Diepold, Katharina: Hämatologische Referenzwerte von Frühgeborenen unter 1500 g Geburtsgewicht

Aus der Abteilung für Neonatologie
der medizinischen Fakultät Charité/Virchow Klinikum
der Humboldt-Universität zu Berlin


Dissertation

Hämatologische Referenzwerte von Frühgeborenen
unter 1500 g Geburtsgewicht

zur Erlangung des akademischen Grades
doctor medicinae (Dr. med.)

vorgelegt der Medizinischen Fakultät Charité
der Humboldt-Universität zu Berlin

von Katharina Diepold,
Dipl.Biol/USA aus Göttingen

Dekan: Prof. Dr. J. Dudenhausen

Gutachter:
1. Prof. Obladen
2. Prof. Grauel
3. Prof. Tolxdorff
4. Prof. Wernecke

eingereicht: August 1999

Datum der Promotion: 8.2.02

Zusammenfassung

Diagnostische und therapeutische Entscheidungen hängen bei der Behandlung von VLBW Frühgeborenen (<1500g Geburtsgewicht) von hämatologischen Werten ab. Allerdings gibt es in der Literatur kaum Referenzwerte für diese Gruppe von sehr unreifen Neugeborenen. Daher wurden vier prospektive Kohortenstudien retrospektiv zusammengefasst, um hämatologische Referenzwerte der ersten sechs Lebenswochen anhand dieser 562 VLBW Frühgeborenenen zu erstellen. Mit Hilfe einer Metaanalyse wurde gezeigt, dass sich die Werte zwischen den Studien nicht signifikant unterscheiden. Zur Bestimmung der Werte von Hämoglobin, Hämatokrit, Erythrozyten, Retikulozyten, Ferritin wurden nur Kinder ohne Erythropoietinbehandlung hinzugezogen, für die Bestimmung der Werte von Thrombozyten, Leukozyten, Neutrophile wurden nur Kinder ohne Antibiotikabehandlung hinzugezogen. Hämoglobin-, Hämatokrit-, Erythrozyten-, Retikulozyten- und Ferritinwerte sind signifikant niedriger als die von Reifgeborenen. 29% aller VLBW Frühgeborenen haben eine Thrombozytopenie. Die Neutrophilenwerte nehmen ständig ab, nach 6 Wochen hatten 35% der Kinder Werte unter 1,79 x 109/l .

Schlagwörter:
VLBW Frühgeborene, hämatologische Referenzwerte, Metaanalyse, Transfusion

Abstract

In very low birth weight (VLBW) infants, diagnostic and therapeutic decisions depend on hematologic values. As few data are available, we studied the course during the first 6 weeks of life. Four prospective longitudinal cohort studies were retrospectively combined assessing hematologic profiles of 562 VLBW infants. We showed by metaanalysis that the values between the different four studies are not significantly different. For characterization of red blood cells and ferritin, infants receiving erythropoietin were excluded. For characterization of white blood cells and platelets, infants receiving antibiotics were excluded. Red cell parameters of VLBW infants were significantly lower than those of mature newborns. 29% of VLBW infants have thromboctopenia at the age of 3 days. Neutrophils decreased steadily, and were <1.75 x 109/L in 35% at 6 weeks.

Keywords:
VLBW infants, hematologic reference values, metaanalysis, transfusion


Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68]

Inhaltsverzeichnis

TitelseiteHämatologische Referenzwerte von Frühgeborenen unter 1500 g Geburtsgewicht
Abkürzungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis
1 Einleitung
1.1Hämatopoese in utero
1.2Referenzwerte für reife Neugeborene
1.2.1Erythropoese
1.2.2Thrombopoese
1.2.3Leukopoese
1.3Hämatologische Besonderheiten bei Neu- und Frühgeborenen
1.3.1Erythropoese
1.3.2Thrombopoese
1.3.3Leukopoese
1.4Interpretation von Blutwerten bei Neugeborenen
2 Fragestellung
3 Patientenpopulation
3.1Studie 1 (EPO1)
3.2Studie 2 (EPO2)
3.3Studie 3 (EPO3)
3.4zusätzlich erhobene Daten (KAVH)
4 Methodik
4.1Behandlungsmethoden
4.2Labormethoden
4.3Auswahl der Kinder
4.4Grenzwerte
4.5Statistische Auswertung
5 Ergebnisse
5.1Werte am Tag 3
5.1.1Erythropoese
5.1.2Thrombopoese
5.1.3Leukopoese
5.2Werte im Verlauf der ersten sechs Lebenswochen
5.2.1Erythropoese
5.2.2Thrombopoese
5.2.3Leukopoese
5.3Metanalyse
5.4Einflussgrößen
5.4.1Transfusionen
5.4.2Iatrogener Blutverlust
5.4.3Antibiotika
5.5Veränderte Transfusionsindikation
6 Diskussion
6.1Design- und Methodenkritik
6.2Referenzwerte am Tag 2-4
6.2.1Erythropoese
6.2.2Thrombopoese
6.2.3Leukopoese
6.3Werte im Verlauf der ersten sechs Lebenswochen
6.3.1Erythropoese
6.3.2Thrombopoese
6.3.3Leukopoese
6.4Einflussgrößen
6.4.1Transfusionen
6.4.2Iatrogener Blutverlust
6.4.3Antibiotika
6.5veränderte Transfusionsindikation
7 Zusammenfassung
Bibliographie Literatur
Anhang A Anhang
Danksagung
Selbständigkeitserklärung

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1: Charakteristika der Patientenpopulation am Tag 3
Tabelle 2: hämatologische Werte am Tag 3 ohne Berücksichtigung von pränatalen Steroiden, Antibiotika oder Transfusionen
Tabelle 3: Mittelwerte am Tag 3 ohne Berücksichtigung von pränatalen Steroiden, Antibiotika oder Transfusionen, nach Studien unterschieden
Tabelle 4: Thrombozytenwerte am Tag 3
Tabelle 5: Mittelwerte am Tag 3, nach Studien unterschieden
Tabelle 6: Leukozyten- und Neutrophilenwerte am Tag 3
Tabelle 7: Mittelwerte am Tag 3, nach Studien unterschieden
Tabelle 8: Hämatologische Werte im Alter von 2 Wochen
Tabelle 9: Hämatologische Werte im Alter von 4 Wochen
Tabelle 10: Hämatologische Werte im Alter von 6 Wochen
Tabelle 11: Mittelwerte im Alter von 2 Wochen nach Studien unterschieden
Tabelle 12: Mittelwerte im Alter von 4 Wochen nach Studien unterschieden
Tabelle 13: Mittelwerte im Alter von 6 Wochen nach Studien unterschieden
Tabelle 14: Verlauf der Thrombozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Tabelle 15: Thrombozytenmittelwerte während der ersten Lebenswochen, nach Studien unterschieden
Tabelle 16: Verlauf der Leukozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Tabelle 17: Leukozytenmittelwerte im Verlauf der ersten sechs Lebenswochen, nach Studien unterschieden
Tabelle 18: Verlauf der Neutrophilenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Tabelle 19: Neutrophilenmittelwerte im Verlauf der ersten sechs Lebenswochen, nach Studien unterschieden
Tabelle 20: Vergleich nicht-gewichtete und über die Studien gewichtete Mittelwerte Tag 3
Tabelle 21: Vergleich nicht-gewichtete und über die Studien gewichtete Mittelwerte nach 2 Wochen
Tabelle 22: Vergleich nicht-gewichtete und über die Studien gewichtete Mittelwerte nach 4 Wochen
Tabelle 23: Vergleich nicht-gewichtete und über die Studien gewichtete Mittelwerte nach 6 Wochen
Tabelle 24: Medianvergleich der Werte am 3. Tag von bis zum 3. Tag nicht transfundierten und transfundierten Kindern
Tabelle 25: Vergleich der Hämoglobinwerte von Kindern mit niedrigem und hohem iatrogenen Blutverlust
Tabelle 26: Vergleich der Hämatokritwerte von Kindern mit niedrigem und hohem iatrogenen Blutverlust
Tabelle 27: Vergleich der Erythrozytenwerte von Kindern mit niedrigem und hohem iatrogenen Blutverlust
Tabelle 28: Vergleich der Werte am Tag 3 und nach sechs Wochen in Abhängigkeit von Antibiotikagabe
Tabelle 29: Mediane und Quartilen der Hämoglobin-, Hämatokrit- und Erythrozytenwerte nach vier und nach sechs Wochen in Abhängigkeit vom Geburtsjahr

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Stadien der Hämatopoese in utero (nach Oski 1982)
Abbildung 2: Quantilenkurven der Hämoglobinwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 3: Quantilenkurven der Hämatokritwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 4: Quantilenkurven der Erythrozytenwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 5: Quantilenkurven der Retikulozytenwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 6: Quantilenkurven der Ferritinwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 7: Quantilenkurven der Thrombozytenwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 8: Quantilenkurven der Leukozytenwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 9: Quantilenkurven der Neutrophilenwerte am Tag 3 in Abhängigkeit vom Gestationsalter
Abbildung 10: Verlauf der Hämoglobinwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 11: Verlauf der Hämatokritwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 12: Verlauf der Erythrozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 13: Verlauf der Retikulozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 14: Verlauf der Ferritinwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 15: Verlauf der Thrombozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 16: Verlauf der Leukozytenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 17: Verlauf der Neutrophilenwerte während der ersten sechs Lebenswochen
Abbildung 18: Anzahl der Kinder in Prozent, die bis zum 3. Tag noch keine Transfusion erhalten hatten
Abbildung 19: Korrelation von entnommenem Blutvolumen und transfundiertem Gesamtvolumen

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Tue Feb 26 12:22:32 2002