Danksagung

Frau PD Dr. Petra Arck gilt mein allergrößter Dank für ihre unablässige Unterstützung und die kompetente Betreung während der letzen vier Jahre. Sie hat meinen Ideen und “Sonderwünschen“ (Auslandsaufenthalte, etc.) Richtung und Zielsetzung gegeben. Sie war mir Lehrerin und Vorbild zugleich!

Herrn Prof. Dr. J.-W. Dudenhausen möchte ich herzlich für die gezielte Unterstützung bei der wissenschaftlichen Ausarbeitung dieser Arbeit danken. Auch das Doktorandenstipendium („studentische Forschungsförderung“) und den Auslandsaufenthalt in Toronto, Kanada habe ich ihm zu verdanken.

I would like to thank Prof. Dr. David Clark for bringing fgl2 in my life and for transforming this thesis in an international cooperation. It was a great honor to me to have the chance to work with such an experienced reproductive immunologist.

Dr. Kai Hertwig möchte die wissenschaftliche Betreuung, auch von der klinischen Seite her, danken. Auch war er es, der das Thema der vorliegenden Arbeit angeregt hat.

Evelin Hagen gilt mein Dank im Hinblick auf die tatkräftige Unterstützung im Labor. Wenn es technisch Probleme gab, war sie stets bereit zu helfen. Sie hat mir Freude und Begeisterung an der Arbeit im Labor vermittelt.

Der gesamten Arbeitsgruppe Arck, namentlich Ruth Plieth, Petra Busse, Dr. Ricarda Joachim, Dr. Ana Zenclussen, Denis Goldmann, Judith Götze möchte ich für die vielen Hilfestellungen und für die schöne Zeit in der „Laborfamilie Arck“ danken.

Herzlich möchte ich mich bei Andreas Nitsche für die molekularbiologische Supervision und für das Design der Taq-Man-Sonden bedanken.

Großen Dank verdient die Korrekturleserin Anja Günther! Sie hat viele hilfreiche Umfromulierungsvorschläge gemacht.

Besonders möchte ich auch meiner Familie, meinem Vater, meiner Mutter und meinem Bruder für den Beistand, den bedingungslosen Rückhalt und die finanzielle Unterstützung danken.

Ganz besonderen Dank hat David Pincus verdient, der mir insbesondere in den letzten Tagen vor dem Abgabetermin der Arbeit zur Seite gestanden und aufopferungsbereit geholfen hat.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
20.11.2006