Abkürzungsverzeichnis


[Seite 8↓]

3,4-PIP2

Phosphatidylinositol-3,4-bisphosphat

3,4,5-PIP3

Phosphatidylinositol-3,4,5-trisphosphat

4,5-PIP2

Phosphatidylinositol-4,5-bisphosphat

  

As

Aminosäure

ATP

Adenosintriphosphat

ATPase

Adenosintriphosphatase

  

BHK

baby hamster kidney

bp

Basenpaare

BSA

bovine serum albumine

  

CCD

charge-coupled device

Cdc42

Genprodukt des cell-division-cycle-gene 42 von Saccharomyces cerevisiae (und homologer Gene anderer Spezies)

CHO

Chinese hamster ovary

CNF1

cytotoxic necrotizing factor 1

  

Dam

DNS-Adenin-Methyltransferase

DAPI

4',6-diamidino-2-phenylindol

dbl

Diffuses-B-Zell-Lymphom-Onkogen

ddNTP

Didesoxynukleosidtriphosphat

DTT

Dithiothreitol

  

EDTA

Ethylendiamintetraazetat

epr

exhaustive photon reassignment

ERM

Ezrin, Radixin, Moesin

  

FAK

Fokaladhäsionskinase

F-Aktin

Filamentöses Aktin

Fcγ

fragment crystalline γ; schwere Kette von Immunglobulin G

FCS

fetal calf serum

  

GAP

GTPase-aktivierendes Protein

GDI

GDP-Dissoziationsinhibitor

GDP

Guanosindiphosphat

GEF

GDP/GTP exchange factor

GTP

Guanosintriphosphat

GTPase

Guanosintriphosphatase

  

Ics

intra/intercellular spread

Ipa

Invasionsplasmidantigene

  

KBE

koloniebildende Einheit

  

LB

Luria-Bertani-Medium

LPA

Lysophosphatidat

  

MBS

myosin binding subunit

MDCK

Madin-Darby canine kidney

MEM

minimal essential medium

MLC

myosin light chain

Mxi

membrane expression of invasion plasmid antigens

myc

Onkogen des avian-myelocytomatosis-Virus MC29

  

NHE1

Na+/H+-exchanger, Isoform 1

  

OD

optische Dichte

  

PBS

phosphate buffered saline

PKA

cAMP-gesteuerte Proteinkinase A

PKN

Proteinkinase N

PLC

Phospholipase C

pp125FAK

=FAK

PRK1

=PKN

  

Rac

Ras-verwandtes C3-Botulinumtoxinsubstrat3

Ras

Genprodukte des Harvey-Rattensarkomonkogens (und homologer Gene)

Rho

Ras-homologes Protein

RNAse

Ribonuklease

  

SH3

Src-Homologie-3

Spa

surface presentation of antigens

src

Onkogen des Rous-Sarkomvirus

  

Tm

"Schmelztemperatur" von Doppelstrang-DNS

TSB

tryptic soy broth

  

vsv

Vesikuläre-Stomatitis-Virus

v/v

Volumen/Volumen

  

w/v

Gewicht/Volumen

Historisch bedingte Bezeichnung. Inzwischen ist nachgewiesen, daß Rac von C3-Toxin nicht effizient modifiziert wird [160].


Fußnoten und Endnoten

3 Historisch bedingte Bezeichnung. Inzwischen ist nachgewiesen, daß Rac von C3-Toxin nicht effizient modifiziert wird [160].



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
31.08.2004