[Seite 154↓]

Anhang

Tab. 92: Post Hoc Tests für Mittelwerte der Qualitätsparameter Trockensubstanz, Textur, wasserlösliches Pectin, EDTA-lösliches Pectin, unlösliches Pectin, Lignin, Hemicellulose, Cellulose, Fructose, Glucose und Saccharose.

Homogeneous Subsets

 

 

 

 

  


[Seite 157↓]

Tab. 93: Korrelationstabelle für Qualitätsparameter von nicht geschältem und geschältem Spargel (Versuchsjahre 2001 bis 2003)
Tab. 1-EK 01 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, nicht verpackt, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 158↓]

Tab. 2-EK 01 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Folie OPPC, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

**Correlation is signifikant at the 0,01 level (2-tailed)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 159↓]

Tab. 3-EK 01 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, OPPC, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 160↓]

Tab. 4-EK 01 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, BAW 1, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 161↓]

Tab. 5a-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Folie PP, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 162↓]

Tab. 5b-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Folie P-Plus 2, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 163↓]

Tab. 5c-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Coating, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 164↓]

Tab. 6-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, Folie PP, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 165↓]

Tab. 7-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, Folie P-Plus 2, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 166↓]

Tab. 8-EK 02 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, Coating, 10°C Lagertemperatur, drei Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 167↓]

Tab. 9-EK 03 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Folie BAW 3, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 168↓]

Tab. 10-EK 03 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (geschält, Folie BAW 3, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)

Kendall's tau b - Test Fortsetzung


[Seite 169↓]

Tab. 11-EK 03 10: Korrelationen der Qualitätsparameter von Spargel (nicht geschält, Folie P-Plus 3, 10°C Lagertemperatur, vier Tage Lagerdauer)


[Seite 170↓]

Tab. 94: Unterschiede (%) der Qualitätsparameter von S2 im Vergleich zu S1 in nicht geschältem, nicht gelagertem Spargel (Kontrolle) (* = signifikant, α = 0,05)

Qualitätsparameter

 

S2

(%)

TX

+7

WPF

n.s.

EPF

n.s

UPF

n.s

LIG

+57*

HEM

+6

CEL

-4

FRU

+2

GLU

n.s

SAC

-9

Tab. 95: Veränderungen der Qualitätsparameter in S1 und S2 von Spargel (nicht geschält
gelagert zwei Tage bei 2°C und 20°C) (* = signifikant, α = 0,05)

Qualitätsparameter

(%)

 

2°C

 

20°C

 

S1

S2

S1

S2

TX

n.s

n.s

-9

n.s

WPF

n.s

+8

-5

n.s

EPF

+42*

+25*

-12

-16

UPF

+16

-16

+17

n.s

LIG

-60*

-50*

n.b.

n.b.

HEM

-33*

+7

+6

-14

CEL

-10

+19

+12

n.b.

FRU

n.s

-6

-13

n.s

GLU

-15

-14

-29*

-10

SAC

+69*

+53*

n.s

n.s


[Seite 171↓]

Tab. 96: Veränderungen der Qualitätsparameter (%) von in Folie P-Plus 2 gelagertem Spargel (nicht geschält, zwei Tage gelagert bei 10°C) im Vergleich zur Kontrolle
(* = signifikant, α = 0,05)

 

P-Plus 2

Qualitätsparameter

(%)

 

S1

 

S2

TX

n.s

-10

WPF

+11

+19

EPF

-16

-29*

UPF

n.s

+10

LIG

+13

+37*

HEM

n.s

+36*

CEL

+41*

+16

FRU

+13

n.s

GLU

n.s

n.s

SAC

-10

+18


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
22.12.2005