[Seite 60↓]

Lebenslauf

1972

05. 12.: geboren in Kandel in der Pfalz

1979-1983

Besuch der Grundschule in Jockgrim in der Pfalz

1983-1991

Besuch des Europa-Gymnasiums in Wörth am Rhein

1991

27. 06.: Erlangung der Hochschulreife

1991/1992

Ableistung des Zivildienstes im Kreiskrankenhaus in Kandel und in der Individuellen Schwerstbehindertenbetreuung in Jockgrim

1992-2000

15. 09. 1992 - 31. 03. 2000: Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen

1995, 1997, 1999

Bestehen der Ärztlichen Vorprüfung, des Ersten bzw. des Zweiten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung in Gießen

1999/2000

01. 07. 1999 - 31. 03. 2000: Studium der Philosophie und Komparatistik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen

2000-2002

Studium der Humanmedizin an der Charité, 25. 06. 2002: Bestehen der Ärztlichen Prüfung in Berlin

2002-2003

Arzt im Praktikum am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité, Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

2003-

Arzt im Praktikum im Institut für Neuropathologie der Charité


[Seite 61↓]

Publikationsliste

Distl, R.; Meske, V.; Ohm, T. G. (2001): Tangle-bearing neurons contain more free cholesterol than adjacent tangle-free neurons, Acta Neuropathol. (Berl) 101: 547-554


Distl, R.; Treiber-Held, S. et al. (2003): Cholesterol storage and tau pathology in the brain in Niemann-Pick type C disease, J. Pathol. 200: 104-111

Treiber-Held, S.; Distl, R. et al. (2003): Spatial and temporal distribution of intracellular free cholesterol in brains of Niemann-Pick type C mouse model showing hyperphosphorylated tau. Implications for Alzheimer’s disease, J. Pathol. 200: 95-103


Ohm, T. G.; Treiber-Held, S.; Distl, R. et al. (2003): Cholesterol and tau-protein - Findings in Alzheimer’s and Niemann Pick C’s disease, im Druck in Psychopharmacology


Ohm, T. G.; Glöckner, F. ; Distl, R. et al. (2003): Plasticity and the spread of Alzheimer’s disease-like changes, zur Veröffentlichung eingereicht


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
19.11.2003