Danksagung

An dieser Stelle möchte ich allen denen danken, die mich bei der Anfertigung der Doktorarbeit unterstützt haben.

Mein besonderer Dank gilt Prof. S. Schweiger für die intensive Betreuung dieser Arbeit und ihre stete Diskussionsbereitschaft. Darüber hinaus möchte ich Prof. Schneider und Prof. Börner für die Betreuung der Arbeit danken.

Herrn Prof. H-H. Ropers möchte ich dafür danken, dass er mir die Durchführung dieser Arbeit in seiner Abteilung ermöglichte.

Bei Beatriz Aranda, Ewa Jastrzebska, Joyce So, Jennifer Winter, Melanie Kunath und Melanie Hambrock möchte ich mich für die freundschaftliche Arbeitsatmosphäre in unserer Arbeitsgruppe bedanken. Vanessa Suckow danke ich für die geduldige Einarbeitung in zahlreiche Methoden.

Für die Hilfe in der Zellkultur danke ich Susanne Freier und Hannelore Madle.

Für die Unterstützung bei den Lebendzellanalysen und 3D-Mikroskopien danke ich Dr. Trelles Sticken und Dr. Liebe.

Weiterhin möchte ich mich bei meinen Eltern dafür bedanken, dass sie mir das Studium ermöglichten und mich jederzeit bei der Anfertigung der Doktorarbeit ermutigt und unterstützt haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
17.08.2007