Abkürzungen

A

Adenin

A

Ampere

ALS

amyotrophe Lateralsklerose

ATP

Adenosin-Triphosphat

Bp

Basenpaar

C

Celsius

C

Cytosin

CNTF

ciliary derived neurotrophic factor

CTP

Cytosin-Triphosphat

DNA

Dexoxyribonukleinsäure

EDTA

Ethylen-Diamin-Tetraacetat

Et al.

und andere

FAD

Flavin-Adenin-Dinukleotid

fALS

familiäre amyotrophe Lateralsklerose

G

Guanin

GABA

γ-Amino-Buttersäure

GPX

Glutathion-Peroxidase

H

Stunde

HIV

human immunodeficiency virus

HLA

human leucocyte antigen

HTLV

human-T-cell-leucaemia-virus

i.m.

Intramuskulär

L

Liter

M

Mol

min

Minute

mm

Millimeter

mRNA

Messenger-RNA

NADP

Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid-Phosphat

NO

Stickstoffoxid

ONOO

Peroxynitrit

PAA

Polyacrylamid

PCR

Polymerase-Kettenreaktion

RFLP

Restriktions-Fragment-Längen-Polymorphismus

RNA

Ribonukleinsäure

SALS

sporadische amyotrophe Lateralsklerose

SOD

Superoxid-Dismutase

sog.

Sogenannt

T

Thymin

TRNA

Transmitter-RNA

V

Volt

W

Watt

z.B.

zum Beispiel

Eidesstattliche Erklärung

Ich versichere an Eides Statt, daß die vorliegende Dissertation von mir selbst und ohne unzulässige Hilfe Dritter verfaßt wurde, auch in Teilen keine Kopie anderer Arbeiten darstellt und die benutzten Hilfsmittel sowie die Literatur vollständig angegeben sind.

Frankfurt, im Mai 2003


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
25.11.2003