Lebenslauf

1984-1990

Käthe-Kollwitz-Grundschule

1990-1997

Ulrich-von-Hutten-Oberschule (Gymnasium)

Abschluß: Abitur (Durchschnittsnote: 1,8)

7/1997-12/1997

Praktikum Institut Dr. E. Kirchhoff Berlin

Praktikum auf dem Gebiet biochemische Analytik und Mikrobiologie

1/1998-4/1998

Arbeit als Aushilfskraft Institut Dr. E. Kirchhoff Berlin

4/1998-2/2002

Studium der Biotechnologie an der Technischen Fachhochschule Berlin

Abschluß: Diplom (Gesamtprädikat: sehr gut bestanden)

Diplomarbeit (angefertigt am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik): Molekulare Charakterisierung des MID1 Gens bei Mensch, Maus und Fugu

Semesterferien SS98 und WS98/99)

Praktikum Institut Dr. E. Kirchhoff Berlin

Praktikum mit den Aufgabenschwerpunkten: Wasser- und Bodenanalyse

Praxissemester SS00

Praktikum am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik

Praktikum zum Thema: Protein-Interaktionen des MID1 Genprodukts

seit 2/2002

Doktorandin am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik

Thema der Arbeit:

Charakterisierung der Mikrotubulus-assoziierten PP2A und ihrer Zielproteine


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
17.08.2007