Abkürzungen

A

Adenin

Abb.

Abbildung

AFLP

Amplified fragment length polymorphism

APS

Ammoniumperoxodisulfat

BDH

Bidestilled H2O

BLAST

Basic local alignment search tool

Bp

Basenpaar(e)

C

Cytosin

Chr.

Chromosom

CL

Kutane Leishmaniose

d.

donovani

D1

Average square distance

DCL

Disseminierte kutane Leishmaniose

Ddm

Delta mu genetic distance

DNS

Desoxyribonukleinsäure

dNTP

Desoxyribonukleosid-5’-triphosphat

DpS

Proportion of shared allels

Ds

Nei’s standard distance

E. coli

Escherichia coli

EDTA

Ethylendiamintetraacetat

g

Gramm

G

Guanin

h

Stunde

HIV

Human immunodeficiency virus

ITS

Internal transcribed spacer

IPTG

Isopropyl-β-D-thiogalacto-pyranosid

kDNS

Kinetoplastid-DNS

l

Liter

L.

Leishmania

LB

Luria Broth

L. d.

Leishmania donovani

λ

Wellenlänge

m-

milli

M

molar

MCL

mukokutane Leishmaniose

min

Minute

MLEE

Multilocus enzyme electrophoresis

MMR

Missmatch repair

µ-

mikro

n-

nano

n

Anzahl der untersuchten Werte

NJ

Neighbour joining

p-

pico

P

Signifikanzniveau

PAGE

Polyacrylamidgelelektrophorese

PCR

Polymerase chain reaction

pH

-log [H+]

PKDL

Post-Kala Azar-kutane Leishmaniose

rS,B

Rangkorrelationskoeffizient mit Bindungsberücksichtigung

RFLP

Restriktionsfragmentlängenpolymorphismus

RNAse

Ribonuklease

RNS

Ribonukleinsäure

rpm

Rounds per minute

s

Sekunde

SCAR

Sequence-confirmed amplified region

SDS

Natriumdodecylsulfat

SSC

Natriumchlorid/Natriumcitrat

SSCP

Single-strand conformation polymorphism

ssu-rRNS

‚Small single-unit’ ribosomale RNS

STR

Short tandem repeat

T

Thymin

TA

Annealingtemperatur

Thyb

Hybridisierungstemperatur

Tab.

Tabelle

TBE

Tris/Borsäure/EDTA

TE

Tris/EDTA

TEMED

N,N,N’,N’-Tetramethylethylendiamin

Tris

Tris(hydroxymethyl)aminomethan

U

Uracil (im Zusammenhang mit DNS-Sequenzen)

U

Unit (im Zusammenhang mit Enzymkonzentrationen)

UPGMA

Unweighted pair group method with arithmatic mean

UV

ultraviolett

V

Volt

VL

Viszerale Leishmaniose

Vol

Volumen

W

Watt

X-Gal

5-bromo-4-chloro-3-indolyl-β-D-Galactosidase

Y

Thymin oder Cytosin


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
01.02.2005