[Seite 80↓]

Literatur

[1] Belohradsky, W. : Tod durch Ertrinken. Maschkas Handbuch der gerichtl. Med. Bd. I, (1881); S.649-691

[2] Böhm, U.; Bertolini, J. :Ertrinken und Alkohol.Tagungsband der 10. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin Region Nord, (Mai 2001); S.59

[3] Böhmer, K.:Tod durch Ertrinken.In: von Neureiter, F; Pietrusky, F. und Schütt, E. (Hrsg.): Handwörterbuch der gerichtlichen Medizin, Berlin Springer 1940: S.751-791

[4] Brenner, R.A. : Where children drown. United States, 1995.Pediatrics 108 (Jul. 2001); S.85-89

[5] Brettnacher-Wascher, I. : Fundort Badewanne. Med. Diss. Bonn 1983

[6] Brinkmann, B., Madea, B. : Handbuch gerichtliche Medizin, Kapitel: „Ersticken“ Springer , Berlin , 2004 , S. 767-788


[Seite 81↓]

[7] Buris, L. : Forensic Medicine Springer Budapest 1993; S.231

[8] Byard, R. W.; Houldsworth, G.; James, R. A.; Gilbert, J. D. : Characteristic features of suicidal drownings: a 20year study. Am. J. Forensic. Pathol. 22 (Jul. 2001); S.134-138

[9] Dietz, G.; Dürwald, W. :Gerichtliche Medizin Johann Ambrosius Barth Verlag Leipzig 1976; S.103

[10] Dominick, J.; Vincent, J. :Forensic Pathology Elsevier New York 1989; S.358

[11] Ewald, D. :Tod durch Ertrinken.Med. Diss. Hamburg 1986

[12] Fenner, P. :Drowning awareness. Prevention and treatment.Aust. Fam. Physican 29 (Nov 2000); S.1045-1049

[13] Forster, B. : Praxis der Rechtsmedizin für Mediziner und Juristen Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1986; S.144-145


[Seite 82↓]

[14] Forth, W.; Henschler, D.; Rummel, W.; Starke K. :Pharmakologie und Toxikologie Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 1996

[15] Gardener, A.N.: Aspiration of food and vomit. Q. J. Med. , 1958; 27, 227-242

[16] Gmelin, D. :Der Tod im Wasser als Unfall.Hefte zur Unfallheilkunde ( Beihefte z. Monatsschr. f. Unfallheilkunde u. Vers.-Med.) H 16, Berlin 1933

[17 ] Haberda, A. : Lehrbuch der gerichtlichen Medizin Urban & Schwarzenberg, Berlin, 1927; S.625

[18] Hallermann, W. : Ertrinkungstod als entschädigungspflichtiger Unfall im Sinne der privaten Unfall-Versicherung. Ärtztliche Sachverständigen Zeitung, Jhg.1934, Berlin 1934; S. 216-223

[19] Hansen, G. :Der Tod durch Ertrinken. Med. Diss., Hamburg, 1937

[20] Henßge, C.; et al. :Todeszeitbestimmung bei Wassersuspension der Leiche.Z. Rechtzmed. 92, (1984); S.255-276


[Seite 83↓]

[21] Jääskeläinen, P. :Ref. In Zbl. Rechtsmed .1 (1970); S.251

[22] Johnson, K.B. :Über den „Tod durch Ertrinken“ von Deutschen Militärpersonen des 2. Weltkrieges unabhängig von Kampfhandlungen.Med. Diss., Berlin, 1975

[23] Kerzendorf, K.W. : Der plötzliche natürliche Tod im Wasser (sog. Badetod).Med. Diss. Berlin 1967

[24] Knight, B. : The significance of gastric contents in the air Forensic Sci. Int. 1976, 14 , S.: 398-402

[25] Krauland, W. : Zur Kenntnis des Badetodes. Z. Rechtsmed., 69, (1971); S.1-25

[26] Lochte :Gerichtliche Medizin, in Handbücherei für Staatsmedizin Bd.16, Carl Heymanns Verlag Berlin 1930; S.200

[27] Makie, I.J. :Patterns of drowning in Australia 1992-1997.Med. J. Aust. 171 (Dec. 1999 ); S.587-590


[Seite 84↓]

[28] Merki, A. :Tod im Wasser und Unfallversicherung.Med. Diss., Zürich, 1957

[29] Modell, J.H.; (G. Geserick für die Dtsch. Ausg.) Ertrinken und Beinahe-Ertrinken.In: N. Dietl; J. Dudenhausen; N. Suttorb (Hrsg): Harrisons Innere Medizin 15. Auflage, Bd2, A.B.W. Wissenschaftsverlag, 2003; S.2810-2812

[30] Möbius, U.; Demmler, G.; Schulz, K. :Ertrinken bei Alkoholbeeinflussung.In Tagungsband 10. Frühjahrstagung der Deutsch. Gesells. für Rechtsmed. Region Nord 2001; S.9

[31] Mücke Physiologie des Ertrinkens.Deutsche Klinik 15 (1863); S.241-249

[32] Mueller, B. :Gerichtliche Medizin; Kapitel: Veränderungen an Wasserleichen.Springer Berlin 1953; S.469-493

[33] Mueller, B. :Gerichtliche Medizin Teil I Springer Berlin 1975; S.478

[34] Orlowski, J.P. :Drowning rescue, resuscitation and reanimation.Pediatric-Clinical-North-America 48 (Jun. 2001); S.627-646


[Seite 85↓]

[35] Ponsold, A. :Lehrbuch der gerichtlichen Medizin Georg Thieme Verlag , Stuttgart, 1957; S.375-376

[36] Prokop, O. :Lehrbuch der gerichtlichen Medizin. Kapitel: Über Ertrinken und Tod im Wasser. Berlin 1960; S.116-135

[37] Prokop, O.; Göhler, W. :Forensische Medizin VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin 1975; S.125

[38] Pullar; P. : Taylor`s Medical Jurisprudence. 13 th ed, 1984, Churchill Livingstone, London: S.: 292

[39] Rasanen, P.; Hakko, H.; Jokelainen, J.; Tiihonen, J. :Seasonal variation in specific methods of suicide, a national register studie of 20.234 finish people . J. Affect. Disorder 71 (Sept. 2001); S.51-59

[40] Reh, H. : Diagnostik des Ertrinkungstodes und Bestimmung der Wasserliegezeit. Triltsch Verlag Düsseldorf 1976

[41] Reinhardt, G.; Mattern, M. Rechtsmedizin; in Ökologisches Stoffgebiet Hippokrates Verlag im Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 1999; S.403-402


[Seite 86↓]

[42] Rimza, M.E.; Schackner, R. A.; Bowen, K. A.; Marshall, W. : Can child deaths be prevented ? The Arizona Child Fatality Review Program Expirience.Pediatrics 110 (Jul. 2002); S.e11

[43] Schwerd, W. :Rechtsmedizin Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 1992; S.92

[44] Sehrt, E. :Vorgang des Ertrinkens, seine Bekämpfung und Verhütung.Münchener Med. Wochenschr. 31 (1932); S.1229

[45] Sehrt, E. :Zur Frage des Ertrinkungstodes und seiner Bekämpfung.Münchener Med. Wochenschr. 20 (1933); S.762

[46] Statistisches Jahrbuch 2002 für die B.R.D. Kapitel: Bevölkerung Hrsg. : Statistische Bundesamt, Wiesbaden, Sept. 2002,; S.40

[47] Simon, A. :Über Wasserleichen Med. Diss. Halle 1955

[48] Tedeschi, C.G.; Eckert, W. G.; Tedeschi, L. G. :Forensic Medicin WB. Saunders Company, Philadelphia 1981; S.1324


[Seite 87↓]

[49] Trübner, K :Todesfälle in der Badewanne. Eine retrospektive Analyse aus den Jahren 1971-1988 in Hamburg. Med. Diss. Hamburg 1989

[50] Umierski, E. :Über den Ertrinkungstod. Med. Diss. Kiel 1951

[51] Warner, M.; Smith, G. S.; Langley, J. D. : Drowning and alkohol in New Zealand: What do the corners files tell us ? Australian New Zealand Public Health 24 (Aug 2000); S.387-390

[52] Wirth,I.; Strauch, H. :Rechtsmedizin; Grundwissen für die Ermittlungspraxis Kriminalistik Verlag Heidelberg 2000; S.144

[53] www.blausand.de/mainframes/aktuelles

[54] .dlrg.de/Gliederung/Wuerttemberg/Freudenstadt/Alpirsbach/Ertrinken


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.08.2004