Verzeichnis der Abkürzungen und chemischen Formeln


[Seiten innerhalb Tabelle 62 - 63↓]

16:0

Palmitinsäure

ABTS

2,2-Azino-bis-(3-Ethylbenzthiazolin-6-sulfonsäure)

ANOVA

Analysis of Variance – Varianzanalyse

ADP

Adenosindiphosphat

ARDS

Acute Respiratory Distress Syndrome – akutes Lungenversagen

ATP

Adenosintriphosphat

BAL

Bronchoalveoläre Lavage

BPD

Bronchopulmonale Dysplasie

BSA

Bovine Serum Albumin – Rinderalbumin

Ca2+

Kalzium-Ionen

CaCl2

Kalziumchlorid

CD

Cluster of Differentiation

CO

Kohlenmonoxid

DAG

Diacylglycerol

DMEM

Dulbecco´s Modified Eagle Medium

DMSO

Dimethylsulfoxid

DNA

Desoxyribonucleic Acid – Desoxyribonucleinsäure

DNase

Desoxyribonuclease

Dpm

Disintegrations per minute – Zerfälle pro Minute

DPPC

Dipalmitoylphosphatidylcholin

DTT

Dithiotreitol

EDTA

Ethylendiamintetraacetat

EGTA

Ethylenglycol-bis-(ß-aminoethyl)-ether-4N´-tetraacetat

FACS

Durchflusszytometer

FAT

Fatty-Acid-Transferase

FKS

Fetales Kälberserum

G3P

Glycerol-3-Phosphat

GPAT

Glycerol-3-Phosphat-Acyltransferase

GPx

Glutathionperoxidasen

GR

Glutathionreduktase

GSH

Glutathion

GSSG

(oxidiertes) Glutathion-Disulfid

H2O2

Wasserstoffperoxid

HDL

High Densitiy Lipoproteine

HEPES

N-2-Hydroxyethylpiperazine-N´-2-Ethansulfonsäure

•HO

Hydroxlradikal

HO-1

Hämoxygenase-1

HPLC

High Performance Liquid Chromatography – Hochleistungsflüssig­keits-Chromatographie

HSP

Hitzeschockproteine

I.E.

Internationale Einheiten

Ig

Immunglobulin

IRDS

Infant Respiratory Distress Syndrome – neonatales Atemversagen

KCl

Kaliumchlorid

KMnO4

Kaliumpermanganat

LDH

Lactatdehydrogenase

LDL

Low Density Lipoproteine

LOOH

Lipidhydroperoxide

MDA

Malondialdehyd

MgSO4

Magnesiumsulfat

mRNA

messenger Ribonukleinsäure

MW

Mittelwert

N2

Stickstoff

NaCl

Natriumchlorid

NaCO3

Natriumkarbonat

NAD

ß-Nicotindiamid

NADPH

ß-Nicotindiamidmonophosphat

Na3PO4

Natriumphosphat

•NO

Nitritoxidradikal

n.s.

nicht signifikant

O2

Sauerstoff

•O2

Superoxidanionradikal

1O2

Singulett-Sauerstoff

OD

Optische Dichte

p53

Protein 53

PAF

Thrombozyten-aktivierender Faktor (1-O-Alkyl-2-Acetyl-Phospatidyl­cholin)

PAF-AH

PAF-Acetylhydrolase

PAF-RC

PAF-related compounds – PAF-ähnliche Substanzen

PBS

Phosphate Buffer Saline

PC

Phosphatidylcholin

PL

Phospholipide

PLA2

Phospholipase A2

PUFA

Polyungesättigte Fettsäuren

ROS

Reaktive Sauerstoffspezies

SDS

Natriumlaurylsulfat

SH

Sulfhydryl

SOD

Superoxiddismutasen

TAC

Totale antioxidative Kapazität

Tris

Tris-(hydroxymethyl)-aminomethan

Trolox®

3-Hydroxy-2,5,7,8-tetramethylchroman-2-carbonsäure


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
XDiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
09.06.2005