[Seite 94↓]

Danksagung

Ich danke meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Jörg Weber für die fachliche und persönliche Unterstützung sowie für die Möglichkeit, in der ebenso engagierten wie freundschaftlichen Atmosphäre der Arbeitsgruppe zu forschen und die Ergebnisse auf Fachkongressen zu präsentieren.

Besonderen Dank schulde ich meiner Betreuerin Frau Dr. Dorette Freyer, deren methodische Anleitung, wissenschaftlicher Rat und Motivation eine unschätzbare Hilfe für mich waren.

Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Experimentellen Neurologie, die mich bereitwillig und tatkräftig unterstützt haben, allen voran Renate Gusinda, Claudia Muselmann und Émilie Dagand. Sie haben durch viele Hilfestellungen und eine gute Arbeitsatmosphäre zum Gelingen dieser Arbeit beigetragen.

Frau Dr. Daniela Bermpohl danke ich für die freundschaftliche Zusammenarbeit und zahlreiche fruchtbare Diskussionen.

Ich danke den wissenschaftlichen Kooperationspartnern Herrn Prof. Dr. Ingo Bechmann vom Institut für Anatomie der Charité Berlin für die Hilfestellung bei den Elektronenmikroskopischen Aufnahmen sowie Frau Prof. Elaine Tuomanen vom Department of Infectious Diseases, St. Jude Children's Research Hospital, Memphis, USA für die Überlassung der Pneumokokkenmutanten.

Meinem Freund Gabor Petzold danke ich für die Korrektur des Manuskripts und seine liebevolle Unterstützung.

Schließlich möchte ich meinen Eltern danken, deren materielle und ideelle Unterstützung die Entstehung dieser Arbeit möglich gemacht hat. Ihnen widme ich diese Arbeit.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
09.03.2005