11 Anhang C: Beschreibung der Untersuchungsstichprobe

↓350

Tabelle 67: Hauptdiagnose: Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

( N  = 1065)

Längsschnitt

( = 770)

Drop-Out

( n  = 295)

M16 Koxarthrose a

911

(92)

669

(92)

242

(91)

S72 Fraktur des Femurs

23

(2)

16

(2)

7

(3)

M87 Knochennekrose

18

(2)

14

(2)

4

(2)

Q65 Angeborene Deformitäten der Hüfte

12

(1)

10

(1)

2

(1)

T84 Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Im- oder Transplantate

10

(1)

6

(1)

4

(2)

Andere Diagnosen b

18

(2)

12

(2)

6

(2)

Gültige Angaben

992

(100)

727

(100)

265

(100)

keine Angabe

73

(7)

43

(6)

30

(11)

Anmerkungen. Auswertung der ersten Diagnose des ärztlichen Entlassungsberichts der GRV (dreistellige ICD-10 Codes). χ2 = 21.32, df = 15, = .13. a Arthrose des Hüftgelenkes. b Zusammenfassung aller Diagnosen mit einer absoluten Häufigkeit < 10.

↓351

Tabelle 68: Krankheitsspezifischer Gesundheitszustand: Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

(N = 1065)

Längsschnitt

(n = 770)

Drop-Out

(n = 295)

t / 2

df

p

Wechselop. [n (%)]

0.54

1

.46

nein

974 (93.5)

713 (93.8)

261 (92.6)

ja

68 (6.5)

47 (6.2)

21 (7.4)

AHB [n (%)]

0.22

1

.64

nein

754 (73.4)

544 (73)

210 (74.5)

ja

273 (26.6)

201 (27)

72 (25.5)

aktive Beugung t1

-1.56

1048

.12

M

78.21

78.59

77.20

SD

12.81

12.52

13.53

aktive Beugung t2

1.04

1051

.30

M

90.38

90.18

90.94

SD

10.61

10.25

11.49

HHS Schmerz t1

-0.68

354.24

.50

M

35.60

35.70

35.32

SD

6.67

6.45

7.26

HHS Schmerz t2

-0.92

361.11

.36

M

40.73

40.81

40.48

SD

4.40

4.23

4.85

HHS Funktion t1

-1.46

996

.15

M

18.56

18.72

18.14

SD

5.64

5.53

5.92

HHS Funktion t2

-2.19

967

.03

M

27.86

28.08

27.27

SD

5.11

5.02

5.31

Fortsetzung

Studienteilnehmer

(N = 1065)

Längsschnitt

(n = 770)

Drop-Out

(n = 295)

t / 2

df

p

Selbstständigkeit t1

1.04

1027

.30

M

5.98

5.93

6.11

SD

2.53

2.48

2.67

Selbstständigkeit t1

0.16

1039

.87

M

8.00

8.00

8.02

SD

1.94

2.00

1.79

Anmerkungen. Aktive Beugung: Angabe in Grad. HHS: Harris Hip Score (hohe Werte kennzeichnen einen guten Zustand). Schmerz: max. 44 Punkte. Funktion: max. 47. Selbstständigkeit: Zufriedenheit mit dem Ausmaß eigener Selbstständigkeit, ganz und gar unzufrieden (0) bis ganz und gar zufrieden (10).

↓352

Tabelle 69: Arztangaben zum allgemeinen Gesundheitszustand: Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

( N  = 1065)

Längsschnitt

( n  = 770)

Drop-Out

( n  = 295)

t / 2

df

p

Nebendiagnosen

0.54

991

.59

M

2.17

2.16

2.21

SD

1.35

1.34

1.36

Internistische BE

1.98

2

.37

keine

853 (84.5)

612 (84.0)

241 (86.1)

therapierelevante

152 (15.1)

115 (15.8)

37 (13.2)

erhebliche

4 (0.4)

2 (0.3)

2 (0.7)

Andere Hüfte

0.10

1

.76

ja

534 (52.0)

387 (52.3)

147 (51.2)

nein

493 (48.0)

353 (47.7)

140 (48.8)

Andere Gelenke

1.05

1

.31

ja

65 (7.3)

45 (6.7)

20 (8.8)

nein

831 (92.7)

623 (93.3)

208 (91.2)

Anmerkungen. Nebendiagnosen: Angabe reichen von keiner bis vier. BE: Begleiterkrankungen. BE / Andere Hüfte / Gelenke: funktionelle Einschränkungen; n (%).

Tabelle 70: Subjektiver Gesundheitszustand und Gesundheitszufriedenheit: Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

( N  = 1065)

Längsschnitt

( n  = 770)

Drop-Out

( n  = 295)

t

df

p

Gesundheit t1

-0.37

479.32

.71

M

2.82

2.82

2.80

SD

0.73

0.71

0.78

Gesundheit t2

1.19

1048

.23

M

2.48

2.47

2.52

SD

0.71

0.71

0.71

G-Zufriedenheit t1

-0.87

468.55

.38

M

6.43

6.47

6.32

SD

2.45

2.38

2.62

G-Zufriedenheit t2

-0.85

1033.00

.39

M

7.58

7.61

7.49

SD

2.05

2.05

2.06

Anmerkungen. Gesundheit: fünfstufig, sehr gut (1) bis schlecht (5). Zufriedenheit: Gesundheitszufriedenheit elfstufig, ganz und gar unzufrieden (0) bis ganz und gar zufrieden (10).

Tabelle 71: Behandlungszeiten (in Tagen): Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

(N = 1065)

Längsschnitt

(n = 770)

Drop-Out

(n = 295)

t / 2

df

p

Akut (ab OP)

-2.46

1018

.01

M

17.70

17.99

16.94

SD

6.13

6.38

5.35

Direkte Verlegung

0.60

1

.44

nein

587 (59.6)

432(60.3)

155(57.6)

ja

398 (40.4)

284(39.7)

114(42.4)

Reha nach OP

-1.51

992

.13

M

21.56

21.80

20.92

SD

8.18

8.04

8.55

Reha-Dauer

0.65

1019

.52

M

22.64

22.59

22.78

SD

4.14

4.02

4.43

Anmerkungen. Akut: Behandlungsdauer im Akutkrankenhaus ab Operationstag. Direkte Verlegung: Anteil an Patienten, die am selben Tag aus von der Akut- in die Rehabilitationsklinik verlegt wurden; n (%). Reha nach OP: Beginn nach Operation.

↓353

Tabelle 72: Behandlungszufriedenheit: Charakteristik für Studienteilnehmer, Längsschnitt und Drop-Out

Studienteilnehmer

(N = 1065)

Längsschnitt

(n = 770)

Drop-Out

(n = 295)

t / 2

df

p

Erfolgsbeurteilung

-0.35

1046

.73

M

8.56

8.58

8.53

SD

1.70

1.70

1.69

„gut vorbereitet“

1.00

1043

.32

M

4.30

4.29

4.33

SD

0.70

0.70

0.69

Anmerkungen. Erfolgsbeurteilung: elfstufige Antwortskala, sehr schlecht (0) bis ausgezeichnet (10). „gut vorbereitet“: Beurteilung „Fühlen Sie sich jetzt am Ende Ihrer Reha gut auf das Leben nach der Reha vorbereitet?“ von überhaupt nicht (1) bis sehr (5).


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
05.10.2006