[Seite 78↓]

Lebenslauf

Nicola Klare (ehem. Messow)

geboren am 25.07.1966 in Berlin

 

Schulbildung:

 

09/1973-08/1983

10-klassige Oberschule in Berlin-Adlershof

09/1987-07/1989

Abitur auf der Volkshochschule Berlin-Friedrichshain

  

Berufsausbildung:

 

09/1883-08/1986

Ausbildung zur Krankenschwester an der Medizinischen Fachschule Berlin-Buch

  

Berufstätigkeit:

 

09/1986-08/1989

Krankenschwester im KH Berlin Friedrichshain, Abt. Anästhesie und Intensivtherapie

  

Hochschulausbildung

 

09/1989-08/1990

Studium der Chemie an der Technischen Universität Dresden

09/1990-01/1997

Studium der Biochemie an der Freien Universität Berlin,

05/1996-01/1997

Diplomarbeit im Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Freien Universität Berlin, AG Prof. Dr. W. Reutter

 

 

Wissenschaftliche Tätigkeit:

 

02/1997-12/1998

wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Freien Universität Berlin, AG Prof. Dr. W. Reutter

09/2000-09/2004

Promotion am Institut für Biochemie der Charite’, AG Prof. Dr. P.-M. Kloetzel

 

 

Veröffentlichungen:

 

Messow, Nicola (geb. Klare)(1997): Analyse der Glykosylierung von Membranglykoproteinen aus Leber und Morris Hepatom 7777 der Ratte. (Diplomarbeit, Freie Universität Berlin)

Zoeger, A., Klare, N., Jungblut, P., Dahlmann, B. (2003): 20S Proteasome Subtype patterns in different human cells. (Poster, 5th Workshop on proteasomes, Clermont-Ferrand, France)


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
13.07.2005