Eidesstattliche Erklärung

(1) Ich versichere, dass ich die eingereichte Dissertation „Transiträume als Orte des Konsums – eine Analyse des Standorttyps unter besonderer Berücksichtigung der Bahnhöfe“ selbstständig und ohne unerlaubte Hilfe angefertigt habe. Ich habe keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt und die aus fremden Quellen direkt oder indirekt übernommenen Gedanken als solche kenntlich gemacht.

(2) Ich habe mich weder anderwärts bereits um einen Doktorgrad beworben, noch besitze ich einen Doktorgrad in dem Promotionsfach. Die eingereichte Dissertation „Transiträume als Orte des Konsums – eine Analyse des Standorttyps unter besonderer Berücksichtigung der Bahnhöfe“ hat in gleicher oder ähnlicher Form noch keiner Prüfungsbehörde vorgelegen. Sie wurde bisher auch nicht veröffentlicht.

(3) Die Promotionsordnung Nr. 22/2005 der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin, die dem Verfahren zugrunde liegt, ist mir bekannt.

Berlin, 02.03.2006


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
22.08.2006