Danksagung

Diese Arbeit entstand über einen Zeitraum von acht Jahren. Begonnen während des Studiums begleitete sie mich durch mein bisheriges Berufsleben. Allen, die in irgendeiner Form an dieser Dissertation mitgewirkt haben, gebührt mein Dank für ihre Geduld.

Besonders möchte ich an dieser Stelle Vera Sztankay für das gemeinsame wissenschaftliche Wirken während dieses achtjährigen Lebensabschnittes danken. Das parallele Vorantreiben unserer Dissertationen, der konstruktive Austausch und die gegenseitige Stärkung in labilen Phasen waren mir eine große Hilfe, die ich nicht missen möchte.

Ich bin allen Probanden außerordentlich zu Dank verpflichtet, dass sie mit ihrer Bereitschaft, Zeit für die Speichelabnahmen zu investieren und vor allem bewusst der Mundhygiene für neun Tage zu entsagen, diese Arbeit möglich gemacht haben.

Des Weiteren danke ich Petra Busse für die kompetente, initiative und liebenswürdige Unterstützung während des labortechnischen Teils dieser Studie.

Außerdem möchte ich mich bei PD Dr. Andreas Kage für die vielen Informationen, fruchtbaren Diskussionen und seine Kompetenz während des Entstehungsprozesses dieser Arbeit bedanken.

Für die Mühen des Korrekturlesens, die Behebung technischer Computerprobleme und den stetigen Glauben an die Fertigstellung gilt mein besonderer Dank Dr. Markus Gloe.

Mein großer Dank aber gebührt vor allem Dr. Rainer Seemann für die Überlassung des Themas, die intensive freundschaftliche Begleitung und die kompetente wissenschaftliche Unterstützung bei dieser Arbeit, die er mir über einen so langen Zeitraum zuteil werden ließ.

Danke möchte ich auch im Besonderen meinen Eltern sagen, die mir während jeder Phase dieser Arbeit den Rücken stärkten.

Berlin im Februar 2005

Jessica Drews


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
XDiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
13.04.2006