Aus der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt
Hämatologie und Onkologie
der Medizinischen Fakultät Charitè – Universitätsmedizin Berlin

DISSERTATION

In vivo- und in vitro-Komplementaktivierung durch den monoklonalen CD20-Antikörper Rituximab bei der Behandlung von
Non-Hodgkin-Lymphomen

Zur Erlangung des akademischen Grades
Doctor medicinae (Dr. med.)

vorgelegt der Medizinischen Fakultät Charitè – Universitätsmedizin Berlin

von


Christian Gerecke

aus der Hansestadt Stralsund

Dekan: Prof. Dr. med. Martin Paul

Gutachter:
1. Prof. Dr. med. D. Huhn
2. Prof. Dr. med. U.W. Knauf
3. Prof. Dr. med. E. Thiel

Datum der Promotion: 27.06.2006

I

In Gedenken an meine Großmutter
Johanna Bielenberg

Inhaltsverzeichnis

Tabellen

Bilder



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
31.08.2006