[Seite 61↓]

Danksagung

Ich danke besonders Herrn PD Dr. med. R. Klingebiel für die engagierte Betreuung und Beratung dieser Arbeit und der daraus entstandenen Veröffentlichung, sowie für die wertvolle Unterstützung bei der Bewältigung technischer und struktureller Probleme, ohne die diese Arbeit undenkbar gewesen wäre.

Für sein Engagement bei der Evaluierung der Hauptstudie danke ich Herrn Prof. Dr. R. Lehmann.

Darüber hinaus danke ich den Probanden, die sich ohne Entschädigung bereit erklärt haben, sich für die technischen Voruntersuchungen zu Verfügung zu stellen. Namentlich seien hier besonders Frau Katrin Feder und Herr Christian Hendel hervorgehoben.

Mein Dank gilt auch Herrn Joachim Jahn für seine kompetente Beratung bei Fragen der digitalen Bildnachbearbeitung und seine Unterstützung bei der Erstellung der Abbildungen des Kapitels „Methoden der dreidimensionalen Datennachverarbeitung“.

Ich widme diese Arbeit meiner Familie, die mir schon im Vorfeld und auch während der Entstehung der Arbeit immer mit Rat und Hilfe zur Seite gestanden hat und die mir Rückhalt und Mut gegeben hat auch schwierige Phasen durchzustehen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
19.10.2004