Lebenslauf

Geburtsdatum

17. Oktober 1972

Geburtsort

München

Nationalität

Deutsch

Familienstand

Ledig

  

Schulbildung

 

1979 bis 1983

Grundschule, Volksschule Wolfratshausen

1983 bis 1992

Gymnasium, Icking b. München

  

Zivildienst

 

1992 bis 1993

Rettungsdienst und Krankentransport,

Malteser Hilfsdienst Würzburg

  

Hochschule

 

1993 bis 1994

Studium der Neueren Deutschen Literatur,

Ludwig-Maximilians-Universität München

1994 bis 2001

Studium der Humanmedizin,

Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Freie Universität Berlin und Ludwig-Maximilians-Universität München

2002

Approbation als Arzt

  

Famulaturen (Auszug)

1997

Abteilung für Neonatologie, Frauenklinik Dr. Geisenhofer, München

1998

Department of Pediatrics, Division of Pediatric Infectious Diseases,

State University of New York, HSC Brooklyn, USA

1999

Kinderradiologie, Dr.-von-Haunersches Kinderspital, München

1999

Kinderanästhesie, Anästhesiologische Klinik d. Universität Heidelberg

  

Praktisches Jahr

2000

Department of General Paediatric Surgery,

King’s College Hospital, London, UK und The Birmingham Children’s Hospital, Birmingham, UK

2000

Früh- und Neugeborenenstation und pädiatrische Notfallambulanz,

Kinderklinik an der Lachnerstraße, München

2000

Abteilung für allgemeine Pädiatrie und pädiatrische Notfallambulanz,

Dr.-von-Haunersches Kinderspital der Universität, München

2001

Abteilungen für Pneumologie und Kardiologie,

Zürcher Höhenklinik Wald ZH, Schweiz

  

Berufsbezogene praktische Erfahrung

1992 bis 1997

Krankenpflegehilfe, anästhesiologische und medizinische

Intensivstationen, Stiftung Juliusspital, Würzburg

1997 bis 1999

Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Infektionsmedizin,

Freie Universität, Berlin

1992 bis 2001

Rettungssanitäter in Rettungsdienst und Krankentransport,

Malteser Hilfsdienst, Würzburg / Aicher Ambulanz Union, München

  

Berufliche Tätigkeit

2001 bis 2002

Arzt im Praktikum, Charité - Universitätsmedizin Berlin,

Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie,

Campus Virchow-Klinikum, und Lungenklinik Heckeshorn

Seit 2002

Assistenzarzt, Charité - Universitätsmedizin Berlin,

Klinik für Neonatologie, Campus Charité Mitte

  

Universitäre Lehrtätigkeit

SS 2003

Kursus der allgemeinen klinischen Untersuchung (12 Lehrstunden) und Praktikum der Kinderheilkunde für Medizinstudenten

(36 Lehrstunden)

WS 2003/2004

Praktikum der Kinderheilkunde für Medizinstudenten

(32 Lehrstunden)

SS 2004

Praktikum der Kinderheilkunde für Medizinstudenten

(36 Lehrstunden)

WS 2004/2005

Praktikum der Kinderheilkunde für Medizinstudenten

(32 Lehrstunden)

  

Qualifikationen

 

Labortechniken (PCR, RFLP, PFGE, ELISA, mikrobiologische Nachweisverfahren)

Elektronische Datenverarbeitung (Microsoft Office, Powerpoint, SPSS, StatGraphics)

Prüfarzt für klinische Prüfungen (Zertifikat KKS Charité Berlin)

Fachkunde im Strahlenschutz für Thoraxröntgen

Sonographie der Säuglingshüfte (DEGUM-Zertifizierung)

Sonographie des Schädels (DEGUM-Aufbaukurs)

Sonographie des Abdomes (DEGUM-Aufbaukurs)

Neurodermitistrainer und Asthmatrainer

Hyposensibilisierung (WAPA-Zertifizierung)

Atemfunktionsdiagnostik im Säuglingsalter (Institute for Child Health, London)

Weiterbildung im Datenschutz

  

Mitgliedschaften

 

Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

European Respiratory Society

Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie

Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin

Mukoviszidose e.V.

Forschungsgemeinschaft Mukoviszidose

Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V.

Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V.

European Academy of Allergy and Clinical Immunology


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
17.07.2006