Lück, Lorna: Intraspezifische Variabilität und Einflüsse von Anbaumaßnahmen auf den Inhaltsstoffgehalt und Ertrag von Solidago virgaurea L.

149

Danksagung

An dieser Stelle danke ich ganz besonders Frau PD Dr. R. Schenk für die Überlassung des Themas, die Übernahme der wissenschaftlichen Betreuung, sowie die sorgfältige Durchsicht der Manuskripte.

Herrn PD Dr. G. Bader möchte ich herzlich für die Beratung zur pharmazeutischen und analytischen Seite der vorliegenden Arbeit und seine stete Bereitschaft zur fachlichen Auseinandersetzung danken. Ihm und Frau M. Janka gilt weiterhin mein Dank für die Bereitstellung eines Laborarbeitsplatzes im Institut für Pharmazie und die Einführung in die HPLC-Analytik der Echten Goldrute.

Ich danke Herrn Professor Dr. B. Honermeier, Gießen und Herrn Professor Dr. K. Hiller, Berlin, für die freundliche Übernahme der Koreferate.

Pflanzenbauliche Untersuchungen an bisher kaum kultivierten Arzneipflanzen wie der Echten Goldrute sind nicht selten eine Reise ins Unbekannte. Daher möchte ich dem Koordinator der Versuchsstation für Pflanzenbauwissenschaften, Herrn Dr. W. Köhn, für die Bereitstellung der Versuchsfläche und seine stete Bereitschaft zur Beratung und seine wertvollen Hinweise danken. Dem technischen Leiter am Versuchsstandort Berlin-Dahlem, Herrn J. Schmidt, und seinen Mitarbeitern möchte ich danken, daß sie sich mit mir auf dieses Abenteuer eingelassen haben.

Frau Dr. J. Kühn eröffnete mir die Möglichkeit auch am Standort Köpenick der Versuchsstation Gartenbauwissenschaften Untersuchungen durchzuführen. Ihr und Frau Dr. I. Grittner möchte ich für die fachliche Beratung an diesem Standort meinen Dank aussprechen. Für die technische Unterstützung danke ich Frau R. Donath, sowie Herrn K. Wieczorek und seinem Team.

Für die Untersuchung der Nährstoffgehalte in Boden- und Pflanzenproben und die rasche und unkomplizierte Zusammenarbeit möchte ich Frau M. Alt im Labor Berlin-Malchow sowie Frau Dr. A.-L. von Lieres und Herrn Dr. Ellinghaus in der Hessischen Lehr- und Versuchsanstalt Kassel herzlich danken.

Mein besonderer Dank gilt Dipl.-Biol. Katharina Weber, der ich die mit bewundernswerter Ausdauer und Präzision erhobenen Daten der morphologischen Merkmale verdanke. Frau Ch. Petersen möchte ich für die Nahaufnahmen der Echten Goldrute danken.

Für die Übernahme der HPLC-Analysen geht mein besonderer Dank an die BIONORICA Arzneimittel GmbH Neumarkt. Insbesondere bedanke ich mich bei Frau PD Dr. G. Abel für ihr Entgegenkommen und ihre fachliche Betreuung. Für die Durchführung der Analysen und die stets freundliche Beantwortung ungezählter Fragen möchte ich mich ganz besonders bei Herrn Ch. Breindl sowie bei Herrn Ch. Thomas, Frau P. Müller und Frau A. Nikic bedanken.

Frau Dr. B. Kroschewski möchte ich herzlich für ihre Geduld und die vielen Diskussionen und Anregungen zur Auswertung des Datenmaterials danken.


150

Herrn Dr. A. Plescher und Frau Ch. Bohr von der Pharmaplant Arznei- und Gewürzpflanzen Forschungs- und Saatzucht GmbH Artern danke ich für die anregende Diskussion über Versuchsanstellungen zur Echten Goldrute und die Einsicht in ihre Ergebnisse.

Für die Beratung und die wichtigen Hinweise möchte Ich danken: Herrn Prof. Dr. E. Thomas, Herrn Dr. J. Rühlmann, Herrn Dr. F.-M. Chmielewski, Herrn H. Recknagel, Herrn M. Baumecker. Für die Durchsicht des Manuskripts danke ich Herrn Dr. W. Köhn, Herrn Prof. Dr. F. Ellmer und Herrn Dr. U. Steffin.

Das Promotionsprojekt wurde durch ein Stipendium nach dem Hochschulsonderprogramm HSP III gefördert. Weiterhin gebührt mein Dank der BIONORICA Arzneimittel GmbH Neumarkt für ihre großzügige finanzielle und sachliche Unterstützung.

Mein persönlicher Dank richtet sich an alle Freunde und Kollegen, die durch menschlichen Rückhalt, Ermunterung und tatkräftige Unterstützung zur Fertigstellung dieser Arbeit beigetragen haben, insbesondere Marga Grandke, Christiane Bergwald, Klaus-Peter Götz, Claudia May, Dr. Thomas Rötzer und Grit Jänisch.

Meinen Eltern und Geschwistern danke ich für ihre Unterstützung, ihre Geduld und ihr Vertrauen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Sep 30 15:55:30 2002