Herok, Claudia A: Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik und EU-Integration Polens : Auswirkungen auf landwirtschaftliche Produktion und Handel

ix

Abkürzungsverzeichnis

AMS

Aggregate Measurement of Support

ARR

Agencja Rynku Rolnego

Bev.

Bevölkerung

BIP

Bruttoinlandsprodukt

BMELF

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten

BSP

Bruttosozialprodukt

bspw.

beispielsweise

cif

cost, insurance, freight

CIP

Centro International de Papa

ECU

European Currency Unit

et al.

et alii

EU

Europäische Union

FAO

Food and Agricultural Organization

FAPRI

Food and Agricultural Policy Research Institute

fob

free on board

GAP

Gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union

GATS

The General Agreement on Trade in Services

GATT

General Agreement on Tariffs and Trade

GTAP

Global Trade Analysis Project

GUS

Glówny Urzad Statystyczny (Statistisches Hauptamt)

ha

Hektar

ldw.

landwirtschaftlich

Ldw.

Landwirtschaft

MiGRZ

Ministerstwo Rolnictwa i Gospodarki Zywnosciowej (Ministerium für Land- und Ernährungswirtschaft)


x

Mio.

Millionen

MISS

Modèle International Simplifié de Simulation

Mrd.

Milliarden

OECD

Organization for Economic Cooperation and Development

PPF

Politische Präferenzfunktion

PSE

Producer Subsidy Equivalent

RGW

Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe

SAEPR

Sekcja Analiz Ekonomicznych Polityki Rolnej
(Abteilung zur ökonomischen Analyse der Agrarpolitik)

SWOPSIM

Static World Policy Simulation Modelling Framework

t

Tonne

USDA-ERS

United States Department of Agriculture -
Economic Research Services

WTO

World Trade Organization

WZ

Weisszucker

Zl

Zloty

ZMP

Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst, und Ernährungswirtschaft GmbH


[Titelseite] [Widmung] [Einleitung] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [Bibliographie] [Anhang]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon May 15 18:47:27 2000