[Seite 237↓]

7  Quellennachweis

7.1 Kartenmaterial

Aktuelle Topographische Karten:

Tab. 28: Verwendete aktuelle Karten

Kartenwerke des Landes Brandenburg

verwendete Blätter

Topographische Karte 1:50.000 Ausgabe 1993 oder 1994

L3742; L3744; L3746; L3748; L3942; L3944; L3946; L3948; L3950; L4144; L4146; L4148;

Topographische Karte 1:25.000 Ausgabe 1992 bis 1995

3744; 3745; 3746; 3747; 3748; 3751; 3842; 3843; 3844; 3845; 3846; 3847; 3848; 3849; 3850; 3851; 3943; 3944; 3945; 3946; 3947; 3948; 3949; 3950; 3951; 4045; 4046; 4047; 4048; 4049; 4050

Topographische Karte 1:10.000 Ausgabe 1994 oder 1995

3846-NW; 3846-SW;3847-SO; 3848-NW;3848-NO; 3848-SW; 3848-SO; 3849-SW; 3849-SO; 3850-SW; 3850-SO; 3946-NO; 3946-SW; 3947-NW; 3947-NO; 3947-SO; 3948-NW; 3948-NO; 3948-SW; 3948-SO; 3949-NW; 3949-NO; 3949-SW; 3949-SO; 3950-NW; 3950-NO

Historische Karten:

Tab. 29: Verwendetes historisches Kartenmaterial

Kartenwerk

verwendete Blätter

Deckersches Kartenwerk 1:25.000 Ausgabe 1821

342; 343; 344; 345; 346; 375; 376; 377; 378

Preußisches Urmesstischblatt 1:25.000 Ausgabe 1841 bis 18471

3746; 3747; 3846; 3847; 3848; 3849; 3945; 3946; 3947; 3948; 3949

Topographische Karte (Messtischblatt) von Preußen3

3746; 3747; 3847; 3848; 3945; 3946; 3948

Geologische Karten:


[Seite 238↓]

Tab. 30: Verwendete geologische Karten

Kartenwerk

Blätter

Autoren

Ausgabe

Geologische Übersichtskarte der Umgegend von Berlin; 1:100.000

 

BERENDT, G.; DAMES, W. (Erläuterungen von BERENDT)

Berlin 1880

Geologische Übersichtskarte des Landes Brandenburg; 1:300.000

 

LIPPSTREU, L. ; HERMSDORF, N.; SONNTAG, A.

Potsdam 1997

Lithofazies- und Ressourcenkarte Quartär; 1:50.000

2268

LOHDE

 

Geologische Karte der Deutschen Demokratischen Republik – Karte der quartären Bildungen; 1:500.000

 

CEPEK, A.G. (Leitung und Redaktion); KLEMENTZ, H.; LIPPSTREU, L.; LOHDE, H.; ZIERMANN, H.; ZWIRNER, R.; HELLWIG, D.

Berlin 1973

Geologische Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten; 1:25.0003

3745

BERENDT; GRUNER; LAUFER (Erläuterungen von BERENDT)

1882

3746

BERENDT; BRAUNS (Erläuterungen von BERENDT)

1882

3747

WAHNSCHAFFE

1883

Geologische Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten; 1:25.000

3748

LAUFER

1883

Geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten; 1:25.000

3944

KEILHACK; SCHUCHT (Erläuterungen von SCHUCHT)

1923

3945

SCHUCHT

1923

3846

FLIEGEL; JENTZSCH (Erläuterungen von FLIEGEL)

1924

3847

FLIEGEL

1924

3848

FLIEGEL

1924

4049

KEILHACK; MEYER; KAUNHOWEN

1923

Die Erläuterungen zu den Geologischen Karten werden auch im Literaturverzeichnis genannt.

7.2 Luftbildmaterial

Tab. 31: Verwendetes Luftbildmaterial

Luftbildserie

verwendete Blätter

Luftbildkarte 1:10.000 ; Ausgabe 1995; Befliegung Mai 1994

3848-SW; 3848-NO; 3848-NW; 3848-SO; 3849-SW; 3849-SO; 3850-SW; 3850-SO; 3948-NO; 3948-SW; 3949-SO; 3949-NW; 3949-NO; 3949-SW; 3950-NW; 3950-NO; 4049-NO; 4049-SO; 4049-NW

Brandenburg CIR 1991/92 Befliegung Mai 1992

0909-3/Bildstreifen 918: 474; 475; 476;477;478; 479; 480; 481; 482/Bildstreifen 919: 495; 496; 497; 498; 499; 500; 501; 502; 503; 504; 505; 506; 507


[Seite 239↓]

7.3 Literaturverzeichnis

AG Boden (Hrsg., 1994): Bodenkundliche Kartieranleitung. – Hannover

TGL 25232/ 01-05+6 ( 1980): Fachbereichsstandard Geologie, Analyse des Geschiebebestandes quartärer Grundmoränen, Zentrales Geologisches Institut. – Berlin

Behre, K.-E. ( 1966): Untersuchungen zur spätglazialen und frühpostglazialen Vegetationsgeschichte Ostfrieslands. – Eiszeitalter und Gegenwart. 17, S. 69-84, Hannover

Behre, K.-E. ( 1989): Biostratigraphy of the last Glacial Period in Europe. – Quaternary Science Reviews. 8, S. 25-44

Behrmann, W. ( 1949/ 1950): Die Umgebung Berlins nach morphologischen Formengruppen betrachtet. – Die Erde. 1, S. 93-122

Benda, L. (Hrsg., 1995): Das Quartär Deutschlands . – Berlin, Stuttgart

Berendt, G. ( 1880): Geognostische Beschreibung der Gegend von Berlin. Zugleich Erläuterung zu der Geologischen Übersichtskarte der Umgegend von Berlin 1:100.000. – Berlin

Berendt, G.; Brauns, D. ( 1882): Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten - Blatt Zossen (Erläuterungen von G. Berendt). – Berlin

Berendt, G.; Gruner, H.; Laufer, E. ( 1882): Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten - Blatt Trebbin (Erläuterungen von G. Berendt). – Berlin

Best, J. L.; Bristow, C. S. (Hrsg., 1993): Braided rivers. – London

Berglund, B. E.; Birks, H. J. B.; Ralska-Jasiewiczowa, M.; Wright, H. E. (Hrsg., 1996): Palaeoecological events during the last 15000 years - Regional Syntheses of Palaeoecological Studies of Lakes and Mires in Europe. – Chichester, New York, Brisbane, Toronto, Singapore


[Seite 240↓]

Böse, M. ( 1997): Beobachtungen zu Eiskeilpseudomorphosen im Hangenden des Rixdorfer Horizontes in der Sandgrube Niederlehme. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 2, S. 45-51, Kleinmachnow

Böttner, L. ( 1999): Die jungquartäre Landschaftsentwicklung im Bereich der Talsandfläche von Märkisch-Buchholz. – Arbeitsberichte des Geographischen Institutes der Humboldt-Universität zu Berlin. 37, Berlin

Bramer, H.; Hendl, M.; Marcinek, J.; Nitz, B.; Buchholz, K.; Slobodda, S. ( 1991): Physische Geographie – Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen. – Gotha

Brauer, A.; Endres, Ch.; Negendank, J. F. W. ( 1999): Lateglacial calendar year chronology based on annually laminated sediments from Lake Meerfelder Maar, Germany. - Quaternary International. 61, S. 17-25

Brodzikowski, K.; van Loon, A. J. ( 1991): Glacigenic Sediments. – Amsterdam, Oxford, New York, Tokio

Brose, F.; Marcinek, J.; Präger, F. ( 1987): Neue Ergebnisse zur Urstromtalforschung und Entwicklung des Gewässernetzes im mitteleuropäischen Einflußbreich des nordischen Inlandeises. – Petermanns Geographische Mitteilungen. 131, S. 113-127

Cepek, A. G. ( 1965): Geologische Ergebnisse der ersten Radiokarbondatierungen von Interstadialen im Lausitzer Urstromtal. – Geologie. 14, S. 625-657

Cepek, A. G. ( 1975): Zur geologisch-stratigraphischen Interpretation des "Rixdorfer Horizontes". Exkursionsführer zur Jubiläumstagung "100 Jahre Glazialtheorie im Gebiet der skandinavischen Vereisungen". – Exkursionsführer der GGW , S. 17-23. – Berlin

Cepek, A. G.; Hellwig, D.; Nowel, W. ( 1994): Zur Gliederung des Saale-Komplexes im Niederlausitzer Braunkohlenrevier. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 1, S. 43-83, Kleinmachnow

Croot, D. G. (Hrsg., 1988): Glaciotectonics – Forms and processes. – Rotterdam, Brookfield

de Boer, W.M. ( 1994): Zum Alter der Dünen im mittleren Baruther Urstromtal – Ergebnisse der Thermolumineszenz- und Radiokarbondatierungen. – Biologische Studien. 23, S. 4 - 10, Luckau


[Seite 241↓]

de Boer, W. M. ( 1995): Äolische Prozesse und Landschaftsformen im mittleren Baruther Urstromtal seit dem Hochglazial der Weichseleiszeit. – Berliner Geographische Arbeiten. 84, Berlin

de Boer, W. M. ( 1997): Entstehung und Geomorphologie des Unterspreewaldes (Literaturauswertung). – Biologische Studien. 26, S. 3-10, Luckau

Dietrich, W. O. ( 1932): Über den Rixdorfer Horizont im Berliner Diluvium. – Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft. 84, S. 193-221

Drewry, D. ( 1986): Glacial Geologic Processes. – London

Ehlers, J. (Hrsg., 1983): Glacial Deposits in North-West Europe. – Rotterdam

Ehlers, J. ( 1994): Allgemeine und historische Quartärgeologie. – Stuttgart

Feldmann, L.; Meyer, K.-D. (Hrsg., 1998): Quartär in Niedersachsen - Exkursionsführer zur Jubiläums-Hauptversammlung der deutschen Quartärvereinigung in Hannover. – Hannover

Fliegel, G. ( 1924a): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Wendisch-Buchholz. – Berlin

Fliegel, G. ( 1924b): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Teupitz. – Berlin

Fliegel, G.; Jentsch, A. ( 1924): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Sperenberg (Erläuterungen von F. Fliegel). – Berlin

Fontane, Th. ( 1882): Wanderungen durch die Mark Brandenburg – Vierter Band Spreeland. – München, 1991

French, H. M. ( 1996): The Periglacial Environment. – Harlow

Friedmann, G. M.; Sanders J. E. ( 1978): Principles of Sedimentology. – New York, Chichester, Brisbane, Toronto

Füchtbauer, H. ( 1988): Sedimente und Sedimentgesteine, Sedimentpetrologie Teil II. – Stuttgart


[Seite 242↓]

Gärtner, P. ( 1993): Beiträge zur Landschaftsgeschichte des westlichen Barnim. – Berliner Geographische Arbeiten. 77, Berlin

Gellert, J. F. (Hrsg., 1965): Die Weichsel-Eiszeit im Gebiet der Deutschen Demokratischen Republik. – Berlin

Genieser, K. ( 1955): Ehemalige Elbeläufe in der Lausitz. – Geologie. 4, S. 223-279

Genieser, K.; Mielecke, W. ( 1957): Die Elbekiese auf der Teltowhochfläche südlich von Berlin. – Ber. Geol. Ges. DDR. 2, S. 242-263

Genieser, K.; Diener, I. (1958) : Versuch einer Altersdeutung der vor- bis früheiszeitlichen Elbeläufe auf Grund neuerer Forschungsergebnisse. – Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin, Math. nat. wiss. Reihe. 6, S. 477-487

Girard, H. ( 1855): Die norddeutsche Ebene insbesondere zwischen Elbe und Weichsel geologisch dargestellt. – Berlin

Gripp, K. ( 1924): Über die äußerste Grenze der letzten Vereisung in Nordwestdeutschland. – Mitt. Geographischen Gesellschaft Hamburg. 36, S. 159-245

Hannemann, M. ( 1966): Neue Ergebnisse zur Reliefgestaltung, Stratigraphie und glazigenen Dynamik des Pleistozäns in Ostbrandenburg – Dissertation Fachbereich Geographie der Math. nat. wiss. Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. – Berlin

Hannemann, M. ( 1995): Über Intensität und Verbreitung glazigener Lagerungsstörungen im tieferen Quartär und im Tertiär Brandenburgs. – Brandenburger Geowissenschaftliche Beiträge. 1, S. 51-59, Kleinmachnow

Hellwig, D.; Lippstreu, L.; Ziermann, H.; Zwirner, R. ( 1975): Beziehungen zwischen rezenter Morphologie und größeren Tiefenlagen weichselkaltzeitlicher Ablagerungen im Randbereich des Brandenburger Stadiums. – Wiss. Zeitschr. Der EMA-Universität Greifswald, Math. - nat. Reihe. 3/4, S. 189-197

Helpap, O. ( 1935): Zur Morphologie der Niederlausitz. – Berlin

Hermsdorf, N. ( 1995): Zur quartären Schichtenfolge des Teltow-Plateaus. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 1, S. 27-37, Kleinmachnow


[Seite 243↓]

Hesemann, J. ( 1975): Kristalline Geschiebe der nordischen Vereisungen. – Krefeld

Hucke, K. ( 1922): Geologie von Brandenburg. – Stuttgart

Hucke, K.; Voigt, E. ( 1967): Einführung in die Geschiebeforschung (Sedimentärgeschiebe). – Oldenzaal

Keilhack, K. ( 1898): Die Oberflächenformen des norddeutschen Flachlandes und ihre Entstehung. – Geographische Zeitschrift. 4, S. 481-508, Leipzig

Keilhack, K. ( 1899): Die Stillstandslagen des letzten Inlandeises und die hydrographische Entwicklung des pommerschen Küstengebietes. – Jahrbuch der Königlichen Preußischen Geologischen Landesanstalt, S. 90-152, Berlin

Keilhack, K.; Hess von Wichdorff, H. ( 1923): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Treuenbrietzen (Erläuterungen von H. Hess von Wichdorf). – Berlin

Keilhack, K.; Meyer, E.; Kaunhowen, F. ( 1916): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Lübben. – Berlin

Keilhack, K.; Schucht, F. ( 1923): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Zinna (Erläuterungen von F. Schucht). – Berlin

Korn, J.; Udluft, H. ( 1928): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Werben. – Berlin

Kozarski, S. ( 1966): Die glazialen Abflußverhältnisse im westlichen Teil des Notec-Warta Urstromtales. – Wiss. Zeitschr. Der EMA-Universität Greifswald, Math. - nat. Reihe. 15,

Kozarski, S. ( 1975) : Oriented Kettle holes in outwash plains. – Quaestiones Geographicae. 2, S. 99-112, Poznań

Kozarski, S. ( 1983): River channel changes in the middle reach of the Wartha Valley, Great Polish Lowland. – Quarternary Studies in Poland. 4, S. 159-169, Warszawa, Pozna ń


[Seite 244↓]

Kozarski, S.; Rotnicki, K. ( 1977): Valley floors and changes of river channel patterns in the North Polish Plain during the Late-Würm and Holocene. – Quaestiones Geographicae. 4, S. 51-93, Pozna ń

Laufer, E. ( 1883): Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten – Blatt Friedersdorf. – Berlin

Lembke, H. ( 1936): Von der "Urspree" zum heutigen Spreelauf. Festschrift für Norbert Krebs zum 60. Geburtstag. S. 140-145, Stuttgart

Lembke, H. ( 1939a): Morphologische Probleme in der Mark Brandenburg. – Zeitschrift für Erdkunde. 7, S. 523-528, Frankfurt/ M.

Lembke, H. ( 1939b): Das Alter der norddeutschen Binnendünen. – Sonderabdruck. Deutsche Geographische Blätter. 42, Bremen

Lembke, H. ( 1940): Erdaufbau, Blatt Lübben. – Deine Deutsche Heimat, Erläuterungen und Deckblätter zur Karte des Deutschen Reiches 1:100.000 des Reichsamtes für Landesaufnahme

Lembke, H.; Altermann, M.; Markuse, G.; Nitz, B. ( 1970): Die periglaziäre Fazies im Alt- und Jungmoränengebiet nördlich des Lößgürtels. – Petermanns Geographische Mitteilungen. Ergänzungsheft 274, S. 213-268, Gotha, Leipzig

Liebetrau, U. ( 1971): Die Entwicklung der Abflußverhältnisse im Jungmoränengebiet zwischen dem Baruther und dem Berliner Urstromtal in den Bezirken Frankfurt/O. und Cottbus – Diss. Fachbereich Geographie der Math. – nat.wiss. Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. – Berlin

Liedtke, H. ( 1956/57): Beiträge zur geomorphologischen Entwicklung des Toruń-Eberswalder Urstromtales zwischen Oder und Havel. – Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin, Math. – nat. wiss. Reihe. 6, S. 3-49, Berlin

Liedtke, H. ( 1960): Geologischer Aufbau und geomorphologische Gestaltung im Fläming. – Berichte zur deutschen Landeskunde. 26, S. 45-81

Liedtke, H. ( 1962): Glaziale Urstromtäler und Eisrandlagen am Südrande der nordischen Vereisung. – Verhandl. 33 dt. Geographentag Köln 1961, S. 385-392, Wiesbaden


[Seite 245↓]

Liedtke, H. ( 1975): Die nordischen Vereisungen in Mitteleuropa. – Bonn, Bad Godesberg

Liedtke, H.; Marcinek, J. (Hrsg., 1994): Physische Geographie Deutschlands. – Gotha

Lippstreu, L.; Hermsdorf, N.; Sonntag, A. ( 1997): Geologische Übersichtskarte des Landes Brandenburg 1 : 300.000 - Erläuterungen. – Potsdam

Lippstreu, L.; Hermsdorf, N.; Sonntag, A.; Thieke, H. U. ( 1994): Zur Gliederung der quartären Sedimentabfolgen im Niederlausitzer Braunkohlentagebau Jänschwalde und in seinem Umfeld – Ein Beitrag zur Gliederung der Saale-Kaltzeit in Brandenburg. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 1, S. 15-35, Kleinmachnow

Litt, Th.; Stebich, M. ( 1999): Bio- and chronostratigraphy of the lateglacial in the Eifel region, Germany. – Quaternary International. 61, S. 5-16

Louis, H.; Fischer, K. ( 1979): Allgemeine Geomorphologie. – Berlin, New York

Lüttig, G. ( 1958a): Methodische Fragen der Geschiebeforschung. – Geologisches Jahrbuch. 75, S. 361-418, Hannover

Lüttig, G. ( 1958b): Eiszeit-Stadium-Phase-Staffel – eine nomenklatorische Betrachtung. – Geologisches Jahrbuch. 76, S. 235-260, Hannover

Lüttig, G. ( 1999): Geschiebestatistische Anmerkungen zur Quartärstratigraphie des nordischen Vereisungsgebietes. – Eiszeitalter und Gegenwart. 49, S. 144-163, Stuttgart

Marcinek, J. ( 1961a): Über die Entwicklung des Baruther Urstromtales zwischen Neiße und Fiener Bruch (ein Beitrag zur Urstromtaltheorie). – Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin, Math. – nat. wiss. Reihe. 10, S. 13-46, Berlin

Marcinek, J. ( 1961b): Die großen Urstromtäler im Jungmoränengebiet westlich der Neiße und Oder. – Geologie. 4/5, S. 435-441

Marcinek, J. ( 1968): Entwicklungsphasen eines Gewässernetzes, Das Flußnetz im Nordostraum der DDR. – Wissenschaft und Fortschritt. 10


[Seite 246↓]

Marcinek, J. ( 1969): Das Havel-Spree-Einzugsgebiet zwischen dem Nördlichen und dem Südlichen Landrücken. – Wissenschaftliche Abhandlungen der Geographischen Gesellschaft der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin - Die Hauptstadt der DDR und ihr Umland. S. 85-112, Gotha, Leipzig

Marcinek, J. ( 1975): Zur Entwicklung des Gewässernetzes im Raum der Deutschen Demokratischen Republik. – Geographische Berichte. S. 192-214, Gotha, Leipzig

Marcinek, J. ( 1978): Phasen der Gewässernetz- und Reliefentwicklung im Jungmoränengebiet der DDR. – Wiss. Zeitschr. der EMA-Universität Greifswald, Math. – nat. Reihe. 27

Marcinek, J.; Nitz, B. ( 1973): Das Tiefland der Deutschen Demokratischen Republik (Leitlinien seiner Oberflächengestaltung). – Gotha, Leipzig

Maudrei, F. ( 1968): Geomorphologische, stratigraphische und paläogeographische Untersuchungen im Pleistozän des Niederen Fläming. – Diss. Fachbereich Geographie der Math. - nat.wiss. Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. – Berlin

Möhricke, M. ( 1989): Beiträge zu Problemen jungquartärer Talgenese im Dahme-Einzugsgebiet oberhalb Märkisch-Buchholz – Eine Untersuchung zur Landschafts- und Gewässerentwicklung im Übergangsbereich zwischen Alt- und Jungmoränenland im Tiefland der DDR - Dissertation Fachbereich Geographie der Math. nat. wiss. Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin

Mol, J. ( 1997): Fluvial response to climate variations. The Last Glaciation in eastern Germany. – PhD Thesis Vrije Universiteit Amsterdam. – Amsterdam

Nitz, B. ( 1966): Zur Frage des Vorkommens windgeschliffener Geschiebe zwischen Fläming und Pommerscher Eisrandlage. – Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin, Math. nat. wiss. Reihe. 3, S. 455-473, Berlin

Nitz, B. ( 1969): Exkursion 18 – Geomorphologische Verhältnisse im Bereich der Brandenburger Eisrandlage bei Teupitz und Baruth. – Berlin - Die Hauptstadt der DDR und ihr Umland. S. 147-152, Gotha, Leipzig


[Seite 247↓]

Nitz, B. ( 1981): Grundzüge der Beckenentwicklung im mitteleuropäischen Tiefland. – Petermanns Geographische Mitteilungen. 2, S. 133-142, Gotha, Leipzig

Nitz, B.; Naß, A. (Hrsg., 1997): Beiträge zu ausgewählten Fragen des Quartärs in Ost- und Mitteleuropa. – Berliner Geographische Arbeiten. 84 , Berlin

Nowaczyk, B. ( 2000): Zagłębienia po pingo w stożku napływowym Pstrąga w Pradolinie Głogowsko-Baruckiej. – Dorobek i pozycja polskiej geomorfologii u progu XXI wieku – V Zjazd Geomorfologów Polskich. S. 87-89, Toruń

Pavlovskaya, I. E. ( 2000): Plejstoceńskie pingo na Białorusi. – Dorobek i pozycja polskiej geomorfologii u progu XXI wieku – V Zjazd Geomorfologów Polskich. S. 94-95, Toruń

Piotrowski, J. A. ( 1992): Was ist ein Till?. – Die Geowissenschaften. 4, S. 100-108, Weinheim

Poppschötz, R. ( 1999): Untersuchungen zur jungquartären Landschaftsentwicklung im Bereich der Brandenburger Eisrandlage zwischen Oberspreewald und Schwielochsee. – Diplomarbeit am Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin. – Berlin

Reineck, H.-E.; Singh, I. B. ( 1986): Depositional Sedimentary Environments – With Reference To Terrigenous Clastics. – Berlin, Heidelberg, New York

Scheffer, F.; Schachtschabel, P. ( 1992): Lehrbuch der Bodenkunde. – Stuttgart

Schlaak, N. ( 1992): Studie zur Landschaftsgenese im Raum Nordbarnim und Eberswalder Urstromtal. – Dissertation Fachbereich Geographie der Math. nat. wiss. Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. – Berlin

Schlaak, N. ( 1993): Studie zur Landschaftsgenese im Raum Nordbarnim und Eberswalder Urstromtal. – Berliner Geographische Arbeiten. 76, Berlin

Scholz, E. ( 1958): Das Brandenburger Stadium zwischen Nuthe und Oder/Neiße. – Dissertation Pädagogische Hochschule Potsdam. – Potsdam

Schroeder, J. H. (Hrsg., 1997): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg Nr. 4: Potsdam und Umgebung. – Berlin

Schroeder, J. H.; Nowel, W. (Hrsg., 1995): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg Nr. 3: Lübbenau – Calau. – Berlin


[Seite 248↓]

Schucht, F. ( 1923): Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten – Blatt Luckenwalde. – Berlin

Schulz, I.; Strahl, J. (1997): Geomorphologische und pollenanalytische Untersuchungen im Raum Drahendorf südöstlich Fürstenwalde – Ein Beitrag zur Klärung der spät- und postglazialen Entwicklung des Gerinnebettmusters der Spree. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 2, S. 53-63, Kleinmachnow

Selley, R. C. ( 1982): An Introduction to Sedimentology. – London

Smed, P. ( 1998): Die Entstehung der dänischen und norddeutschen Rinnentäler (Tunneltäler) – Glaziologische Gesichtspunkte. – Eiszeitalter und Gegenwart. 48, S. 1-18, Stuttgart

Smed, P.; Ehlers J. ( 1994): Steine aus dem Norden. – Berlin, Stuttgart

Solger, F. (1907): Zur Morphologie des Baruther Haupttales in seinem brandenburgischen Anteil. – Archiv d. Brandenburgia. 12, S. 165-192, Berlin

Stackebrandt, W.; Ehmke, G.; Manhenke, V. (Hrsg., 1997): Atlas zur Geologie von Brandenburg. – Kleinmachnow

Succow, M.; Jeschke, L. ( 1990): Moore in der Landschaft. – Leipzig, Jena, Berlin

Tietze, O. ( 1911): Die Endmoränen zwischen Oder und Neiße und der Os von Kalke. – Jb. der preußischen geologischen Landesanstalt. 32, S. 160-181, Berlin

Tietze, O. ( 1914): Neue Beobachtungen an den Lissaer Endmoränen. – Jb. der preußischen geologischen Landesanstalt. 35, S. 390-408, Berlin

Tietze, O. ( 1917): Die äußersten Endmoränen der jüngsten Vereisung Norddeutschlands. – Geologische Rundschau. 7, S. 110-122

Troll, C. (1926): Die jungglazialen Schotterfluren im Umkreis der deutschen Alpen. – Forschungen zur deutschen Landes- und Volkskunde. 24, Stuttgart

van der Meer, J. J. M. (Hrsg,. 1987): Tills and Glaciotectonics. – Rotterdam, Boston

Wahnschaffe, F. ( 1883): Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten – Blatt Mittenwalde. – Berlin


[Seite 249↓]

Wahnschaffe, F. ( 1909): Die Oberflächengestaltung des norddeutschen Flachlandes. – Stuttgart

Wahnschaffe, F. ( 1924): Geologische Landschaftsformen in Norddeutschland. – Stuttgart

Walther, M. ( 1990): Untersuchungsergebnisse zur jungpleistozänen Landschaftsentwicklung Schwansens (Schleswig-Holstein). – Berliner Geographische Abhandlungen. 52, Berlin

Weise, O. R. ( 1983): Das Periglazial. – Berlin

Weiße, R. ( 1966): Die Entstehung der Großformen des Elbhavelwinkels. – Wiss. Z. Päd. Hochschule Potsdam, Mat.-Nat. R. 1, S. 45-33, Potsdam

Weiße, R. ( 1995): Die Potsdamer Glaziallandschaft – glazigene Sedimente und glaziäre Baustile. – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge. 1, S. 13-26, Kleinmachnow

Woldstedt, P. ( 1925): Die großen Endmoränenzüge Norddeutschlands. – Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft. 77, S. 172- 184, Berlin

Woldstedt, P. ( 1927): Über die Ausdehnung der letzten Vereisung in Norddeutschland. – Sitz.-Ber. der preußischen geologischen Landesanstalt. 2, S. 115-119, Berlin

Wunderlich, E. ( 1917): Die Oberflächengestaltung des norddeutschen Flachlandes. Das Gebiet zwischen Elbe und Oder. – Geographische Abhandlungen. 3, Berlin, Leipzig

Zandstra, J. G. ( 1988): Noordelijke kristallijne gidsgesteenten. – Leiden, New York, Kopenhagen, Köln

Zandstra, J. G. ( 1999): Platenatlas van noordelijke kristallijne gidsgesteenten. – Leiden


Fußnoten und Endnoten

1 Die Blattnummern der historischen Karten 1:25.000 wurden dem aktuellen Blattschnitt angepasst. Die historischen Blattnummern weichen davon ab.



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
23.09.2004