edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Markus Krutzik
Titel: Matter wave interferometry in microgravity – towards space-borne cold atomic sensors
Gutachter: Achim Peters; Oliver Benson; Markus Arndt
Erscheinungsdatum: 20.10.2014
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100221040)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): Materiewelleninterferometrie, Bose-Einstein Kondensate, Atomchip, Mikrogravitation, Fallturm, Bragg Streuung, Delta-Kick Kühlung, Höhenforschungsrakete, Weltraum
Schlagwörter (eng): space, Matter wave interferometry, Bose-Einstein condensates, atom chip, microgravity, drop tower, Bragg diffraction, delta-kick cooling, sounding rocket
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Krutzik, Markus: Matter wave interferometry in microgravity – towards space-borne cold atomic sensors; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 20.10.2014, urn:nbn:de:kobv:11-100221040
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Quantensensoren auf Basis ultra-kalter Atome sind gegenwärtig auf dem Weg ihre klassischen Pendants als Messintrumente sowohl in Präzision als auch in Genauigkeit zu überholen, obwohl ihr Potential noch immer nicht vollständig ausgeschöpft ist. Die Anwendung von Quantensensortechnologie wie Materiewelleninterferometern im Weltraum wird ihre Sensitivität weiter steigen lassen, sodass sie potentiell die genauesten erdbasierten Systeme um mehrere Grössenordnungen übertreffen könnten. Mikrogravitationsplattformen wie Falltürme, Parabelflugzeuge und Höhenforschungsraketen stellen exzellente Testumgebungen für zukünftge atominterferometrische Experimente im Weltraum dar. Andererseits erfordert ihre Nutzung die Entwicklung von Schlüsseltechnologien, die hohe Standards in Bezug auf mechanische und thermische Robustheit, Autonomie, Miniaturisierung und Redundanz erfüllen müssen. In der vorliegenden Arbeit wurden erste Interferometrieexperimente mit degenerieten Quantengasen in Schwerelosigkeit im Rahmen des QUANTUS Projektes durchgeführt. In mehr als 250 Freifall-Experimenten am Bremer Fallturm konnte die Präparation, freie Entwicklung und Phasenkohärenz eines Rubidium Bose- Einstein Kondensates (BEC) auf makroskopischen Zeitskalen von bis zu 2 s untersucht werden. Dazu wurde ein BEC-Interferometer mittels Bragg-Strahlteilern in einen Atomchip-basierten Aufbau implementiert. In Kombination mit dem Verfahren der Delta-Kick Kühlung (DKC) konnte die Expansionsrate der Kondensate weiter reduziert werden, was zur Beobachtung von effektiven Temperaturen im Bereich von 1 nK führte. In einem Interferometer mit asymetrischer Mach-Zehnder Geometrie konnten Interferenzstreifen mit hohem Kontrast bis zu einer Verweildauer von 2T = 677 ms untersucht werden.
Abstract (eng):
State-of-the-art cold atomic quantum sensors are currently about to outpace their classical counterparts in precision and accuracy, but are still not exploiting their full potential. Utilizing quantum-enhanced sensor technology such as matter wave interferometers in the unique environment of microgravity will tremendously increase their sensitivity, ultimately outperforming the most accurate groundbased systems by several orders of magnitude. Microgravity platforms such as drop towers, zero-g airplanes and sounding rockets are excellent testbeds for advanced interferometry experiments with quantum gases in space. In return, they impose demanding requirements on the payload key technologies in terms of mechanical and thermal robustness, remote control, miniaturization and redundancy. In this work, first interferometry experiments with degenerate quantum gases in zero-g environment have been performed within the QUANTUS project. In more than 250 free fall experiments operated at the drop tower in Bremen, preparation, free evolution and phase coherence of a rubidium Bose-Einstein condensate (BEC) on macroscopic timescales of up to 2 s have been explored. To this end, a BEC interferometer using first-order Bragg diffraction was implemented in an atomchip based setup. Combined with delta-kick cooling (DKC) techniques to further slow down the expansion of the atomic cloud, effective temperatures of about 1 nK have been reached. With an asymmetrical Mach-Zehnder geometry, high-contrast interferometric fringes were observed up to a total time in the interferometer of 2T = 677 ms.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 60 Zugriffe PDF: 131 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 254 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 306 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 170 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 90 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 68 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 93 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 126 Zugriffe PDF: 84 Zugriffe PDF: 65 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 101 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 349 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 356 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 284 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 171 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 193 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 111 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 75 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 131 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 67 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 137 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 137 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 79 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 394 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 99 Zugriffe
Nov
14
Dec
14
Jan
15
Feb
15
Mar
15
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
Monat Nov
14
Dec
14
Jan
15
Feb
15
Mar
15
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
Startseite 60 9 1 10 8 7 2 9 2     3 2 2 8 10 3 6 5 6 14 8 8 11 4 4 14 15 11 9
PDF 131 254 306 170 90 68 57 93 126 84 65 101 349 356 284 171 193 111 75 131 67 137 1 137 46 79 50 37 394 99

Gesamtzahl der Zugriffe seit Nov 2014:

  • Startseite – 251 (8.37 pro Monat)
  • PDF – 4262 (142.07 pro Monat)
 
 
Generiert am 27.05.2017, 06:26:27