Danksagung

Herrn PD Dr. Thomas Meyer, Klinik für Neurologie der Charité, danke ich ganz besonders für die Bereitschaft, als Doktorvater zu fungieren. Ganz besonders gilt mein Dank seiner Hilfestellung und Unterstützung bei der Fertigstellung der Arbeit.

Herrn Dr. med. Rainer Bachus, Klinik für Psychiatrie der Medizinischen Fakultät Charité der Humboldt-Universität zu Berlin, danke ich sehr herzlich für die Überlassung des Themas und seine wertvollen Ratschläge bei der Abfassung der Arbeit.

Mein Dank gilt ebenfalls Dr. med. Reinhard Gessner, Klinik für Labormedizin und Biochemie der Medizinischen Fakultät Charité der Humboldt-Universität zu Berlin, und seinen Mitarbeitern – insb. Dr. med. Arne Pfeuffer - für die Unterweisung in molekularbiologischen Techniken und die Mithilfe bei der Methodenetablierung


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
25.11.2003