Literaturverzeichnis

Ágh, Attila (1998): The politics of Central Europe. London.

Ágh, Attila (1999): Europeanization of policy-making in East Central Europe: the Hungarian approach to EU accession, in: Journal of European Public Policy 6.

Ágh, Attila (2000): Party Formation Process and the 1998 Elections in Hungary: Defeat as Promoter of Change for the HSP, in: East European Politics and Societies 2.

Ágh, Attila (2002): The dual challenge and the reform of the Hungarian socialist party, in: Communist and Post-Communist Studies 35.

Allan, Fraser (2003): Hungary’s next man in Brussels, in: Business Hungary 5, in: (Zugriff: 22.12.2004).

Balogh, András (2000): Hungarian National and European Identity. Paper vorgetragen beim Workshop „National vs. European Identity“ in Prag am 6-8. Dezember 2000.

Barisitz, Stephan ( 1998 ): Mittel- und Osteuropa und die gesamteuropäische Integration: wirtschaftliche Fragen, Probleme und Chancen, in: Osteuropa 9.

Batory, Agnes (2001): Hungarian party identities and the question of European integration. Sussex European Institute Working Paper 49.

Batory, Agnes (2002a): Attitudes to Europe: Ideology, Strategy and the Issue of European Union Membership in Hungarian Party Politics, in: Party Politics 5.

Batory, Agnes (2002b): Europe and the Hungarian Parliamentary Elections of April 2002. Opposing Europe Research Network election briefing 1.

Bauer, Michael (2002): Parlamentswahlen in Ungarn – Das Ende des „kalten Bürgerkriegs“?, in: Osteuropa 6.

Baylis, Thomas A. (1994): Presidents vs. Prime Ministers: Executive Authority in Eastern Europe. Glasgow.

Beichelt, Timm ( 2001 ): Muster parlamentarischer Entscheidungsproduktion in Mitteleuropa, in: Wiesenthal, Helmut (Hrsg.): Gelegenheit und Entscheidung: policies und politics erfolgreicher Transformationssteuerung. Opladen.

Bingen, Dieter (2000): Die „Sozialdemokratie der Republik Polen“ (SdRP) in der „Demokratischen Linksallianz“ (SLD), in: Hirscher, Gerhard (Hrsg.): Kommunistische und postkommunistische Parteien in Osteuropa: ausgewählte Fallstudien. Hanns-Seidel-Stiftung. München.

Blondel, Jean und Ferdinand Müller-Rommel (Hrsg.) (2001): Cabinets in Eastern Europe.

Bock, Andreas ( 2002 ): Ungarn – Die „Warheits- und Lebenspartei” zwischen Ethnozentrismus und Rassismus, in: Osteuropa 3.

Borbély, Szilvia ( 2004 ): Hungary – EU enlargement and Trade Unions, in: (Zugriff: 22.12.2004).

Borkowski, Jan (1998): Co-ordination of Poland’s Integration Policy, in: Yearbook of Polish European Studies, Nr. 2. Warschau.

Börzel, Tanja A. und Thomas Risse ( 2000 ): When Europe Hits Home: Europeanization and Domestic Change. European Integration Online Papers 15, in: (Zugriff: 22.12.2004).

Bos, Ellen ( 1994 ): Die Rolle von Eliten und kollektiven Akteuren in Transitionsprozessen, in: Merkel, Wolfgang (Hrsg.): Systemwechsel 1. Theorien, Ansätze und Konzeptionen. Opladen.

Brusis, Martin und Janis A. Emmanouilidis ( 2000 ): Negotiating EU Accession: Policy Approaches of Advanced Candidate Countries from Central and Eastern Europe.

Brzezinski, Mark (1998): The struggle for constitutionalism in Poland.

Buchholz, Antje ( 2004 ): Regierungskrise in Prag, in: SZ, 28.06.2004, S. 6.

Bugge, Peter (1994): The Czech Republic, in: Szajkowski, Bogdan (Hrsg.): Political Parties of Eastern Europe, Russia and the Successor States.

Cameron, Fraser ( 1996 ): Die Politik der EU gegenüber den Staaten Mittel- und Südosteuropas, in: Weidenfeld, Werner (Hrsg.): Demokratie und Marktwirtschaft in Osteuropa. Strategien für Europa. Zweite, komplett überarbeitete Auflage. Bonn.

Chancellery of the Prime Minister, Republic of Poland (Hrsg.) (2000): Accession Negotiations – Poland on the Road to the European Union. Warschau.

Cortell, Andrew P. und Susan Peterson ( 1999 ): Altered States: Explaining Domestic Institutional Change, in: British Journal for Political Science 2.

Czech Republic (Hrsg.) (2000): National Programme of Preparation for Membership of the European Union.

Czech Republic (Hrsg.) (2001): The Statute of the Government Council for European Integration, Regierungsbeschluß Nr. 1162 vom 07.11.2001, in: (Zugriff: 22.12.2004).

Dawisha, Karen und Bruce Parrot ( 1997 ): The consolidation of democracy in ECE. Cambridge.

Desný, Petr (1997): The Harmonization of the Legislation of the Czech Republic with European Union Law, in: Perspectives 8.

Drabkowska, Karolina (1997): The European Integration Committee is beavering away at getting Poland’s administrative and legal system in line with EU policy, in: The Warsaw Voice 46, 26.10.1997.

Duchac, Josef (2000a): Der neue ungarische Staatspräsident heißt Ferenc Mádl, in: KAS-Länderberichte 6.

Duchac, Josef (2000b): Ministerpräsident Viktor Orbán gibt das Amt des Parteivorsitzenden ab, in: KAS-Länderberichte 2.

Duchac, Josef (2000c): Nachfolger für Staatspräsident Göncz gefunden ?, in: KAS-Länderberichte 5.

Duchac, Josef (2001a): Kein Sommerloch in Ungarn: der Wahlkampf für 2001 hat begonnen, in: KAS-Länderberichte 7.

Duchac, Josef (2001b): Parteitag der FIDESZ-MPP wählt Pokorni zum neuen Vorsitzenden, in: KAS-Länderberichte 5.

Duchac, Josef (2001c): Steht die ungarische Partei der Kleinlandwirte (FKgP) vor dem aus ?, in: KAS-Länderberichte 1.

Duchac, Josef (2001d): Ungarn: Kövér will den Parteivorsitz abgeben, in: KAS-Länderberichte 3.

Duchac, Josef (2001e): Wahlallianz FIDESZ – MDF, in: KAS-Länderberichte 9.

Emmanouilidis, Janis A. ( 2001 ): Nizza aus der Beitrittsperspektive, in: Weidenfeld, Werner (Hrsg.): Nizza in der Analyse. Gütersloh.

Europäische Kommission (Hrsg.) (1997): Agenda 2000 – Stellungnahme der Kommission zum Antrag der Tschechischen Republik auf Beitritt zur Europäischen Union.

Europäische Kommission (Hrsg.) (1999): Regelmäßiger Bericht 1999 der Kommission über die Fortschritte der Tschechischen Republik auf dem Weg zum Beitritt.

Europäische Kommission (Hrsg.) (2000a): Regelmäßiger Bericht 2000 der Kommission über die Fortschritte Polens auf dem Weg zum Beitritt.

Europäische Kommission (Hrsg.) (2000b): Regelmäßiger Bericht 2000 der Kommission über die Fortschritte der Tschechischen Republik auf dem Weg zum Beitritt.

Europäische Kommission (Hrsg.) (2001): Twinning in der Praxis, (Zugriff 20.12.2004).

European Commission (Hrsg.) (1999a): Evaluation of Phare Programmes in Support of EU Integration and Law Approximation – Czech Republic, Final Report.

European Commission (Hrsg.) (1999b): Evaluation of Phare Programmes in Support of EU Integration and Law Approximation – Hungary, Final Report.

Evans, Peter und B. Jacobsen u. a. (Hrsg.)( 1993 ): Double-Edged Diplomacy. International Bargaining and International Politics. Berkeley.

Freudenstein, Roland und Anna Cerny ( 2001 a): Parlamentswahl in Polen: Die Stunde der Populisten?, in: KAS Auslandsinformationen 10.

Freudenstein, Roland und Henning Tewes (2000): Polen und die Europäische Integration: 1 Jahr nach Aufnahme der Beitrittsverhandlungen, in: KAS-Länderberichte 1.

Freudenstein, Roland und Henning Tewes (2001b): Die politische Lage in Polen vor den Parlamentswahlen, in: KAS-Länderberichte 2.

Freudenstein, Roland und Henning Tewes (2001c): Wem die Glocken läuten: Ist Polen auf den Beitritt zur EU vorbereitet, in: KAS Auslandinformationen 5.

Giering, Claus ( 2002 ): Agenda 2000, in: Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.): Europa von A bis Z. Bonn.

Goodin, Robert E. (Hrsg.) ( 1996 ): The theory of institutional design. Cambridge.

Grabbe, Heather ( 1999 ): Partnership for accession? The implications of EU conditionality for the Central and East European applicants. EUI Working Papers 12.

Grabbe, Heather ( 2001 ): How does Europeanization affect CEE governance? Conditionality, diffusion and diversity, in: Journal of European Public Policy 6.

Grabbe, Heather und Kirsty Hughes ( 1998 ): Enlarging the EU Eastwards. London.

Grotz, Florian (2000): Politische Institutionen und post-sozialistische Parteiensysteme in Ostmitteleuropa. Opladen.

Hanley, Seán (2001): Towards Breakthrough or Breakdown? The Consolidation of KSČM as a Neo-Communist Successor Party in the Czech Republic, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 3.

Hedri, Gabriella Izik ( 1993 ): Die EG und die Staaten des „Visegráder Dreiecks“. Zu den Assoziierungsabkommen der Europäischen Gemeinschaft mit Polen, der Tschechoslowakei und insbesondere Ungarn, in: Osteuropa 2.

Heper, Metin, Ali Kazancigil und Bert A. Rockmann (Hrsg.)( 1997 ): Institutions and democratic statecraft.

Horváth, Péter (2004): Cabinet decision-making in Hungary. Paper presented at the ECPR Joint Sessions of Workshops, Uppsalla, 13-18. April 2004.

Immergut, Ellen M. ( 1992 ): The rules of the game: The logic of health policy-making in France, Switzerland, and Sweden, in: Steinmo, Sven und Kathleen Thelen u. a. (Hrsg.): Structuring Politics: historical institutionalism in comparative analysis. Cambridge.

Inotai, András ( 1999 ): The economy of enlarged Europe: an Eastern and Central European states viewpoint, in: Price, Victoria Curzon u. a. (Hrsg.): The Enlargement of the European Union: Issues and strategies. London.

Jordan, Jeffrey M. (2002): Patronage and corruption in the Czech Republic (Part 2), in: RFE/RL East European Perspectives 4, 20.02.2002.

Juchler, Jakob ( 2001 ): Machtwechsel in Polen – die Linke löst die Rechte ab, in: Osteuropa 11-12.

Juchler, Jakob ( 2002 ): Machtwechsel in Polen – Die Parlamentswahlen und ihre Folgen, in: Osteuropa 6.

Kaps, Carola (2002): Keine Schonzeit, in: FAZ, 07.09.2002, S. 10.

Kato, Junko ( 1996 ): Institution and Rationality in Politics – Three Varieties of Neo-Institutionalists, in: British Journal of Political Science 10.

Király, Nóra (2004): Differences and Similarities – Hungarian Governments between 1990 and 2002, Paper presented at the ECPR Joint Sessions of Workshops, Uppsalla, 13-18. April 2004.

Kohler, Berthold (1997): Auch seine schwerste Stunde erlebt Klaus in Prag erhobenen Hauptes, in: FAZ, 01.12.1997, S. 3.

Kohler, Berthold (1998): Die tschechischen Politiker müssen Käfer und Kröten schlucken, in: FAZ, 03.07.1998, S. 3.

Kohlmann, Harald (1997): Die Europaabkommen zwischen den Visegrád-Staaten und der EU: Grundlagen, Inhalt und Auswirkungen auf die Handelsbeziehungen und die Wirtschaftsstruktur der Visegrád-Staaten. Köln.

Kommission der Europäischen Gemeinschaften (Hrsg.) (2001): Regelmäßiger Bericht 2001 über die Fortschritte der Tschechischen Republik auf dem Weg zum Beitritt.

Kommission der Europäischen Gemeinschaften (Hrsg.) (2002): Regelmäßiger Bericht 2002 über die Fortschritte Polens auf dem Weg zum Beitritt.

Kopecký, Petr (2001): Parliaments in the Czech and Slovak republics: party competition and parliamentary institutionalization.

Körösényi, András (1997): Das Parteiensystem Ungarns, in: Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas. Opladen.

Körösényi, András (2002): Das politische System Ungarns, in: Ismayr, Wolfgang (Hrsg.): Die politischen Systeme Osteuropas. Opladen.

Kral, David (2002): Institutionalization of the Czech Membership in the EU, in: EUROPEUM, Institute for European Policy (Hrsg.): Policy Paper, Dezember 2002.

Krebs, Heiko (2003): Tschechien vor dem EU-Referendum, in: SZ, 12.06.2003, S. 6.

Lang, Kai-Olaf (1999): Die tschechischen Kommunisten in der Offensive, in: BIOST (Hrsg.): Aktuelle Analysen 55.

Lang, Kai-Olaf (2000a): Bauernrevolte zwischen Oder und Bug ?, in: BIOST (Hrsg.): Aktuelle Analysen 46.

Lang, Kai-Olaf (2000b): Die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Polen, in: BIOST (Hrsg.): Aktuelle Analysen 38.

Lang, Kai-Olaf (2000c): Polens Demokratische Linksallianz – eine post-kommunistische Partei ?, in: BIOST (Hrsg.): Aktuelle Analysen 4.

Lang, Kai-Olaf (2000d): Präsidentschaftswahlen in Polen - Teil I: Die Kandidaten, in: BIOST (Hrsg.): Aktuelle Analysen 35.

Lang, Kai-Olaf (2001a): Machtwechsel in Polen, in: SWP-Aktuell 20.

Lang, Kai-Olaf (2001b): Parlamentswahl in Polen, in: SWP-Brennpunkte, 13.10.2001, (Zugriff: 22.12.2004).

Lang, Kai-Olaf (2002a): Die Tschechische Republik nach den Parlamentswahlen, in: SWP-Brennpunkte, 18.06.2002, (Zugriff: 22.12.2004)

Lang, Kai-Olaf (2002b): Die neue tschechische Regierung, in: SWP-Aktuell 34.

Lauer, Kathrin ( 2004 ): Ungarn suchen neuen Premier, in: SZ, 21/22.08.2004, S. 6.

Lewis, Paul G. (2000): Political parties in post-communist Eastern-Europe. London.

Lewis, Paul G. (2003): The Impact of the Enlargement of the European Union on Central European Party Systems, SEI working Paper 71, EPERN Working Paper 14.

Lippert, Barbara ( 2000 a): Erweiterung, in: Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.): Europa von A bis Z. Bonn.

Lippert, Barbara ( 2000 b): Mittel- und Osteuropa, in: Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.): Europa von A bis Z. Bonn.

Lomax, Bill (1999): The 1998 Elections in Hungary: Third Time Lucky for the Young Democrats, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 2.

Lovas, Zoltán (2002): Wie stabil wird die neue Regierung ?, in: Budapester Zeitung online, 06.05.2002.

Ludwig, Michael (1995a): Auf dem Fundament einer großen Tradition, in: FAZ, 06.04.1995, S. 14.

Ludwig, Michael (1995b): Die Symbolfiguren des Aufbruchs haben die Plätze getauscht, in: FAZ, 03.04.1995, S. 3.

Ludwig, Michael ( 1995 c): Nach Olechowskis Rücktritt erwachen die Reflexe des Ostblocks, in: FAZ, 18.01.1995, S. 3.

Ludwig, Michael ( 1996 ): Pawlak bleibt Bauernparteivorsitzender, in: FAZ, 25.11.1996, S. 7.

Ludwig, Michael (1997a): Ein strahlender Krzaklewski auf dem Solidarnosc-Kongreß, in: FAZ, 22.12.1997, S. 6.

Ludwig, Michael (1997b): Groteske im Sejm, in: FAZ, 29.08.1997, S. 6.

Ludwig, Michael (1997c): Wundlecken in Warschau, in: FAZ, 22.10.1997. S. 7.

Ludwig, Michael ( 1998 a): Hammer und Amboß, in: FAZ, 03.08.1998, S. 14.

Ludwig, Michael ( 1998 b): In Polen werden die Wahlen verschoben, in: FAZ, 23.04.1998, S. 8.

Ludwig, Michael ( 1998 c): Polens Verhandlungsführer, in: FAZ, 07.07.1998, S. 16.

Ludwig, Michael (1998d): Warnschuß aus Brüssel, in: FAZ, 04.06.1998, S. 6.

Ludwig, Michael (1999a): Das Staatsschiff treibt weiter in unruhigen Gewässern, in: FAZ, 31.05.1999, S. 7.

Ludwig, Michael (1999b): Fast schon Obstruktion, in: FAZ, 11.10.1999, S. 16.

Ludwig, Michael ( 2000 ): Undankbare Gesellen gegen den „schönen Marian“, in: FAZ, 16.10.2000, S. 4.

Ludwig, Michael (2001a): Das schwarze Szenario vermeiden, in: FAZ, 24.11.2001, S. 6.

Ludwig, Michael (2001b): Der Mann mit Pudelmütze trägt nun Anzug, in: FAZ, 05.10.2001, S. 8.

Ludwig, Michael ( 2001 c): Polens Opposition verzichtet auf den Heldenbonus, in: FAZ, 23.05.2001, S. 6.

Ludwig, Michael (2001d): Polens Rechte zeigt dem Publikum ein endloses Spektakel ihrer Zerstrittenheit, in: FAZ, 18.05.2001, S. 6.

Ludwig, Michael (2002a): Andrzej Lepper, der Herr über "Polen B", in: FAZ, 13.08.2002, S. 5.

Ludwig, Michael (2002b): Der Papst als Klammer, in: FAZ, 17.10.2002, S. 10.

Ludwig, Michael (2002c): Polens Linke schließt Bündnisse mit Populisten, in: FAZ, 02.12.2002, S. 6.

Mannin, Mike ( 1999 a): EU – CEE relations: an overview, in: Mannin, Mike (Hrsg.): Pushing back the boundaries: The European Union and Central and Eastern Europe. Manchester.

Mannin, Mike ( 1999 b): Policies towards CEE, in: Mannin, Mike (Hrsg.): Pushing back the boundaries: The European Union and Central and Eastern Europe. Manchester.

Mansfeldová, Zdenka (1998): The Czech and Slovak Republics, in: Berglund, Sten (Hrsg.): The Handbook of Political Change in Eastern Europe. Cheltenham.

Mansfeldová, Zdenka (2002): Das tschechische Parlament im Zeichen allmählicher Stabilisierung, in: Kraatz, Susanne und Silvia von Steinsdorff (Hrsg.): Parlamente und Systemtransformation im postsozialistischen Europa. Opladen.

Markowski, Radoslaw (2001): Party System Institutionalization in New Democracies: Poland – A Trend-Setter with no Followers, in: Lewis, Paul G. (Hrsg.): Party Development and Democratic Change in Post-Communist Europe: The First Decade. London.

Marks, Gary und Caroline J. Wilson ( 2000 ): The Past in the Present: A Clevage Theory of Party Response to European Integration, in: British Journal of Political Science 30.

Márkus, György G. (1999): Cleavages and Parties in Hungary after 1989, in: Lawson, Kay (Hrsg.): Cleavages, parties, and voters: studies from Bulgaria, the Czech Republic, Hungary, Poland, and Romania.

Matthes, Claudia-Yvette (1999): Polen und Ungarn - Parlamente im Systemwechsel. Opladen.

Maurer, Andreas ( 2002 ): Vertrag von Nizza, in: Weidenfeld, Werner und Wolfgang Wessels (Hrsg.): Europa von A bis Z. Bonn.

Mayhew, Alan ( 1998 ): Recreating Europe: The European Union’s Policy towards Central and Eastern Europe. Cambridge.

Meier, Christian ( 1997 ): Transformation der Außenwirtschaftspolitik: Zur Wechselbeziehung von EU-Integration und regionaler Kooperation der Staaten Ostmitteleuropas, in: APuZ B30-31.

Merkel, Wolfgang ( 1994 ): Struktur oder Akteur, System oder Handlung: gibt es einen Königsweg in der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung ?, in: Merkel, Wolfgang (Hrsg.): Systemwechsel 1. Theorien, Ansätze und Konzeptionen. Opladen.

Merkel, Wolfgang ( 1996 ): Die Institutionalisierung und Konsolidierung der Demokratien in Ostmitteleuropa, in: Merkel, Wolfgang und Eberhard Sandschneider (Hrsg.): Systemwechsel 2. Die Intitutionalisierung der Demokratie. Opladen.

Merkel, Wolfgang ( 1997 ): Parteien und Parteiensysteme im Transformationsprozeß: ein interregionaler Vergleich, in: Merkel, Wolfgang und Eberhard Sandschneider (Hrsg.): Systemwechsel 3. Parteien im Transformationsprozeß. Opladen.

Merkel, Wolfgang ( 1999 ): Systemtransformation. Eine Einführung in die Theorie und Empirie der Transformationsforschung. Opladen.

Millard, Frances (1994): Poland, in: Szajkowski, Bogdan (Hrsg.): Political Parties of Eastern Europe, Russia and the Successor States.

Millard, Frances (1999a): Polish domestic politics and accession to the European Union, in: Henderson, Karen (Hrsg.): Back to Europe – Central and Eastern Europe and the European Union. London.

Millard, Frances (1999b): Polish politics and society. London.

Miller, Uwe (2002): Die Angst geht um in der ODS – und sie heißt Klaus, in: Prager Zeitung online, 13.11.2002.

Milner, Helen ( 1993 ): The Assumption of Anarchy in International Relations Theory: A Critique, in: Baldwin, David A. (Hrsg.): Neorealism and Neoliberalism: The Contemporary Debate. New York.

Morlino, Leonardo ( 1995 ): Democratic Consolidation: Definition and Models, in: Pridham, Geoffrey (Hrsg.): Transitions to Democracy. Comparative Perspectives from Southern Europe, Latin America and Eastern Europe.

Müller-Rommel, Ferdinand und Gabriella Ilonszki (2001a): Hungary, in: Blondel, Jean und Ferdinand Müller-Rommel (Hrsg.): Cabinets in Eastern Europe.

Müller-Rommel, Ferdinand und Zdenka Mansfeldová (2001b): Czech Republic, in: Blondel, Jean und Ferdinand Müller-Rommel (Hrsg.): Cabinets in Eastern Europe.

North, Douglas C. (1995): Five Propositions about Institutional Change, in: Knight, Jack und Itai Sened (Hrsg.): Explaining Social Institutions.

Novák, Miroslav (2000): The Relevance of Small Parties: From a General Framework to the Czech “Opposition Agreement”, in: Czech Sociological Review 1.

o.V . CER (2001): New agriculture minister, at last, in: Central Europe Review 11, 19.03.2001.

o.V . EECR (1997a): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 2-3.

o.V . EECR (1997b): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 4.

o.V . EECR (1998a): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 1.

o.V . EECR (1998b): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 3.

o.V . EECR (1999a): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 1-2.

o.V . EECR (1999b): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 3.

o.V . EECR (2000): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 3.

o.V . EECR (2002): Constitutional Watch, in: East European Constitutional Review 4.

o. V. FAZ (1993): Fast Zweidrittelmehrheit für Linksbündnis und Bauernpartei im Sejm, in: FAZ, 25.09.1993, S. 6.

o. V. FAZ (1995a): Oleksy weist die schweren Vorwürfe gegen ihn zurück, in: FAZ, 22.12.1995, S. 2.

o. V. FAZ (1995b): Polens Außenminister Olechowski zurückgetreten, in: FAZ, 15.01.1995, S. 1.

o. V. FAZ (1995c): Wahlsieger Kwasniewski wirbt für ein „Polen ohne trennende Schranken“, in: FAZ, 21.06.1995, S. 1.

o. V. FAZ (1996a): Ermittlungen gegen Oleksy eingestellt, in: FAZ, 23.04.1996, S. 1.

o. V. FAZ (1996b): Oleksy tritt wegen Spionagevorwürfen zurück, in: FAZ, 25.01.1996, S. 1.

o. V. FAZ (1997a): In Ungarn Streit um Volksabstimmungen, in: FAZ, 16.10.1997, S. 6.

o. V. FAZ (1997b): Kein Referendum über Landbesitz in Ungarn, in: FAZ, 18.10.1997, S. 6.

o. V. FAZ (1997c): Klaus als Parteivorsitzender bestätigt, in: FAZ, 15.12.1997, S. 1.

o. V. FAZ (1997d): Klaus gewinnt die Vertrauensabstimmung nur knapp, in: FAZ, 11.06.1997, S. 1.

o. V. FAZ (1997e): Polen hat sich eine neue Verfassung gegeben, in: FAZ, 27.05.1997, S. 1.

o. V. FAZ (1997f): Polens Parlament beschließt eine neue Verfassung, in: FAZ, 24.03.1997, S. 6.

o. V. FAZ (1997g): Tschechischer Außenminister Zielniec zurückgetreten, in: FAZ, 24.10.1997, S. 1.

o. V. FAZ (1997h): Ungarische Regierungspartei in der Krise, in: FAZ, 15.04.1997, S. 8.

o. V. FAZ (1998a): Der christlich-nationale Politiker Czarnecki verliert sein Amt, in: FAZ, 28.07.1998, S. 4.

o. V. FAZ (1998b): EU kritisiert Prager Resolution, in FAZ, 22.04.1998, S. 10.

o. V. FAZ (1998c): Havel im zweiten Wahlgang wiedergewählt, in: FAZ, 21.01.1998, S. 1.

o. V. FAZ (1998d): Karasinska–Fendler in Warschau für Europapolitik zuständig, in: FAZ, 30.07.1998, S. 4.

o. V. FAZ (1998e): Koalition in Ungarn nimmt Gestalt an, in: FAZ, 18.06.1998, S. 9.

o. V. FAZ (1998f): Koalitionsvereinbarungen in Ungarn unterzeichnet, in: FAZ, 26.06.1998, S. 8.

o. V. FAZ (1998g): Kovacz neuer Vorsitzender der ungarischen Sozialisten, in: FAZ, 07.09.1998, S. 7.

o. V. FAZ (1998h): Machtwechsel in Ungarn, in: FAZ, 26.05.1998, S. 1.

o. V. FAZ (1998i): Ministerpräsident Tošovský wirbt um Unterstützung, in: FAZ, 28.01.1998, S. 2.

o. V. FAZ (1998j): Prager Sozialdemokraten lenken ein, in: FAZ, 12.03.1998, S. 6.

o. V. FAZ (1998k): Solidarnosc bestätigt Vorsitzenden, in: FAZ, 26.09.1998, S. 6.

o. V. FAZ (1998l): Unsicherheit in Ungarn nach der Wahl, in: FAZ, 27.05.1998, S. 5.

o. V. FAZ (1998m): Unterhändler für EU-Gespräche ernannt, in FAZ, 06.02.1998, S. 16.

o. V. FAZ (1998n) Mangelhafte Abstimmung Grund für Verlust von EU-Mitteln, in: FAZ, 16.06.1998, S. 2.

o. V. FAZ (1999a): Bürgerliche wollen nicht in Regierung, in: FAZ, 20.10.1999, S. 6.

o. V. FAZ (1999b): Die Europäische Union einigt sich auf die Agenda 2000, in: FAZ, 27.03.1999, S. 1.

o. V. FAZ (1999c): Polen sieht sich bestätigt, in: FAZ, 15.10.1999, S. 6.

o. V. FAZ (2000a): Geremek Vorsitzender der Freiheitsunion, in: FAZ, 18.12.2000, S. 7.

o. V. FAZ (2000b): Kühnl neuer Vorsitzender der Freiheitsunion, in: FAZ, 28.02.2000, S. 9.

o. V. FAZ (2000c): Mann des Ausgleichs, in: FAZ, 07.06.2000, S. 16.

o. V. FAZ (2000d): Nach vier Tagen und einer Nacht verabschiedet die EU ein Mini-Reform-Paket, in: FAZ, 12.12.2000, S. 1.

o. V. FAZ (2000e): Prager Notenbankchef Tošovský tritt zurück, in: FAZ, 01.11.2000, S. 18.

o. V. FAZ (2000f): Regierungskoalition in Polen endültig zerbrochen, in: FAZ, 07.06.2000, S. 1.

o. V. FAZ (2001a): Auflösungsprozeß im polnischen Regierungslager, in: FAZ, 06.07.2001, S. 6.

o. V. FAZ (2001b): Koalitionsvereinbarungen in Polen, in: FAZ, 10.10.2001, S. 9.

o. V. FAZ (2001c): Liberale Parteien vereinigen sich, in: FAZ, 28.12.2001, S. 6.

o. V. FAZ (2001d): Orbán erwartet bei EU-Beitrittsverhandlungen kaum noch Schwierigkeiten, in: FAZ, 11.09.2001, S. 6.

o. V. FAZ (2001e): Parlamentspräsident abgewählt, in: FAZ, 30.11.2001, S. 8.

o. V. FAZ (2001f): Polen löst EU-Unterhändler ab, in: FAZ, 12.10.2001, S. 9.

o. V. FAZ (2001g): Polen will bis 2002 beitrittsfähig werden, in: FAZ, 17.04.2001, S. 6.

o. V. FAZ (2001h): Regierungsbündnis in Polen zerbricht, in: FAZ, 20.03.2001, S. 7.

o. V. FAZ (2001i): Svoboda neuer Vorsitzender, in: FAZ, 28.05.2001, S. 7.

o. V. FAZ (2001j): Ungarn legt Terminplan EU-Beitritt vor, in: FAZ, 17.01.2001, S. 17.

o. V. FAZ (2002a): Bauernpartei verweigert sich, in: FAZ, 07.02.2002, S. 5.

o. V. FAZ (2002b): Budapest entschärft Statusgesetz, in: FAZ, 22.11.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002c): Kursverfall nach Belkas Rücktritt, in: FAZ, 04.07.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002d): Medgyessy verspricht „gläserne Taschen“, in: FAZ, 14.05.2002, S. 8.

o. V. FAZ (2002e): Medgyessy zum ungarischen Ministerpräsidenten gewählt, in: FAZ, 28.05.2002, S. 5.

o. V. FAZ (2002f): Oppositionsbündnis in Prag zerbrochen, in: FAZ, 02.02.2002, S. 7.

o. V. FAZ (2002g): Regierungskoalition in Prag in der Krise, in: FAZ, 16.09.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002h): Regierungskrise in Prag vorläufig beendet, in: FAZ, 19.09.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002i): Rücktritt des ungarischen Oppositionsführers, in: FAZ, 04.07.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002j): Sejm hebt Leppers Immunität auf, in: FAZ, 28.01.2002, S. 7.

o. V. FAZ (2002k): Spidla verhandelt mit mitte-Bündnis, in: FAZ, 19.06.2002, S. 7.

o. V. FAZ (2002l): Streit über Verfassungsänderung, in: FAZ, 18.10.2002, S. 5.

o. V. FAZ (2002m): Ungarn am besten vorbereitet, in: FAZ, 31.10.2002, S. 6.

o. V. FAZ (2002n): Ungarn verändert Verfassung für EU-Beitritt, in: FAZ, 18.12.2002, S. 2.

o. V. FAZ (2002o): Liberale Parteien vereinigen sich, in: FAZ, 02.02.2002, S. 7.

o. V. FAZ (2003a): Entsetzen und Schuldzuweisungen in der tschechischen Regierung, in: FAZ, 03.03.2003, S. 6.

o. V. FAZ (2003b): EU-Referendum in Ungarn, in: FAZ, 12.04.2003, S. 7.

o. V. FAZ (2003c): Spidla stellt Vertrauensfrage, in: FAZ, 05.03.2003, S. 5.

o. V. FAZ (2003d): Zeman bei Präsidentenwahl ausgeschieden, in: FAZ, 25.01.2003, S. 1.

o. V. FAZ (2003e): Spidla rechnet mit seinen Gegnern ab, in: FAZ, 14.03.2003, S. 6

o. V. FAZ (2004): Miller will nach EU-Beitritt im Mai zurücktreten, in: FAZ, 27.03.2004, S. 6.

o.V . JFB (2003): Démission du vice-Premier ministre Elemér Kiss, in: Le Journal Francophone de Budapest, 06.03.2003.

o . V. JoL (1996): Art. 1 of the Law on the Committee for European Integration of 08.07.1996, in: Journal of Laws 8.

o . V. RFE/RL (1996): New caucus in Hungarian Parliament, in: RFE/RL Newsline, 12.03.1996.

o . V. RFE/RL (1997a): Hungarian junior coalition party leader resigns, in: RFE/RL Newsline, 15.04.1997.

o . V. RFE/RL (1997b): Hungarian opposition party re-elects leader, in: RFE/RL Newsline, 23.06.1997.

o . V. RFE/RL (1997c): Polish ex-communists choose new leader, in: RFE/RL Newsline, 08.12.1997.

o . V. RFE/RL (1997d): Polish president and government to streamline foreign ministry, in: RFE/RL Newsline, 23.12.1997.

o . V. RFE/RL (1998a): Hungarian Democratic Forum leader under criticism, in: RFE/RL Newsline, 16.11.1998.

o . V. RFE/RL (1998b): Polish government to undergo major reshuffle?, in: RFE/RL Newsline, 21.07.1998.

o . V. RFE/RL (1999a): Czech deputy minister’s resignation forwarded to Havel, in: RFE/RL Newsline, 30.11.1999.

o . V. RFE/RL (1999b): Czech government extends powers of ‚EU minister’, in: RFE/RL Newsline, 14.12.1999.

o . V. RFE/RL (1999c): New chair for Hungarian Democratic Forum, in: RFE/RL Newsline, 01.02.1999.

o . V. RFE/RL (2000a): Balcerowicz willing to join Olechowski in the center, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 40, 31.10.2000.

o . V. RFE/RL (2000b): Free Democrat group leader resigns in Hungary, in: RFE/RL Newsline, 05.12.2000.

o . V. RFE/RL (2000c): Olechowski challenges Kwasniewski in presidential race, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 12, 28.03.2000.

o . V. RFE/RL (2000d): Olechowski maneuvers to the center, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 38, 17.10.2000.

o . V. RFE/RL (2000e): Poland’s former foreign minister heads liberal party, in: RFE/RL Newsline, 18.12.2000.

o . V. RFE/RL (2000f): Polish parliament approves Balceowicz as central bank chef, in: RFE/RL Newsline, 22.12.2000.

o . V. RFE/RL (2000g): Polish president appoints Balcerowicz as chief banker, in: RFE/RL Newsline, 08.12.2000.

o . V. RFE/RL (2000h): Ruling coalition on the brink of collapse, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 20, 30.04.2000.

o . V. RFE/RL (2000i): Polish parliament creates special EU commission, in: RFE/RL Newsline, 14.07.2000.

o . V. RFE/RL (2001a): AWS positions itself for parliamentary elections, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 2, 23.01.2001.

o . V. RFE/RL (2001b): Brussels urges Warsaw to step up EU-oriented effort, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 44, 20.11.2001.

o . V. RFE/RL (2001c): Citizen’s Platform to squeeze out Freedom Union?, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 2, 23.01.2001.

o . V. RFE/RL (2001d): First cracks appear in parliamentary group of Polish Peasant Party and that of Civic Platform, in: RFE/RL Newsline, 09.11.2001.

o . V. RFE/RL (2001e): Former premier refuses place on Poland’s EU integration Body, in: RFE/RL Newsline, 13.11.2001.

o . V. RFE/RL (2001f): Hungarian agriculture minister rejects summons from Torgyan, in: RFE/RL Newsline, 11.07.2001.

o . V. RFE/RL (2001g): Hungarian Free Democrat leader resigns, in: RFE/RL Newsline, 15.06.2001.

o . V. RFE/RL (2001h): Hungarian premier nominates new minister, in: RFE/RL Newsline, 03.03.2001.

o . V. RFE/RL (2001i): Hungarian socialists court former allies, in: RFE/RL Newsline, 03.07.2001.

o . V. RFE/RL (2001j): Left alliance takes over, in: RFE/RL Poland, Ukraine, and Belarus Report 37, 02.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001k): Left wing wins parliamentary elections, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 36, 25.09.2001.

o . V. RFE/RL (2001l): Opposition urges Foreign Minister to step down over EU concessions, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 45, 27.11.2001.

o . V. RFE/RL (2001m): Poland’s Civic Platform parliamentary group shrinks, in: RFE/RL Newsline, 14.11.2001.

o . V. RFE/RL (2001n): Poland’s Freedom Union elects new leader, in: RFE/RL Newsline, 15.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001o): Polish ex-premier resigns party leadership over election defeat, in RFE/RL Newsline, 22.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001p): Polish premier designates allays EU fears over coalition partner, in: RFE/RL Newsline, 15.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001q): Polish radical agrarians to support ruling coalition in parliament, in: RFE/RL Newsline, 17.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001r): Ruling coalition outlines tasks, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 39, 16.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001s): SLD, PSL clinch coalition deal, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 38, 9.10.2001.

o . V. RFE/RL (2001t): Polish official offers resignation over EU entry date controversy, in: RFE/RL Newsline, 24.05.2001.

o . V. RFE/RL (2001u): Polish premier reprimands official over EU entry date, in: RFE/RL Newsline, 25.05.2001.

o . V. RFE/RL (2002a): Hungarian Democratic Forum parliament-group leader resigns, in: RFE/RL Newsline, 12.11.2002.

o . V. RFE/RL (2002b): Hungary’s socialist government will seek better EU deal for Hungarian farmers, in: RFE/RL Newsline, 24.04.2002.

o . V. RFE/RL (2002c): New group emerges in Polish parliament, in: RFE/RL Newsline, 04.05.2002.

o . V. RFE/RL (2002d): Poland secures ‘good deal’ to enter EU in 2004, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 48, 17.12.2002.

o . V. RFE/RL (2002e): Poland’s first non-communist premier abandons party, in: RFE/RL Newsline, 18.11.2002.

o . V. RFE/RL (2002f): Polish deputy premier calls EU deal ‘historic chance’ for agriculture, in: RFE/RL Newsline, 17.12.2002.

o . V. RFE/RL (2002g): Polish government and opposition sign pro-integration accord, in: RFE/RL Newsline, 21.11.2002.

o . V. RFE/RL (2003a): Finger pointing follows low turnout, in: RFE/RL Newsline, 14.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003b): Former Czech Premier’s controversial aide leaves ruling party, in: RFE/RL Newsline, 14.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003c): Hungarian Democratic Forum’s rift widens, in: RFE/RL Newsline, 26.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003d): Internal bickering plagues Poland’s ruling party ahead of crucial meeting, in: RFE/RL Newsline, 24.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003e): Lepper wants to take a chance, in: RFE/RL Poland, Belarus und Ukraine Report 20, 27.05.2003.

o . V. RFE/RL (2003f): Miller wins vote of confidence, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 23, 17.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003g): Minor party joins Poland’s ruling bloc, in: RFE/RL Newsline, 17.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003h): Minor Polish party ready to back government in Parliament, in: RFE/RL Newsline, 11.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003i): Parliament to probe allegations of big-ticket corruption, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 1, 14.01.2003.

o . V. RFE/RL (2003j): Poland accepts EU offer of mixed farm subsidies, in: RFE/RL Newsline, 05.02.2003.

o . V. RFE/RL (2003j): Poland says ‘yes’ to EU membership, in: RFE/RL Poland, Belarus and, Ukraine Report 22, 10.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003k): Poland’s Self-Defence to withdraw from local coalitions with ruling party, in: RFE/RL Newsline, 02.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003l): Polish center party elects new leader, in: RFE/RL Newsline, 10.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003m): Polish farm leaders differ over EU membership, in: RFE/RL Newsline, 16.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003n): Polish farmers pelt deputy prime minister with eggs, in: RFE/RL Newsline, 14.02.2003.

o . V. RFE/RL (2003o): Polish government to buy more pork, in: RFE/RL Newsline, 12.02.2003.

o . V. RFE/RL (2003p): Polish parliament rejects motion to disband, in: RFE/RL Newsline, 13.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003q): Polish Peasants Party threatens ‘No’ vote in EU plebiscite, in: RFE/RL Newsline, 14.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003r): Polish premier re-elected as party leader, in RFE/RL Newsline 30.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003s): Polish premier will seek vote of confidence in his cabinet, in: RFE/RL Newsline, 10.06.2003.

o . V. RFE/RL (2003t): Polish right-wing party launches anti-EU campaign, in: RFE/RL Newsline, 07.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003u): Polish ruling coalition collapses, in: RFE/RL Newsline, 03.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003v): Premier throws peasants out of government, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 8, 04.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003w): Prime minister proposes early elections, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 13, 08.04.2003.

o . V. RFE/RL (2003x): War at the top?, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 11, 26.03.2003.

o . V. RFE/RL (2003y): Did Warsaw comprehend what it negotiated with Brussels?, in: RFE/RL Poland, Belarus, and Ukraine Report 4, 04.02.2003.

o. V. SZ (2002): Reform der Europäischen Union, in SZ, 16.12.2002, S. 1.

o.V. SZ (2003): Polen entscheiden sich für die EU, in: SZ, 10.06.2003, S. 1.

Oljasz, Tomasz ( 1998 ): EU project rejection, in: The Warsaw Voice 23, 07.06.1998.

Oljasz, Tomasz (1999): Poland’s EU Accession, in: The Warsaw Voice 25, 20.06.1999.

Oljasz, Tomasz ( 2000 ): Movers Shakers and Negotiators, in: The Warsaw Voice 12, 19.03.2000.

Olt, Reinhard (2002a): Kampf um Stadt und Land, in: FAZ, 19.10.2002, S. 10.

Olt, Reinhard (2002b): Orbán legt sich quer, in: FAZ, 28.09.2002, S. 8.

Olt, Reinhard (2002c): Schlag und Rückschlag, in: FAZ, 03.09.2002, S. 10.

Olt, Reinhard (2003): Mit oder ohne Vergünstigung, in: FAZ, 31.03.2003, S. 12.

Oschlies, Wolf (2000): Postkommunistische Aufarbeitung in Politik und Recht der Tschechoslowakei und ihrer Nachfolgestaaten, in: Hirscher, Gerhard (Hrsg.): Kommunistische und postkommunistische Parteien in Osteuropa: ausgewählte Fallstudien. Hanns-Seidel-Stiftung. München.

Pavlík, Petr (2002): Europeanisation and transformation of public administration – the case of the Czech Republic. Prag.

Pehe, Jiři (2002): Czech elections: Victory for a new generation, in: RFE/RL East European Perspectives 17, 21.08.2002.

Peters, Guy B. ( 1999 ): Institutional Theory in Political Science. London.

Pittaway, Mark und Nigel Swain (1994): Hungary, in: Szajkowski, Bogdan (Hrsg.): Political Parties of Eastern Europe, Russia and the Successor States.

Plasser, Fritz, Peter A. Ulram und Harald Weidrauch ( 1997 ): Politischer Kulturwandel in Ost-Mittel-Europa. Theorie und Empirie demokratischer Konsolidierung. Opladen.

Podraza, Andrzej (2000): Central Europe in the process of European integration. A comparative study of strategies of the Czech Republic, Hungary, Poland and Slovakia towards deepening and widening of the European Union.

Pridham, Geoffrey ( 1995 ): Democratic Transition and the International Environment: A Research Agenda, in: Pridham, Geoffrey (Hrsg.): Transitions to Democracy. Comparative Perspectives from Southern Europe, Latin America and Eastern Europe.

Pridham, Geoffrey ( 1997 ): The international dimension of democratization: theory, practise and inter-regional comparisons, in: Pridham, Geofrey u. a. (Hrsg.): Building Democracy? The International Dimension of Democratization in Eastern Europe.

Przeworski, Adam ( 1991 ): Democracy and the Market. Political Reforms in Eastern Europe and Latin America.

Putnam, Robert D. ( 1993 ): Making democracy work. Civic traditions in modern Italy. Princeton.

Radaelli, Claudio M. ( 2000 ): Whither Europeanization? Concept stretching and substantive change. European Integration Online Papers 8, in: (Zugriff: 22.12.2004).

Risse, Thomas u. a. ( 2000 ): Europeanization and Domestic Change: Introduction, in: Green-Cowles, Maria u. a. (Hrsg.): Transforming Europe – Europeanization and Domestic Change. London.

Rothstein, Bo ( 1996 ): Political Institutions: An Overview, in: Goodin, Robert E. und Hans-Dieter Klingemann (Hrsg.): A New Handbook of Political Science. New York.

Rüb, Friedberg ( 2001 d): Schach dem Parlament. Wiesbaden.

Rüb, Matthias (1996a): Der Herr des Zeltes an der Spitze des Demokratichen Forums, in: FAZ, 07.03.1996, S. 7.

Rüb, Matthias (1996b): In guten wie in schlechten Zeiten, in: FAZ, 26.11.1996, S. 9.

Rüb, Matthias (1997): Wer stellt die Frage an das Volk ?, in: FAZ, 15.10.1997, S. 16.

Rüb, Matthias (1998): Künstler des Spagats, in: FAZ, 18.05.1998, S. 16.

Rüb, Matthias (2001a): Entlastung für Orbán, in: FAZ, 12.02.2001, S. 16.

Rüb, Matthias (2001b): Klärung auf der Linken, Bewegung auf der Rechten, in: FAZ, 11.06.2001, S. 16.

Rüb, Matthias (2001c): Politisches Erdbeben in Ungarn, in: FAZ, 08.05.2001, S. 16.

Rüb, Matthias (2002a): Konservativer Staubsauger, in: FAZ, 05.04.2002, S. 7.

Rüb, Matthias (2002b): Ungarn kommt nicht zur Ruhe, in: FAZ, 06.05.2002, S. 6.

Rüb, Matthias (2002c): Vaterlandsverräter, Fremdenhasser, in: FAZ, 08.02.2002, S. 7.

Rupp, Michael Alexander ( 1999 ): The pre-accession strategy and the governmental structures of the Visegrád countries, in: Henderson, Karen (Hrsg.): Back to Europe: Central and Eastern Europe and the European Union. London.

Saxonberg, Steven (1999): A New Phase in Czech Politics, in: Journal of Democracy 1.

SCEPP, Policy and Legal Advice Centre (Hrsg.) (2002): Aspects of EU-integration in Croatia, Czech Republic, Estonia, Hungary and Slovenia. Belgrad.

Scharpf, Fritz W. ( 1997 ): Games Real Actors Play. Actor-Centered Institutionalism in Policy Research. Oxford.

Schimmelfennig, Frank ( 2004 ): Starke Anreize, ambivalente Wirkung: Die Europäisierung Mittel- und Osteuropas, in: Leviathan 2.

Schmidt, Hans-Jörg (1998): Spendenaffäre holt Prager Sozialdemokraten ein, in: Berliner Morgenpost, 20.03.1998.

Schmitter, Philippe C. ( 1995 a): The Consolidation of Political Democracies: Process, Rhytms, Sequences and Types, in: Pridham, Geoffrey (Hrsg.): Transitions to Democracy. Comparative Perspectives from Southern Europe, Latin America and Eastern Europe.

Schmitter, Philippe C. ( 1995 b): The International Context of Contemporary Democratization, in: Pridham, Geoffrey (Hrsg.): Transitions to Democracy. Comparative Perspectives from Southern Europe, Latin America and Eastern Europe.

Schwarz, Karl-Peter (2000a): Die Tschechen sehen sich in ihrem Stolz verletzt, in: FAZ, 11.11.2000, S. 8.

Schwarz, Karl-Peter (2000b): Tschechisches Linksbündnis, in: FAZ, 16.11.2000, S. 10.

Schwarz, Karl-Peter (2001a): Die Ära Zeman geht zu Ende, in: FAZ, 09.04.2001, S. 8.

Schwarz, Karl-Peter (2001b): Ein Pakt wie zwischen Feuer und Wasser, in: FAZ, 26.01.2001, S. 12.

Schwarz, Karl-Peter (2001c): Politische Gebrauchtwagen, in: FAZ, 17.04.2001, S. 6.

Schwarz, Karl-Peter (2002): Wie ein Dinosaurier im Biotop, in: FAZ, 17.12.2002, S. 5.

Schwarz, Karl-Peter ( 2004 ): Spidlas Dilemma, in: FAZ, 25.06.2004, S. 3.

Schwarz, Klaus-Peter (2003): Klaus auf der Burg, in: FAZ, 03.03.2003, S. 1.

Sedelmeier, Ulrich und Helen Wallace ( 1996 ): Policies towards Central and Eastern Europe, in: Wallace, Hellen und William Wallace (Hrsg.): Policy-Making in the European Union. Oxford.

Shafir, Michael (2000): Radical politics in East-Central Europe – Part IV: the radical left, in: RFE/RL East European Perspectives 3, 09.02.2000.

Siaroff, Alan (2000): Comparative European Party Systems.

Siedschlag, Alexander ( 2000 ): Politische Institutionalisierung und Konflikttransformation. Leitideen, Theoriemodelle und europäische Praxisfälle. Opladen.

Šmejkal, Václav (1998): European policy-making in the Czech Republic – institutional and political framework, in: Lippert, Barbara und Peter Becker (Hrsg.): Towards EU membership. Bonn.

Smith, Alasdair ( 1999 ): A partnership for accession? The implications of EU conditionality for the Central and East European applicants. EUI Working Papers 12.

Spengeler, Frank (2001b): Parteienlandschaft im Umbruch, in: KAS-Länderberichte 1.

Spengeler, Frank (2002d): Die neue tschechische Regierung, in: KAS-Länderberichte 7.

Spengeler, Frank (2002e): Viererkoalition löst sich auf, in: KAS-Länderberichte 2.

Spengeler, Frank (2002f): Stand der EU-Beitrittsvorbereitungen der Tschechischen Republik, in: KAS-Länderberichte 10.

Spengeler, Frank (2003d): Parteitag der tschechischen Sozialdemokraten, in: KAS-Länderberichte 4.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2001a): Kreistags- und Senatswahlen in Tschechien, in: KAS-Auslandsinformationen 1.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2002a): Tschechien vor den Parlamentswahlen, in: KAS-Länderberichte 6.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2002b): Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Tschechien, in: KAS Auslandsinformationen 7.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2003a): Präsidentschaftswahlen 2003 in Tschechien, in: KAS-Länderberichte 1.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2003b): Tschechien hat einen neuen Staatspräsidenten, in: KAS-Länderberichte 3.

Spengeler, Frank und Anneke Müller (2003c): Tschechien votiert für Europa, in: KAS-Länderberichte 6.

Spengeler, Frank und Karel Šimka (2000): Rechtsreformen in der Tschechischen Republik: Wahlrecht, Prozessrecht, Nationalbankgesetz, in: KAS-Auslandsinformationen 11.

Spengeler, Frank und Petr Blazek (1999): Zum Parteitag der Bürgerlich-Demokratischen Partei, in: KAS Politischer Kurzbericht 12.

Spengeler, Frank und Petr Blazek (2002c): Erste Regierungskrise in Tschechien beigelegt, in: KAS-Länderberichte 9.

Spengeler, Frank und Petr Blazek (2003e): Tschechien und der EU-Beitritt, in: KAS-Länderberichte 6.

Stabenow, Michael (1998): Selbstbewußte Töne in der EU-Debatte, in: FAZ, 23.10.1998, S. 16.

Stabenow, Michael ( 2003 ): Nicht nur der Erfolg hat viele Väter, in: FAZ, 15.12.2003, S. 7.

Stawarska, Renata (1999): EU enlargement from the Polish perspective, in: Journal of European Public Policy 6.

Steinwede, Jacob (1997): Entwicklungschancen sozialdemokratischer Parteien: Polen, Ungarn, die Tschechische und Slowakische Republik im Vergleich. Opladen.

Stöss, Richard und Dieter Segert (1997): Entstehung, Struktur und Entwicklung von Parteiensystemen in Osteuropa nach 1989 – eine Bilanz, in: Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas. Oppladen.

Szarvas, László (1995): Parties and Party Factions in the Hungarian Parliament, in: Cox, Terry und Andy Furlong (Hrsg.): Hungary - the politics of transition. London.

Szczerbiak, Aleks (1998): Electoral Politics in Poland: The Parliamentary Elections of 1997, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 3.

Szczerbiak, Aleks (1999): The Impact of the 1998 Local Elections on the Emerging Polish Party System, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 2.

Szczerbiak, Aleks (2001a): Europe as a re-aligning issue in Polish politics?: Evidence from the October 2000 presidential election. Sussex European Institute Working Paper 48.

Szczerbiak, Aleks (2001b): Explaining Kwaśniewski’s Landslide: The October 2000 Polish Presidential Election, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 4.

Szczerbiak, Aleks (2001c): Party Structure and Organizational Development in Post-Communist Poland, in: Journal of Communist Studies and Transition Politics 2.

Szczerbiak, Aleks (2002): The Polish Peasant Party: A Mass Party in Postcommunist Eastern Europe ?, in East European Politics and Societies 3.

Szikinger, Istvan (2001): Hungary’s pliable constitution, in: Zielonka, Jan (Hrsg.): Democratic consolidation in Eastern Europe – Volume 1: Institutional Engineering.

Tewes, Henning ( 2000 ): Nachruf auf den politischen Mut – die Regierung Buzek-Balcerowicz in Polen, in: Osteuropa 12.

Tewes, Henning (2002): Führungswechsel und Namensänderung in der RS-AWS, in KAS-Länderberichte 4.

Tewes, Henning (2002b): Polen nach den Lokal- und Regionalwahlen, in: KAS-Länderberichte 12.

Tewes, Henning (2002c): Polen: Eine Zwischenbilanz der Regierung Miller, in: KAS-Länderberichte 5.

Tewes, Henning (2003a): Die Regierung Miller zwischen “Rywingate” und einer Kabinettsumbildung, in: KAS-Länderberichte 1.

Tewes, Henning ( 2003 b): Millers „Flucht nach vorne“. Vorgezogene Neuwahlen im Juni 2004, in: KAS-Länderberichte 4.

Trojansky, Ewald (2002): Klaus-Gegner siegt, in: Prager Zeitung, 18.12.2002.

Tsebelis, George ( 1995 ): Decision Making in Political Systems: Veto Players in Presidentialism, Parliamentarism, Multicameralism and Multipartyism, in: British Journal of Politial Science 25.

UKIE, Office of the Committee for European Integration (2004), in: (Zugriff: 22.12.2004).

Urban, Jan (2003a): President Vaclav Havel’s legacy: moral success, political failure, in: RFE/RL East European Perspectives 6, 21.03.2003.

Urban, Thomas ( 2003 b): Die polnische Krankheit, in: SZ, 16.07.2003, S. 11.

Urban, Thomas ( 2003 c): Rivalität an Polens Spitze, in: SZ, 11.06.2003, S. 8.

Urban, Thomas ( 2003 d): Schatten der Vergangenheit, in: SZ, 01.07.2003, S. 7.

Urban, Thomas ( 2004 ): Zwischen den Polen, in: SZ, 27/28.03.2004, S. 4.

Vachudova, Milada Anna ( 2001 ): The Czech Republic: The unexpected force of institutional constraints, in: Zielonka, Jan and Alex Pravda (Hrsg.): Democratic Consolidation in Eastern Europe. Volume 2: International and Transnational Factors. New York.

van Ooyen, Robert Christian (2000): Mißtrauensvotum und Parlamentsauflösung: Regierungssystem der MOE-Staaten im Vergleich. Duisburg.

Vetter, Reinhold (2002): Konfliktbeladene Wahlen in Ungarn, in: Osteuropa 6.

Vida, Krisztina (2002): The Management of Accession to the European Union: EU-Related Decision and Policy-Making in Hungary, in: The Management of Accession to the European Union. Institute for World Economics, Hungarian Academy of Sciences, Working Papers 128.

Vodička, Karel (1997): Das Parteiensystem Tschechiens, in: Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas. Opladen.

Vodička, Karel (2002): Das politische System Tschechiens, in: Ismayr, Wolfgang (Hrsg.): Die politischen Systeme Osteuropas. Opladen.

von Beyme, Klaus (1997): Parteien im Prozeß der demokratischen Konsolidierung, in: Merkel, Wolfgang und Eberhard Sandschneider (Hrsg.): Systemwechsel 3. Parteien im Transformationsprozeß. Opladen.

Walter, Michael (1999): Die Tschechische Republik zehn Jahre nach der samtenen Revolution – eine Zwischenbilanz, in: Aktuelle Ostinformationen 3-4.

Weigelt, Klaus (2002): Parlamentswahlen in Ungarn, in: KAS-Auslandsinformationen 5.

Weigelt, Klaus (2003a): Der ungarische Ministerpräsident Medgyessy hat nur ein Jahr nach seinem Amtsantritt sein Kabinett umgebildet, in: KAS-Länderberichte 5.

Weigelt, Klaus (2003b): Ungarn nur sehr verhalten für den EU-Beitritt, in: KAS-Länderberichte 4.

Weigelt, Klaus (2003c): Von der Ungarischen Bürgerpartei zum Ungarischen Bürgerbündnis, in: KAS-Länderberichte 5.

Weigelt, Klaus ( 2004 ): Ferenc Gyurcsany zum ungarischen Ministerpräsidenten gewählt, in: KAS-Länderberichte 8.

Wiatr, Jerzy J. (1999): Political Parties and Cleavage Crystallization in Poland, 1989-1993, in: Lawson, Kay (Hrsg.): Cleavages, parties, and voters: studies from Bulgaria, the Czech Republic, Hungary, Poland, and Romania.

Widmaier, Ulrich (1999): Regierungssystem Zentral- und Osteuropas. Opladen.

Wojtaszczyk, Konstanty Adam (1994): Polen nach den Wahlen zum September 1993 – Stabilität oder Krise des Staates, in: Segert, Dieter (Hrsg.): Konfliktregulierung durch Parteien und politische Stabilität in Ostmitteleuropa. Frankfurt a. M.

Zielonka, Jan und Alex Pravda (Hrsg.) ( 2001 ): Democratic Consolidation in Eastern Europe. Volume 2: International and Transnational Factors. New York.

Ziemer, Klaus (1997): Das Parteiensystem Polens, in: Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas. Opladen.

Ziemer, Klaus und Claudia Matthes ( 2002 ): Das politische System Polens, in: Ismayr, Wolfgang (Hrsg.): Die politischen Systeme Osteuropas. Opladen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
19.10.2005