Literaturverzeichnis

Benutzte Ausgaben:

Nietzsche , F., Werke , Kritische Gesamtausgabe (= KGW), hrsg. von G. Colli/M. Montinari, Berlin/New York 1967.

Nietzsche, F., Sämliche Werke, Kritische Studienausgabe in 15 Bdn. (= KSA), hrsg. von G. Colli/M. Montinari, München/Berlin/New York 1980.

Nietzsche, F., Sämtliche Briefe, Kritische Studienausgabe, 8 Bde. (= KSB), hrsg. von G. Colli/M. Montinari unter Mitarbeit v. H. Anania-Heß, München/Berlin/New York 1968.

Nietzsche, F., Beck’sche Ausgabe Werke, 5 Bde. (= BAW), hrsg. von H. J. Mette, München 1994.

Hilfsmittel

Brockhaus - Die Enzyklopädie, 18. Band, Leipzig/Mannheim 1998.

Historisches Wörterbuch der Philosophie, Band 6, hrsg. von J. Ritter und K. Gründer, Darmstadt 1984.


[Seite 135↓]

Nietzsche-Studien, Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, begr. von M. Montinari, W. Müller-Lauter, H. Wenzel, hrsg. von E. Behler/E. Heftrich/W. Müller-Lauter, Berlin/New York.

Wörterbuch der antiken Philosophie, hrsg. von C. Horn und C. Rapp, München 2002.

Sekundärliteratur

Abel, G., Nominalismus und Interpretation . Die Überwindung der Metaphysik im Denken Nietzsches “, in: Nietzsche und die philosophische Tradition, Bd. 2., hrsg. von Josef Simon, Würzburg 1985. S. 35-89.

Abel, G.., „Interpretatorische Vernunft und menschlicher Leib“, in: Nietzsches Begriff der Philosophie, hrsg. von M. Djurić, Würzburg 1990, S. 100-130.

Lama Anagarika Govinda, Lebendiger Buddhismus im Abendland , München 1986.

Arifuku, K., Deutsche Philosophie und Zen-Buddhismus: komparative Studien , mit einer Einleitung von G. Wohlfart, Berlin 1999.

Aristoteles, Nikomachische Ethik, Hamburg (= Meiner) 1985.

Balmer, H. P., Freiheit statt Teleologie, Freiburg (Breisgau)/München 1977.

Bieri, P., „Nominalismus und innere Erfahrung“, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 36, S. 3-24.

Böhme, G., Einführung in die Philosophie: Weltweisheit, Lebensform, Wissenschaft, 3. Aufl., Frankfurt am Main 1998, S.165-167.


[Seite 136↓]

Böhme, G., Platons theoretische Philosophie, Stuttgart 2000, S. 251-260.

Böhme, G., Der Typ Sokrates, 3., erweiterte Aufl., Frankfurt am Main 2002.

Borchmeyer, D., „Nietzsches zweite »Unzeitgemäße Betrachtung« und die Ästhetik der Postmoderne“, in: »Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben«, hrsg. von D. Borchmeyer, Frankfurt am Main 1996, S. 196-217.

Caysa, V., „Nietzsches Leibphilosophie und das Problem der Körperpolitik“, in: Nietzscheforschung, Ein Jahrbuch, Bd. 4, hrsg. von V. Gerhardt und R. Reschke, Berlin 1998, S. 285-300.

Deleuze, G., Nietzsche und die Philosophie, aus d. Franz. von B. Schwibs, Frankfurt am Main 1985.

Dier, O., „Die Verwandlung der Wiederkunft“, in Nietzsche-Studien 30 (2001), S. 133-174.

Disse, J., Kleine Geschichte der abendländischen Metaphysik, Von Platon bis Hegel, Darmstadt 2001.

Figal, G., „Nietzsches Philosophie der Interpretation“, in: Nietzsche-Studien 29 (2000).

Foucault, M., „Nietzsche, die Genealogie, die Historie“, in: 100 Jahre philosophische Nietzsche-Rezeption, hrsg. von A. Guzzoni, Frankfurt am Main 1991.

Frank, M., „Ist Subjektivität ein »Unding«? Űber einige Schwierigkeiten der naturalistischen Reduktion von Selbstbewußtsein“, in: Bewußtsein. Philosophische Beiträge, hrsg. von S. Krämer, Frankfurt am Main 1996, S. 66-90.

Frenzel, I., Friedrich Nietzsche, Hamburg 2003.


[Seite 137↓]

Gadamer, H. G., „Wort und Bild ― ›so wahr, so seiend‹ (1992)“, in: Gesammelte Werke 8. Ästhetik und Poetik I, Tübingen 1999, S. 373-399.

Geisenhanslüke, A., „Der Mensch als Eintagswesen“, in: Nietzsche-Studien 28(1999), S. 125-140.

Gerhardt, V., Pathos und Distanz, Studien zur Philosophie Friedrich Nietzsches, Stuttgart 1988.

Gerhardt, V., „»Das Thier, das versprechen darf«. Mensch, Gesellschaft und Politik bei Friedrich Nietzsche“, in: Der Mensch – ein politisches Tier? hrsg. von O. Höffe, Stuttgart 1992.

Gerhardt, V., „Selbstbegründung. Nietzsches Moral der Individualität“, in: Nietzsche-Studien 21(1992), S. 28-49.

Gerhardt, V., „Die ‚Grosse Vernunft‘ des Leibes. Ein Versuch über Zarathustras vierte Rede“, in: Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra , hrsg. von V. Gerhardt, Berlin 2000, S. 122-163.

Gerhardt, V., Friedrich Nietzsche, 3. Aufl., München 1999.

Gerhardt, V., „Nachwort: Philosophie als Schicksal“, in: Jenseits von Gut und Böse, Stuttgart 2002, S. 223-238.

Goedert, G., „Nietzsches Begriff des Leibes. Ein Vorspiel zur Postmoderne“, in: Nietzsche, Postmoderne – und danach? (Nietzsche, Postmodernity and After), hrsg. von E. Kiss und U. Nussbaumer-Benz, Bremen/Leipzig 2000.


[Seite 138↓]

Gödde, G., „Nietzsches Perspektivierung des Unbewußten“, in: Nietzsche-Studien 31 (2002), S. 154-194.

Habermas, J., Nachwort zu Friedrich Nietzsche, Erkenntnistheoretische Schriften, hrsg. von J. Habermas, Frankfurt am Main 1968.

Hart, W., Die Kunst des Lebens, Vipassana-Meditation nach S. N. Goenka, aus dem Amerikanischen von H. Bartsch, 5. Auflage, Frankfurt am Main 2001.

Heidegger, M., Nietzsches Lehre vom Willen zur Macht als Erkenntnis, in: Gesamtausgabe, Ⅱ. Abt., Bd. 47, Frankfurt am Main 1989.

Heidegger, M., „Zu Nietzsches metaphysischer Grundstellung“, in: Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis), Gesamtausgabe Bd. 65, hrsg. von F. W. v. Herrmann, Frankfurt am Main 1989, S. 224.

Heckmann, H. D.,„Wer (oder was) bin ich? Zur Deutung des intentionalen Selbstbezuges aus der Perspektive der ersten Person singularis“, in: Dimensionen des Selbst. Selbstbewußtsein, Reflexivität und die Bedingungen von Kommunikation, hrsg. von B. Kienzle und H. Pape, Frankfurt am Main 1991, S. 64-84.

Himmelmann, B., Freiheit und Selbstbestimmung, Freiburg/München 1996.

Himmelmann, B., „Selbstbestimmung des Individuums. Zur Ethik Nietzsches“, in: Natürlich: Nietzsche!: Facetten einer antimetaphysischen Metaphysik, Münster 2002.

Hödl, H. G., Nietzsches frühe Sprachkritik: Lektüren zu „Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne“ (1873), Wien 1997.


[Seite 139↓]

Höffe, O., „Kantische Skepsis gegen die transzendentale Kommunikationsethik“, in: Kommunikation und Reflexion. Zur Diskussion der Transzendentalpragmatik. Antworten auf Karl-Otto Apel, hrsg. von W. Kuhlmann und D. Böhler, Frankfurt am Main 1982, S. 518-539.

Hübner, K., „Vom theoretischen Nachteil und praktischen Nutzen der Historie. Unzeitgemäßes über Nietzsches unzeitgemäße Betrachtungen“, in: »Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben«, hrsg. von D. Borchmeyer, Frankfurt am Main 1996, S. 28-47.

Kant, I., Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Akademie-Ausgabe IV, Berlin

1902 ff.

Kant, I., Die Metaphysik der Sitten, Akademie-Ausgabe VI, Berlin 1902 ff.

Kaulbach, F., Nietzsches Idee einer Experimentalphilosophie, Köln/Wien 1980.

Kaulbach, F., Einführung in die Philosophie des Handelns, Darmstadt 1986.

Kaulbach, F., Philosophie des Perspektivismus, 1. Teil. Wahrheit und Perspektive bei Kant, Hegel und Nietzsche, Tübingen 1990.

Kim, H. J., Nietzsches Sozialphilosophie: Versuch einer Überwindung der Moderne im Mittelpunkt des Begriffes „Leib“, Würzburg 1995.

Kouba, P., Die Welt nach Nietzsche. Eine philosophische Interpretation, München 2001.

Konfuzius, Lun-Yu (論語), Taipeh 1984.


[Seite 140↓]

Krämer, S., „¸Bewußtein‘ als theoretische Fiktion und als Prinzip des Personverstehens“, in: Bewußtsein. Philosophische Beiträge, hrsg. von S. Krämer, Frankfurt am Main 1996, S. 36-53.

Kurthen, M., „Das harmlose Faktum des Bewußtseins“, in:Bewußtsein. Philosophische Beiträge, hrsg. von S. Krämer, Frankfurt am Main 1996, S. 17-35.

Lao-Zi, Dao De Jin (道德經), Taipeh 1973.

Margulis, L. und Sagan, D., Leben: vom Ursprung zur Vielfalt, aus dem Engl. übers. von Kurt Beginnen..., Heidelberg/Berlin 1999.

Ottmann, H., „Nietzsches Stellung zur antiken und modernen Aufklärung“, in: Nietzsche und die philosophische Tradition, Bd. 2, hrsg. von Josef Simon, Würzburg 1985, S. 9-34.

Ottmann, H., Philosophie und Politik bei Nietzsche, Berlin/New York 1987.

Pieper, A., „Ein Seil geknüpft zwischen Tier und Űbermensch“: Philosophische Erläuterungen zu Nietzsches erstem „Zarathustra“, Stuttgart 1990.

Revel, J. F. und Ricard, M., Der Mönch und der Philosoph, Buddhismus und Abendland, Ein Dialog zwischen Vater und Sohn, Köln 1999.

Ries, W., Nietzsche zur Einführung, 5. Aufl., Hamburg 1995.

Roetz, H., Konfuzius, München 1995.

Roth, G., Das Gehirn und seine Wirklichkeit: Kognitive Neurobiologie und ihre philosophischen Konsequenzen, 5. Auflage, Frankfurt am Main 1996.

Roth, G., Aus Sicht des Gehirns, Frankfurt am Main 2003.


[Seite 141↓]

Rorty, R., „Ein Prophet der Vielfalt“, in: http://www.zeit.de/archiv/2000/35/200035_nietzsche_rorty.xml

Ryogi, O., Wie man wird, was man ist. Gedanken zu Nietzsche aus östlicher Sicht, Darmstadt 1995.

Schleichert, H., Klassische chinesische Philosophie. Eine Einführung, Frankfurt am Main 1980.

Schlimgen, E., Nietzsches Theorie des Bewußtseins, Berlin/New York 1999.

Schopenhauer, A., Die Welt als Wille und Vorstellung, in: Sämtliche Werke, hrsg. von W. Frh. v. Löhneysen, Darmstadt 1976.

Simmel, G., Nietzsche und Kant, in: Gesamtausgabe Bd. 8. Aufsätze und Abhandlungen 1901-1908, hrsg. von Otthein Rammstedt, Frankfurt am Main 1993.

Simon, J., „Grammatik und Wahrheit“, in: Nietzsche, hrsg. von Jörg Salaquarda, Darmstadt 1996.

Simon, J., „Moral bei Kant und Nietzsche“, in Nietzsche Studien 2000, S. 179-198.

Singer, W., Der Beobachter im Gehirn. Essays zur Hirnforschung, Frankfurt am Main 2002.

Spaemann, R., „Rousseau: Von der Polis zur Natur“, in: Der Mensch ― ein politisches Tier? Essays zur politischen Anthropologie, hrsg. von Otfried Höffe, Stuttgart 1992, S. 92-109.

Spitzer, M., Selbstbestimmen. Gehirnforschung und die Frage: Was sollen wir tun?, München 2004.

Stegmaier, W., Nietzsches ›Genealogie der Moral‹, Darmstadt 1994.

Tugendhat, E., Vorlesungen über Ethik, Frankfurt am Main 1993.


[Seite 142↓]

Tugendhat, E., Egozentrizität und Mystik. Eine anthropologische Studie, München 2003.

Ulfig, A., Artikel „Kultur“ in: Lexikon der philosophischen Begriffe, Eltville am Rhein 1993, S. 245.

Waldenfels, B., Deutsch-Französische Gedankengänge, Frankfurt am Main 1995, S. 409-423.

Willaschek, M. (Hrsg.), Realismus, Paderborn 2000.

Wittgenstein, L., Vermischte Bemerkungen. Eine Auswahl aus dem Nachlaß, in : Werkausgabe , Bd. 8, hrsg. von G. H. v. Wright unter Mitarbeit von H. Nyman, Frankfurt am Main 1989.

Wohlfart, G., Zhuangzi (Dschuang Dsi). Meister der Spiritualität, Freiburg im Breisgau 2002.

Wohlfart, G., Der Philosophische Daoismus: Philosophische Untersuchungen zu Grundbegriffen und komparative Studien mit besonderer Berücksichtigung des Laozi (Lao-tse), Köln 2001.

Wolf, U., Aristoteles’ ›Nikomachische Ethik‹, Darmstadt 2002.

Young San Seong Do, „Die Gebote des Buddhismus sind Gebote des Geistes, Young San Seong Do im Gespräch mit den Lotusblättern“, in: Lotusblätter 2- 2002, hrsg. von der Deutschen Buddhistischen Union, München, S. 25-27.


[Seite 143↓]


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.08.2004