Vorwort

Die vorliegende Arbeit entstand auf Vorschlag und unter Anleitung von Prof.Dr.G.Szeimies in der Zeit vom 1.Oktober 1999 bis 12.März 2003 am Institut für Organische und Bioorganische Chemie der Humboldt-Universität zu Berlin.



Herrn Prof. Dr. G. Szeimies danke ich für die wertvollen Anregungen und Ratschläge, seine ständige Diskussionsbereitschaft sowie für den mir stets gewährten Freiraum und die entgegengebrachte Geduld bei Anfertigung dieser Arbeit.



Mein besonderer Dank gilt all denen, die zum Gelingen dieser Arbeit beigetragen haben:


meine Kolleginnen und Kollegen im Arbeitskreis für viele hilfreiche Diskussionen und ein angenehmes Arbeitsklima,
Herrn Dr. Pablo Wessig für seine Geduld und die stete Bereitschaft zur Diskussion,
Frau Silke Hinze, für ihre experimentelle Unterstützung, Frau Petra Neubauer und Herrn Dr. Burkhard Ziemer für die Anfertigung zahlreicher Röntgen-strukturanalysen, allen namentlich nicht genannten Mitarbeiter der analytischen Abteilung des Instituts für Chemie für die Anfertigung einer Vielzahl von NMR- und Massenspektren sowie Elementaranalysen, Herrn Dr. Hans-Georg Weinig für die wertvollen Ratschläge beim Erstellen dieser Schrift, Frau Dr. Dominique Freckmann und Frau M. A. Susanne Wind für das geduldige Korrekturlesen dieser Arbeit, Herrn Dipl.-Chem. Gregor Schnakenburg für die Einarbeitung in die Problematik der DFT-Rechnungen, meinen Forschungspraktikanten Holger Rohde, Gregor Schnakenburg, Clemens Glombitza, Thomas Nadulski und Tom Grossmann, sowie meinen Eltern und meinen Großeltern, die mir das alles ermöglicht haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
24.02.2004