke ich mich bei Prof. Dr. habil. H.-H. Borchert.

Ich bedanke mich für die praktische Hilfe bei Frau I. Dobbrodt, Frau K. Schirmer und Herrn C. Melzer.

Ferner bedanke ich mich bei Herrn Dr. P.Witte und Herrn Ing. H. Döhnert für die Hilfe bei der GC/MS.

Herrn Dr. Zipper und Herrn Dr. Fickel vom Forschungsinstitut für molekulare Pharmakologie danke ich für die elektronenmikroskopischen Aufnahmen bzw. für die Aufnahmen der Elektropherogramme. Frau Loose vom Forschungsinstitut für molekulare Pharmakologie danke ich für das Auftauen und Einfrieren der Hep G2-Zellen.

Herrn Dr. Matthes vom Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe danke ich ebenfalls für die Zusammenarbeit.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
10.09.2004