Danksagungen

Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. med. H. Mau und

Herrn Prof. Dr. med. J. Wit für die Vergabe des interessanten Dissertationsthemas.

Herrn Prof. Dr. med. J. Wit möchte ich vor allem für seine engagierte und intensive Betreuung während der Erstellung dieser Arbeit danken.

Ferner geht mein Dank an Herrn Prof. Dr. med. R. Bollmann, Leiter der Abteilung für Pränatale Diagnostik und Therapie des Universitätsklinikums Charité, Campus Mitte, für die Bereitstellung der Daten der Patientinnen, die im Zusammenhang mit dieser Arbeit analysiert wurden.

Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Mitarbeitern der Klinik für Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Charité, Campus Mitte/Wedding, für die Mithilfe bei der Durchführung dieser Arbeit bedanken.

Besonderer Dank gilt Herrn Dr. med. K.-J. Slama, Leiter der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Klinikums Spandau, Berlin, für seine unermüdliche und geduldige Hilfe und Unterstützung - und für den Impuls im richtigen Moment.

Ausdrücklich möchte ich mich auch bei meiner Familie und meinen lieben Freunden bedanken, die mich während der gesamten Arbeit begleitet und unterstützt haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
20.07.2006