Lebenslauf

Name

Steffen Dähmlow

Geburtsdatum

22. August 1976

Geburtsort

Ulm

Staatsangehörigkeit

deutsch

Schulbildung

1983 - 1996

Grundschule Ulm-Unterweiler und Humboldt-Gymnasium Ulm

1996

Abitur in den Fächern Latein, Mathematik, Geschichte und Sport, Note 1,8

Zivildienst

1996 - 1997

Zivildienst beim Deutschen Roten Kreuz in Ulm mit Ausbildung zum Rettungshelfer

Hochschulbildung

10/1997 - 12/2004

Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und Charité – Universitätsmedizin Berlin

Ärztliche Prüfungen

09/1999

Ärztliche Vorprüfung

08/2000

Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

09/2003

Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

12/2004

Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Ärztliche Prüfung, Gesamtnote 1,16

Famulaturen

03/2000

Innere Medizin - Auguste-Viktoria-Krankenhaus Berlin

08/2001 - 09/2001

Kinderkardiologie - Deutsches Herzzentrum Berlin

02/2002 - 03/2002

Pädiatrie - Praxis Dr. Jäger-Roman / Dr. Singendonk, Berlin

09/2002 - 10/2002

Pädiatrie - Children’s Hospital New Orleans der Louisiana State University, Department of Genetics

Praktisches Jahr

10/2003 - 02/2004

Pädiatrie - Charité – Universitätsmedizin Berlin

02/2004 - 06/2004

Innere Medizin - Charité – Universitätsmedizin Berlin

06/2004 - 09/2004

Chirurgie - Universitätsspital Zürich

Promotion

01/2001

Beginn der Promotionsarbeit am Deutschen Herzzentrum Berlin und der Charité Berlin bei Frau Prof. Regitz-Zagrosek

Berufliche Tätigkeit

04/2000 - 03/2003

Studentischer Tutor am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Freien Universität Berlin bei Herrn Prof. Reutter

seit 07/2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Allgemeine Pädiatrie der Charité – Universitätsmedizin Berlin bei Herrn Prof. Gaedicke

Berlin, 27.09.2005


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.07.2007