Lebenslauf

Tatjana Gräfin von Hardenberg

geboren am 01.09.1976 in Hamburg

Ausbildung

1996

Abitur Schule Louisenlund

1997-1999

Vorklinik Freie Universität Berlin

04/1999

Physikum Freie Universität Berlin

1999-2004

Humboldt Universität/ Charité zu Berlin

04/2000

1. Staatsexamen Humboldt Universität

2001-2002

Lund’s Universität, Schweden

04/2003

2. Staatsexamen Humboldt Universität

04/2004

3. Staatsexamen und Approbation Humboldt Universität

Berufserfahrung

07-09/1998

Famulatur in der Pädiatrie an der Pretoria University, Südafrika

04-10/1999

Forschung in der Kardiologie an der New York University (Prof. S. Sedlis)

2001

Famulatur in der Klinik für Geburtsmedizin, Charité Campus Virchow Klinikum, Berlin (Prof. J. Dudenhausen)

2003 PJ

- Chirurgie, Spital Zollikerberg, Schweiz (Prof. F. Frick)

- Kinderkardiologie, Guy’s Hospital, King's College London
(Prof. R. Tulloh)

- Pädiatrie, Kinderuniversitätsspital Zürich (Prof. R. Seger)

- Innere Medizin, Spital Uster, Schweiz (Prof. M. Spiegel)

Seit 01/2005

Assistenzärztin der pädiatrischen Onkologie/Hämatologie an der Wolfgang-Goethe-Universitätsklinik Frankfurt am Main (Prof. T. Klingebiel)

Sprachen

Englisch, Französisch, Schwedisch


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.12.2006