[Seite 86↓]

LITERATURVERZEICHNIS

   Alex: Beitrag auf der Tagung der Medizinisch – Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Leipzig 1957; Zentralblatt für Gynäkologie ; 79 (1957) 15, S.592

   Andreas, E.: Aufgaben der Zukunft; Zentralblatt für Gynäkologie; 75 (1951) 4a, S.345 - 349

   Andreas, H.: Analyse der Mütterlichen Mortalität aus 4 Bezirken der Deutschen Demokratischen Republik; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 55 (1961) 23, S.1359 - 1361

   Anikejew, G.: Analyse der sozialbedingten Unterschiedlichkeit der Struktur und Ursachen der Säuglingssterblichkeit im Kreis Borna in den Jahren 1978 - 1987; Dissertation . Leipzig 1991

  Anordnung über dei ärztliche Leichenschau vom 2.12.1968: Gesetzblatt der DDR II 1968

  Anordnung über die ärztliche Leichenschau vom 1.11.1961: Gesetzblatt der DDR II 1961 , S.495

  Anordnung über die Neuordnung der Ausbildung der Hebammen vom 14.12.1950: Die Heilberufe; 3 (1951) , S.49 - 50

  Anordnung über Frauenmilchsammelstellen vom 24.07.1951: Gesetzblatt der DDR, Nr.89 , S.704

  Baars, F.: Die außerklinische Entbindung Eine 11 - Jahresanalyse des Geburten­gutes eines Bezirkskrankenhauses; Zentralblatt für Gynäkologie; 105 (1983) 2, S.84 - 93

10   Bachmann, W.: Die Senkung der Säuglings- und Müttersterblichkeit, eine vordring­liche Aufgabe; Medizinische Monatsschrift; 10 (1956) 10, S.659 - 663


[Seite 87↓]

11   Barnert, G.; Döhler, D.: Gemeinschaftstagung der Karl – Marx - Universität Leipzig und der Regionalgesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe der Bezirke Leipzig und Karl – Marx - Stadt am 18.10.1985 in Leipzig; Zentralblatt für Gynäkologie; 108 (1986) 19, S.1201 - 1205

1 2   Bayer, H.: Zur Entwicklung der Perinatalmedizin unter besonderer Berück­sichtigung der Aufgaben der Hebammen; Die Heilberufe; 41 (1989) 2, S.48 - 51

13   Beier, K.: Über die Säuglingssterblichkeit in einem vorwiegenden Agrarbezirk der DDR; Zeitschrift für die gesamte Hygiene und ihre Grenzgebiete; 3 (1957) 1, S.57

14   Beschluss über die weitere Entwicklung des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung in der DDR vom 8.07.1954: Gesetzblatt der DDR I, Nr.62 S.597

15   Beyer, A.; Winter, K.: Lehrbuch der Sozialhygiene; 5., VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin, 1964

16   Beyer, M.; Beyer, P.: Analyse der Säuglingssterblichkeit und der Totgeburtlichkeit im Bezirk Gera; Dissertation . Berlin 1988

17   Bickenbach, W.: Über die Müttersterblichkeit bei klinischer Geburtshilfe; Zentral­blatt für Gynäkologie; 64 (1940) 20, S.818 - 836

18   Bierig, A.; Huhn, A.; Jesberg - Boris, A.: Hausgeburten in Deutschland: Hebammen erzählen; in: Metz - Becker, M.: Hebammenkunst gestern und heute - Zur Kultur des Gebärens durch drei Jahrhunderte; Jonas Verlag Marburg, 1999, S.78 - 93

19   Biermann, G. und R.: Psychohygiene in der Geburtshilfe Rooming - in und Stillen; Fortschritte der Medizin; 95 (1977) 33, S.2021 - 2025

20   Bilek; Rothe; Ruckhäberle; Schlegel: Lehrbuch der Geburtshilfe für Hebammen; J. A. Barth Verlag Leipzig, 1985

21   Brinkmann, L.: Die "sanfte" Geburt in der Klinik; Deine Gesundheit; Heft 3, 1984, S.67 - 75


[Seite 88↓]

22   Brunn, W.: Die Begründung der modernen Geburtshilfe und der Gynäkologie vor hundert Jahren; Zentralblatt für Gynäkologie; 69 (1947) 3, S.293

23     Busacca, M.; Gambarini, G.; Ciralli, I.; Sghedoni, D.: Frühe Mutter – Kind – Bezie­hung in Abhängigkeit vom Kinderwunsch. Die Bedeutung der Pflege­bedingungen für die emotionale Konditionierung der Frau; Zentralblatt für Gynäkologie; 106 (1984) 24, S.1572 - 1578

24    Conti, L.: Bekanntgaben der Reichshebammenschaft

25      Conti, L.: Geburtshilfe und Hebammenwesen in Deutschland; Deutsches Ärzte­blatt; 68 (1938) S.4 - 8, 26 - 29

26      Conti, L.: Dienstordnung für Hebammen vom 16.Februar 1943; Reichsgesundheits­blatt; 18 (1943) 10, S.138 - 148

27      Conti, L.: Grundgedanken des neuen Hebammengesetzes vom 21. Dezember 1938; Deutsches Ärzteblatt; 69 (1939) S.44 - 47

28      Conti, N.: Der heutige Stand des deutschen Hebammenwesens nach der gesetzlichen Neuordnung von 1938; Deutsches Ärzteblatt; 72 (1942) S.255 - 257

29      David, M.; Stürzbecher, M.: Ein Meilenstein in der Gesundheitsgesetzgebung?! Historische Anmerkungen zur Entstehung und zum Inkrafttreten des ersten einheitlichen deutschen Hebammengesetzes vor 60 Jahren; Geburtshilfe und Frauenheilkunde; 59 (1999) 12, S.165 - 170

30     Dellas, G.: Brief vom 25.01.2001

31     Denker - Hauser, F.: Über die Müttersterblichkeit bei klinischer Geburtshilfe und ihre Ursachen; Zentralblatt für Gynäkologie; 66 (1942) 19, S.786 - 792

32     Döderlein, G.: Beitrag auf der 24. Versammlung der deutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1935 in München; Archiv für Gynäkologie; 161 (1936) S.369

33     Döderlein, G.: Häusliche und klinische Geburtshilfe; Münchner Medizinische Wochenschrift; 79 (1932) S.1825 - 1828


[Seite 89↓]

34     Döderlein, G.: Poliklinische Geburtshilfe – 21. Versammlung der Deutschen Gesell­schaft für Gynäkologie Leipzig 1929; Archiv Gynäkologie; 137 (1929) S.808 - 812

35     Döderlein, G.: Zweckmäßige Organisation der Schwangerenberatung – Medi­zinisch – Wissenschaftliche Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkol­ogie in Thüringen an der Universität Jena 1954; Zentralblatt für Gynäkologie; 77 (1955) 17, S.673 - 674

36     Döderlein, G.: Ärztliche Schwangerschaftsvorsorge und ihre gesetzliche Regelung – 26. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1941; Archiv Gynäkologie; 173 (1942) S.175 - 196

37     Döderlein, G.: Häusliche und klinische Geburtshilfe in heutiger Zeit – Tagung der Medizinisch - Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an den Universitäten Greifswald und Rostock 1949; Zentralblatt für Gynäkologie; 73 (1951) 11, S.1061 - 1062

38     Döderlein, G.: Häusliche und klinische Geburtshilfe – Tagung der Medizinisch - Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Leipzig 1957; Zentralblatt für Gynäkologie; 79 (1957) 15, S.590 - 592

39     Döderlein, G.: Die Stellung der Hebamme bei der gesundheitlichen Betreuung der werdenden Mütter; Die Heilberufe; 1 (1949) 1, S.5

40     Doeben, M.: Aufgaben der öffentlichen Fürsorge in der Bekämpfung der Säuglings­sterblichkeit; Die Heilberufe; 1 (1949) 5, S.139 - 142

41     Döring, G.K.: Ist die Hausgeburt zu verantworten; Fortschritte der Medizin; 101 (1983) 41, S.1849 - 1850

42     Dührssen, A.: Über geburtshilfliche Ambulatorien; Berliner Klinische Wochenschrift; 56 (1919) S.125 - 129

43    Durchführungsbestimmung zum "Gesetz über den Mutter- und Kinderschutz und die Rechte der Frau" vom 3.06.1953: Gesetzblatt der DDR; Nr. 79, S.818 - 819


[Seite 90↓]

44    Durchführungsbestimmung zur Anordnung über Frauenmilchsammelstellen vom 24.03.1952: Gesetzblatt der DDR I; Nr. 47, S.303

45    Durchführungsbestimmung zur Verordnung über die Berufserlaubnis und Berufs­ausübung in den mittleren medizinischen Berufen sowie medizinischen Heilberufen vom 4.05.1955: Gesetzblatt der DDR I; Nr. 39 , S.333 - 335

46     Eckardt: Frühgeburt und Frauenmilch; Das Deutsche Gesundheitswesen; 9 (1954) 48, S.1452 - 1455

47     Edeling, A.: Zur Frage der Anstaltsentbindungen 1; Zentralblatt für Gynäkologie; 65 (1941) 19, S.1700 - 1703

48     Edeling, A.: Zur Frage der Anstaltsentbindungen 2; Zentralblatt für Gynäkologie; 65 (1941) 19, S.1700 - 1703

49     Emmrich, J.P.: Die Müttersterblichkeit; Zentralblatt für Gynäkologie; 79 (1957) 45, S.1749 - 1758

50     Emmrich, J.P.: Ursachen der Müttersterblichkeit und ihre Bekämpfung; Das Deutsche Gesundheitswesen; 16 (1961) 9, S.361 - 370

51     Enke, H.; Werner, K.: Zu einigen Faktoren, die die Säuglingssterblichkeit beein­flussen; Zeitschrift für die gesamte Hygiene und ihre Grenzgebiete; 11 (1965) , S.856

52     Erler, H.: Gesundheits- und Sozialbauten in der DDR; Verlag Volk und Gesundheit Berlin, 1981

53     Fahlbusch, O.: Was leistet die häusliche Geburtshilfe?; Münchner Medizinische Wochenschrift; 79 (1932), S.1746 - 1748

54     Feldweg, I.: Senkung der Säuglingssterblichkeit durch Stillförderung und Frauen­milchsammelstellen; Zentralblatt für Gynäkologie; 69 (1947) , S.600 - 609

55     Felker, A.: Die mütterliche Mortalität an der Städtischen Frauenklinik Leipzig in den Jahren 1954 - 1963; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 60 (1966) 23, S.1256 - 1260

56     Fels: Beitrag auf der Sitzung der Gynäkologischen Gesellschaft zu Breslau 1931; Zentralblatt für Gynäkologie; 55 (1931) 47, S.3404


[Seite 91↓]

57     Fink: Die mütterliche Mortalität in den letzten 20 Jahren; Zentralblatt für Gynäkologie; 77 (1955) 41, S.1624 - 1632

58     Finkbeiner, H.; Fiebig, W.: Mütterliche Sterblichkeit bei klinischer Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 74 (1952) 4, S.142 - 149

59     Flaskamp: Richtlinien zur Abgrenzung häuslicher und klinischer Geburtshilfe und Vorschläge zur Reform der geburtshilflichen Ausbildung – 21. Versamm­lung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie Leipzig 1929; Archiv Gynäkologie; 137 (1929), S.805 - 807

60     Frasch, G.: Die Frage der Hausgeburt / Klinikentbindung vor ihrem historischen und ihrem aktuellen Hintergrund; Dissertation . Berlin 1987

61     Friedrich, W.; Beck, R.: Das Stillen bei unterschiedlichen Ernährungs- und Pflegebedingungen; Zentralblatt für Gynäkologie; 104 (1982) 18, S.1182 - 1192

62     Frisch, S.: Gründe der Hausgeburtenfrequenz im Berliner Stadtbezirk Mitte, dargestellt an den Ergebnissen einer Mütterbefragung im Untersuchungs­zeitraum 1958 - 1965; Dissertation . Berlin 1969

63     Fritsche, U.; Knopf, H. : Stand und Entwicklung der peripartalen Mortalität in der DDR; Zentralblatt für Gynäkologie; 111 (1989) 17, S.1161 - 1168

64     Fuhrmann, L.: Die mütterliche Mortalität an der Frauenklinik der Medizinischen Akademie Magdeburg in den Jahren 1950 – 1959 – Berichte der Medizinisch - Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie; Zentralblatt für Gynäkologie; 83 (1961) 31, S.1253

65     Fuhrmann, L.: Die mütterliche Mortalität an der Frauenklinik der Medizinischen Akademie Magdeburg nach dem 2. Weltkrieg (1945 - 1959); Zentralblatt für Gynäkologie; 83 (1961) 14, S.540 - 547

66     Ganse, R.: Zu einigen Fragen der modernen Geburtshilfe; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 56 (1962) 2, S.61 -62

67     Gehring: Zur Neuordnung der Ausbildung der Hebammen; Die Heilberufe; 3 (1951), S.47 - 49


[Seite 92↓]

68     Geller: Gegenwart und Zukunft der häuslichen und klinischen Geburtshilfe – 24. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie München 1935; Archiv Gynäkologie ; 161 (1936), S.359 - 361

69     Gengnagel, A.; Hasse, U.: "Die Geburt in der Klinik": Accouchiranstalten in Deutschland; in: Metz - Becker, M.: Hebammenkunst gestern und heute - Zur Kultur des Gebärens durch drei Jahrhunderte; Jonas Verlag Marburg, 1999, S.31 - 39

70     Gerhard, U.: Die staatlich institutionalisierte "Lösung" der Frauenfrage. Zur Geschichte der Geschlechterverhältnisse in der DDR; in: Kaelbe, H.; Kocka, J.; Zwahr, H.: Sozialgeschichte der DDR; Klett - Cotta Verlag Stuttgart, 1994, S.383 - 403

71    Gesetz über den Mutter- und Kinderschutz und die Rechte der Frau vom 27. September 1950: Gesetzblatt der DDR, 1951 , Nr.111, S.1073

72    Gesetz zur Änderung des "Gesetzes über den Mutter- und Kinderschutz und die Rechte der Frau" vom 28. Mai 1958: Gesetzblatt der DDR, 1958 , Nr.33, S.416

73     Goldstein: Die Zunahme der Anstaltsentbindungen im Deutschen Reich; Zentral­blatt für Gynäkologie; 57 (1933) 19, S.1150 - 1151

74     Grossmann, G.H.: Klinik- oder Hausgeburt; Die Heilberufe; 2 (1950) 1, S.7 - 8

75     Grüger: Beitrag auf der Tagung der Medizinisch - Wissenschaftlichen Gesell­schaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Leipzig 1957; Zentralblatt für Gynäkologie; 79 (1957) 15, S.592

76     Gubalke, W.: Die Hebamme im Wandel der Zeiten; Elwin Staude Verlag Hannover, 1985

77     Günter, K.; Schultze, F.: Zur Frühgeburtenfrage – 26. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1941; Archiv Gynäkologie; 173 (1942) , S.281 - 288

78     Hahmann, H.: Die Hebammen und ihre Berufsorganisation - Ein geschichtlicher Überblick; Elwin Staude Verlag Hannover, 1990


[Seite 93↓]

79     Hammacher, K.: Klinikentbindung heute; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.53 - 55

80     Hannes: Ergebnisse poliklinischer Geburtshilfe – Sitzung der Gynäkologischen Gesellschaft Breslau 1931; Zentralblatt für Gynäkologie; 55 (1931) 47, S.3405

81     Härtig, H.: Müttersterblichkeit im Bezirk Karl – Marx - Stadt 1959 - 1967; Das Deutsche Gesundheitswesen; 24 (1969) 26, S.2102 - 2106

82     Haselhorst, G.: Leistungen und Grenzen der häuslichen Geburtshilfe – Sitzung der Nordwestdeutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1936; Zentralblatt für Gynäkologie; 60 (1936) 46, S.2733 - 2734

83     Haselhorst, G.: Ergebnisse der Klinikentbindung; Zentralblatt für Gynäkologie; 66 (1942), S.769 - 786

84     Hassauer, W.: Mißbrauch der programmierten Geburt; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.69 - 74

85     Hebamme Ge.: Interview

86     Hebamme Gi.: Interview

87     Hebamme K.: Interview

88     Hebamme M.: Interview

89     Hebamme U.: Interview

90     Helling, B.: Die Situation der Säuglingssterblichkeit im Jahre 1958 im Stadtkreis Halle (Saale); Die Heilberufe; 12 (1960) 6, S.166 - 171

91     Henke, B.: Das Rooming – in - System im großen Patientenzimmer; Dissertation . Dresden 1988

92     Heynemann, Th.: Der Einfluss der Fliegerangriffe und Alarme auf die Entwicklung von Fehl- und Frühgeburten und zeitbedingten Schwierigkeiten bei der Diagnose der Schwangerschaft; Zentralblatt der Gynäkologie; 69 (1947) 3, S.219 - 222


[Seite 94↓]

93     Hildebrandt, K.: Historischer Exkurs zu Frauenpolitik der SED; in: Bütow, B.; Stecker, H.: EigenArtige Ostfrauen Frauenemanzipation in der DDR und den neuen Bundesländern. (Theorie und Praxis der Frauenforschung); 22. Auflage, Kleine Verlag Bielefeld, 1994, S.12 - 31

94     Hillemanns, H. G.: Problemstellung, Historisches, Terminologie; in: Hillemanns, H. G.; Steiner, H.: Die programmierte Geburt. 1.Freiburger Kolloquium; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1978, S.1 - 2

95     Hirsch, M.: Zur Frage der geburtshilflichen Neuordnung; Zentralblatt für Gynäko­logie; 53 (1929) 32, S.2019 - 2031

96     Hirsch, M.: Die operative Geburtshilfe vor der Frage: vaginal oder abdominal?; Zentralblatt für Gynäkologie; 51 (1927) 35, S.2215 - 2221

97     Hirsch, M.: Über die Arbeitsteilung der Geburtshilfe in häuslich - normale und klinisch - operative; Zentralblatt für Gynäkologie; 52 (1928) 22/23, S.1377 - 1384; 1434 - 1447

98     Hofmann, P.; Härtig, Th.: Psychische Betreuung in der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. 1. Arbeitstagung der interdisziplinären Arbeitsgemein­schaft für Psychotherapie und medizinische Psychologie der Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe der DDR und der Gesellschaft für ärztliche Psychotherapie der DDR am 1. und 2. 11. 1984 in Magdeburg

99     Höhn, Ch.: Anteil der Hausgeburten in ausgewählten Ländern und der USA ; in: Hillemanns, H. G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt. 2. Freiburger Kolloquium; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.108 - 111

1 00     Holland, M.: Untersuchungen über die Säuglingssterblichkeit im Stadtbezirk Mitte von Groß - Berlin unter besonderer Berücksichtigung der Klinikentlassung und sozialen Faktoren; Dissertation . Berlin 1966

101     Holtermann: Grenzen der häuslichen Geburtshilfe bei Störungen in der Nach­geburtsperiode – 24. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie München 1935; Archiv Gynäkologie; 161 (1936) S.361 - 363


[Seite 95↓]

1 02     Holtroff, J.: Über den Einfluss der Schwangerenvorsorge und -fürsorge auf die perinatale Sterblichkeit; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 63 (1969) 3, S.118 - 126

1 03     Horn, R.: Gesundheitsvorsorge und operative Geburtshilfe; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 56 (1961) 20, S.1182 - 1186

104     Hornung: Stellung des Kaiserschnittes in der modernen Geburtshilfe – 21. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie Leipzig 1929; Archiv Gynäkologie; 137 (1929), S.825 - 829

105     Husslein, H.: Zur Frage Haus- oder Anstaltsgeburt; Zentralblatt für Gynäkologie; 64 (1940) 46, S.1954 - 1961

106     Ibrügger, A.: Über die mütterliche Sterblichkeit unter und nach der Geburt bei Anstaltsentbindungen; Zeitschrift für Geburtshilfe und Gynäkologie; 139 (1953), S.114

1 07     Jäger, G.: Die Bedeutung der Richtlinie vom 1. August 1964 für die Tätigkeit der Schwangerenberatungsstellen als organisatorische Grundlage für die Verbesserung der präpartalen – pränatalen Betreuung; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 62 (1968) 12, S.672 - 677

108     Jäger, G.; Rothe, J.: Durchgängige ambulant - stationäre Betreuung während der Gestationsperiode - ein Beitrag zur Entwicklung der sozialen Gynäkologie in der DDR; Zentralblatt für Gynäkologie; 96 (1974) 4, S.97 - 104

109     Jährig, K.: Frühe Mutter – Kind - Bindung und Verhaltenspädiatrie ; Zentralblatt für Gynäkologie; 106 (1984) 24, S.1579 - 1076

110     Johannsen, Th.: Was leistet die häusliche Geburtshilfe?; Zentralblatt für Gynäkologie; 53 (1929) 52, S.3523 - 3527

1 11     Jung, E.: Auswirkungen der Ernährung auf die Geburtshilfe und Gynäkologie; Zentralblatt für Gynäkologie; 69 (1947) 12a, S.1338 - 1342

1 12     Jung, E.: Der Einfluss der Schwangerenberatung auf die perinatale, kindliche Sterblichkeit; Zentralblatt für Gynäkologie; 78 (1956) 31, S.1232 - 1236


[Seite 96↓]

113     Jung, G.: Untersuchung über die Einstellung der Wöchnerinnen zum Rooming - in und zur Hausgeburt; Dissertation . Köln 1977

114     Jung, H.: Definition, Motivation, Entwicklung; in: Hillemanns, H. G.; Steiner, H.: Die programmierte Geburt. 1.Freiburger Kolloquium; Georg Thieme Ver­lag Stuttgart, 1978, S.2 - 7

115     Jürgens, H.; Zipprich, K.-W.: Die Hausgeburt – Eine sozialgynäkologische Studie; Zentralblatt für Gynäkologie; 96 (1974) 49, S.1537 - 1546

116     Jüttner - Knör, U.: Die ambulante Klinikgeburt – eine akzeptable Alternative zur konventionellen Klinikgeburt. Eine retrospektive Untersuchung an der Frauenklinik Charlottenburg der Freien Universität Berlin; Dissertation . Berlin 1987

1 17K aufmann, H.: Zur Entwicklung des Gesundheitsschutzes von Mutter und Kind unter dem besonderen Aspekt der präpartalen – pränatalen Betreuung in ihrer Wirkung auf die peripartale und perinatale Mortalität sowie die Säuglingssterblichkeit in der DDR; Dissertation . Berlin 1988

1 18     Kayser, K.: Entstehung der Frauenmilchsammelstellen und ihre Bedeutung; Zentralblatt für Gynäkologie; 76 (1954) 20, S.786 - 795

1 19     Kayser, K.: Frauenmilchsammelstelle - Laktarium; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 9 (1954) 23, S.727 - 728

12 0     Kayser, M.-E.: Ergebnisse aus der Erfurter Frauenmilchsammelstelle – 26. Vers­ammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1941; Archiv Gynäkologie; 173 (1942) , S.370 - 373

12 1     Keck, A.; Spies, K.: 35 Jahre Deutsche Demokratische Republik – 35 Jahre erfolgreiche Gesundheitspolitik; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 78 (1984) 19, S.793 - 795

122     Kirchner, H.; Karkut, G.; Enders, I.; Opri, F..;: Sozialpsychologische Faktoren einer "Familienorientierten Geburtshilfe" unter Einschluß des "Rooming In"; Zentralblatt für Gynäkologie; 102 (1980) 2, S.99 - 104

123     Kirchner, W.; Moell, O.H.: Ein Beitrag zur Frage der Hausgeburt oder Klinikgeburt; Zentralblatt für Gynäkologie; 65 (1941) 44, S.1936 - 1947


[Seite 97↓]

1 24     Kobes, A.: Kreibich, H.: Pränatale Prophylaxe im Rahmen der Schwangeren­beratung aus der Sicht des Pädiaters und Geburtshelfers; Zentralblatt für Gynäkologie; 92 (1970) , S.1513 - 1527

1 25     Köhler, L.: Bericht über die perinatale Mortalität im Stadtgebiet von Halle während der Jahre 1961 bis 1965 unter besonderer Berücksichtigung der Schwangerenberatung; Das Deutsche Gesundheitswesen; 23 (1968) , S.543 - 547

126     Kovács, F.: Vergleich der Leistungsfähigkeit der häuslichen und der klinischen Geburtshilfe auf Grund der Sammelstatistik der neuen ungarischen Geburtshilfeordnung – 24. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie München 1935; Archiv Gynäkologie; 161 (1936), S.363 - 368

127     Kovács, F.: Ärztliche Gesichtpunkte der häuslichen und Anstaltsgeburtshilfe auf Grund von 914516 Entbindungen der Jahre 1933 bis 1937; Zentralblatt für Gynäkologie; 63 (1939) 15, S.830 - 843

1 28     Kraatz, H.: Die Aufgaben der Schwangerenfürsorge; Die Heilberufe; 5 (1953) 7, S.239 - 244

1 29     Kraatz, H.: Die heutige geburtshilfliche Situation; Zeitschrift für ärztliche Fort­bildung; 58 (1964) 13, S.717 - 732

13 0     Kraatz, H.: Fehler in der Geburtshilfe; Das Deutsche Gesundheitswesen; 16 (1961) 27, S.1233 - 1241

13 1     Kraatz, H.; Marcusson, E.: Aufgaben aller Ärzte beim Schutz von Mutter und Kind, insbesondere bei der Senkung der Müttersterblichkeit; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 60 (1966) 23, S.1241 - 1251

132     Kraker v. Schwarzenfeld, H.: Außerklinische Geburtshilfe im Vergleich: Perinatal­daten von Geburtshausgeburten versus Klinikgeburten in Berlin; Disserta­tion . Verlag für wissenschaftliche Publikationen Hamburg, 1998

13 3     Kreibich, H.: Über die Situation der Müttersterblichkeit im Bezirk Karl – Marx - Stadt; Zentralblatt für Gynäkologie; 85 (1963) 52, S.1847 - 1853

13 4     Krüger, E.H.: Die peripartale Sterblichkeit; Zentralblatt für Gynäkologie; 84 (1962) 21, S.798 - 807


[Seite 98↓]

13 5     Krüger, E.H.: Häufigkeit und Ursachen der perinatalen und mütterlichen Sterblich­keit im Rahmen der Schwangerenfürsorge; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 13 (1958) 37, S.1163 - 1171

13 6     Krüger, E.H.: Erfahrungen und Anregungen aus der Arbeit der Städtischen Schwangerenfürsorge; Das Deutsche Gesundheitswesen; 13 (1958) 28, S.876 - 831

1 37     Lämmel, R.: Das Wesen des sozialistischen Gesundheitsschutzes und die Prinzipien seiner Gestaltung; Zeitschrift für die gesamte Hygiene und ihre Grenzgebiete; 29 (1983) 10, S.589 - 592

1 38     Lange, J.H.: Ein Beitrag zur Mastitis – Prophylaxe; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 9 (1954) 23, S.725 - 726

139     Leboyer, F.: Der sanfte Weg ins Leben.; 1. Auflage, Verlag Kurt Desch GmbH München, 1974

140     Ludwig, A.: Psychologische Aspekte der Schwangerschaft und der modernen Geburtsmedizin auf der 1. Arbeitstagung der interdisziplinären Arbeits­gemeinschaft für Psychotherapie und medizinische Psychologie der Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe der DDR und der Gesell­schaft für ärztliche Psychotherapie der DDR am 1. und 2. 11. 1984 in Magdeburg

14 1     Luft: Untersuchungen über die mütterliche Sterblichkeit in der Frauenklinik Karl – Marx - Stadt; Zentralblatt für Gynäkologie; 80 (1958) , S.1592

142     Mädrich, J.; Nicolaus, U.: Hebammen im Nationalsozialismus; in: Metz - Becker, M.: Hebammenkunst gestern und heute - Zur Kultur des Gebärens durch drei Jahrhunderte; Jonas Verlag Marburg, 1999, S.70 - 77

143      Marunga, I.: Die perinatale Sterblichkeit im Einzugsbereich der Frauenklinik Freiberg in den Jahren 1946 bis 1964 unter dem Zeichen des Über­ganges von der Haus- zur Klinikentbindung; Dissertation . Leipzig 1966

144      Marusson, E.: Sozialhygiene Grundlagen und Organisation des Gesundheits­schutzes; VEB Georg Thieme Verlag Leipzig, 1954


[Seite 99↓]

145     Maspfuhl, B.; Rauchfuß, M.: Programm und Effizienz psychologisch orientierter Geburtsvorbereitung; Zentralblatt für Gynäkologie; 108 (1986) 2, S.97 - 103

146     Mayer, A.: Aussprache auf der Bayrischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde 1933; Zentralblatt für Gynäkologie; 57 (1933) 14, S.829

14 7     Mecklinger, L.: Zur Umsetzung der Gesundheitspolitik im Gesundheits- und Sozialwesen der DDR, Teil III; Veröffentlichungen der Interessen­gemeinschaft Medizin und Gesellschaft Berlin, 4 (1998)

14 8     Mehlan, K.H.: Abortstatistik und Geburtenhäufigkeit in der DDR; Das Deutsche Gesundheitswesen; 10 (1955) 51, S.1648

14 9     Mehlan, K.-H.: Über die Notwendigkeit des Stillens; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 8 (1953) 34, S.1033 - 1037

1 50     Mehlan, K.-H.: Die historische Entwicklung der Säuglingssterblichkeit und ihr heutiger Schwerpunkt, Teil 1; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 47 (1953) 21, S.761 - 768

1 51     Mehlan, K.-H.: Die historische Entwicklung der Säuglingssterblichkeit und ihr heutiger Schwerpunkt, Teil 2; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 47 (1953) 23, S.835 - 842

15 2     Mehlan, K.-H.: Die Säuglingssterblichkeit in der DDR; Zeitschrift für die gesamte Hygiene und ihre Grenzgebiete; 3 (1957) , S.171

15 3     Mehlan, K.-H.: Der gegenwärtige Stand der Bekämpfung der Säuglingssterb­lichkeit in der Deutschen Demokratischen Republik; Das Deutsche Gesundheitswesen; 12 (1957) 9, S.257 - 262

15 4     Mehlan, K.-H.: Zur Statistik und Soziologie der perinatalen Sterblichkeit in der DDR; Zentralblatt für Gynäkologie; 87 (1965) 12, S.385 - 394

155     Meinhold, B.: Der Einfluß der Anwesenheit einer Kontaktperson, insbesondere des Kindsvaters, auf den Ablauf der Geburt und das frühe Wochenbett; Dissertation. Berlin 1988


[Seite 100↓]

156     Metz - Becker, M.: Akademische Geburtshilfe im 19. Jahrhundert: Der Blick des Arztes auf die Frau; in: Metz - Becker, M.: Hebammenkunst gestern und heute - Zur Kultur des Gebärens durch drei Jahrhunderte; Jonas Verlag Marburg, 1999, S.37 - 42

157     Michel, Ch.: Ergebnisse der poliklinischen Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 57 (1933) 45, S.2700 - 2701

158     Michel, Ch.: Ergebnisse poliklinischer Geburtshilfe – Sitzung der Gynäkolo­gischen Gesellschaft zu Breslau 1931; Zentralblatt für Gynäkologie; 55 (1931) 47, S.3403

159     Miklaw, H.; Miklaw - Reißmann, M.: Familienfreundliche Geburtshilfe; Fortschritte der Medizin; 97 (1979) 10, S.467 - 470

160     Mikulicz - Radecki, F.: Erfahrungen an Geburten von Hausschwangeren; Zentral­blatt für Gynäkologie; 63 (1939) 24, S.1330 - 1337

1 61     Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik: Die Bedeutung der Befehle der SMAD für den Aufbau des sozialistischen Gesundheitswesens der Deutschen Demokratischen Republik; Ministerium für Gesundheitswesen Berlin (1967)

1 62     Molitor, K.: Die Bedeutung der Klinikentbindung in der modernen Geburtshilfe; Das Deutsche Gesundheitswesen; 6 (1951) 19, S.544 - 547

163     Möller, U.; Eichhorn, K.-H.; Schulze, E.: Notwendigkeit der routinemäßigen Ultra­schalluntersuchung in der Schwangerschaft; Zentralblatt für Gynäkologie; 107 (1985), S.1328 - 1330

1 64   Mosler, W.: Die Schwerpunkte in der Entwicklung des Fachgebietes Geburtshilfe im Hinblick auf die Senkung der perinatalen Mortalität; Das Deutsche Gesundheitswesen; 24 (1969) 25, S.1153 - 1158

165     Müller - Dietz, H.: Gesundheitswesen und Gesundheitspolitik der DDR; Berichte des Osteuropainstituts an der Freien Universität Berlin, Reihe Medizin Heft 119 (1978)

166     Müller, C.: Die Säuglingssterblichkeit in der Bundesrepublik Deutschland und in der Deutschen Demokratischen Republik; Dissertation . Bonn 1977


[Seite 101↓]

167     Müller, W.: Erste Erfahrungen mit der Praxisgeburt; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.103 - 107

168     Naujoks: Beitrag auf der 24. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie 1935 in München; Archiv Gynäkologie; 161 (1936), S.368

169     Nave - Herz, R.: Die Geschichte der Frauenbewegung in Deutschland; 5. Auflage, Bundeszentrale für politische Bildung Bonn, 1997

1 70     Neubert, Schröder: Grundriss der Sozialhygiene.; VEB Gustav Fischer Verlag Jena, 1965

1 71     Nieder, J.: Brief vom 7.12.2000

1 72     Noack, H.; Sommer, K.-H.: Zur Mastitis puerperalis; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 11 (1956) 10, S.340 - 344

173     Ockel, E.: Die unendliche Geschichte des Paragraphen 218, Erinnerungen und Erlebnisse; Edition Ost AG Berlin, 2000

1 74     Ortlepp, J.: Ergebnisse und Erfahrungen aus der Schwangeren - Beratung der Stadt Halle (Saale) hinsichtlich der perinatalen und mütterlichen Sterblichkeit in den Jahren 1956 und 1957, dargestellt an Hand der Haus- und Universitäts – Frauenkliniks - Entbindungen; Dissertation . Halle 1961

175     Philipp, E.: Die klinische Bedeutung der Schwangerenfürsorge; Zentralblatt für Gynäkologie; 57 (1933) 45, S.2701 - 2702

176     Plesse, R.; Krohmann, S.; Heinze, M.: Die Stillbereitschaft ein psychosoziales Problem; Zentralblatt für Gynäkologie; 103 (1981) 14, S.810 - 817

177     Pohlen, K.: Die Anstaltsentbindungen in Preußen im Jahre 1933; Reichsgesund­heitsblatt; 6 (1935) 10, S.117 - 119

1 78     Quaas, M.: Die Eröffnung des ersten Landambulatoriums; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 43 (1949) 3/4, S.104 - 106

179     Radmann, D.; Hopp, A.; Hohlbein, A.: Geburtsfortschritt und kardiotokographische Parameter bei Mobilisation unter der Geburt; Zentralblatt für Gynäkologie; 105 (1983) 14, S.900 - 906


[Seite 102↓]

1 80     Rayner, H.: Analyse der Müttersterblichkeit der Jahre 1958 bis 1961 im Bezirk Potsdam; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 51 (1957) , S.47

181      Rayner, H.: Interview

1 82     Rayner, H.: Die Mitarbeit des mittleren medizinischen Personals bei der Bekämpfung der Mütter- und Säuglingssterblichkeit; Die Heilberufe; 17 (1965) , S.161 - 164

183     Richtlinie für die Schwangernbetreuung vom 18.März 1988: Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen Heft 3, 1988 , S.42 - 44

1 84     Richtlinie für die Tätigkeit der Schwangerenberatungsstellen vom 02.01.1954: Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen Heft 1 , 1954 , S.3 - 6

1 85     Richtlinie für die Tätigkeit der Schwangerenberatungsstellen vom 28.02.1955: Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen Heft 2, 1955 , S.3 - 4

1 86     Richtlinie für die Tätigkeit der Schwangerenberatungsstellen vom 1.08.1964: Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen Heft 17, 1964 , S.125 - 128

1 87     Richtlinie für die Tätigkeit der Schwangerenberatungsstellen vom 10.04.1978: Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen , Heft 4, 1978 , S.25 - 28

1 88     Richtlinien für das Mindesteinkommen der Hebammen: Die Heilberufe; 4 (1952) , S.125 - 128

189     Rodecurt, M.: Häusliche und Anstaltsgeburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 63 (1939) 34, S.1929 - 1932

190     Roemer, V.M.; Haug, J.: Zum Problem der Hausgeburtshilfe; Geburtshilfe und Frauenheilkunde; 42 (1982), S.436 - 439

1 91     Röhring, Ch.: Über die Müttersterblichkeit der Jahre 1952 – 1959 im Bezirk Dresden; Dissertation . Dresden 1965


[Seite 103↓]

192     Römer, Th.; Straube, W.: Pschyrembel Wörterbuch Gynäkologie und Geburts­hilfe; 2. Auflage, Walter de Gruyter Verlag Berlin, 1999, S.193

1 93     Röpke, F.: Klinikmastitis – Problem der praktischen Mütterhilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 78 (1956) 49, S.1972 - 1977

1 94     Röpke, F.: "Klinik" – Mastitis?; Das Deutsche Gesundheitswesen; 12 (1957) 28, S.870 - 872

1 95     Röpke, F.: Zur Bekämpfung der hospital – endemischen Staphylokokkenmastitis und Säuglingsinfektionen; Das Deutsche Gesundheitswesen; 15 (1960) 3, S.139 - 147

1 96     Röpke, F.: Nachsorge nach Anstaltsgeburt; Das Deutsche Gesundheitswesen; 15 (1960) 29, S.1519 - 1526

1 97     Rothe, J.: Präpartale und pränatale Betreuung; VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin, 1967

1 98     Rothe, J.: Gesundheitsschutz und peripartale Mortalität; VEB Verlag Volk und Gesundheit Berlin, 1968

1 99     Rothe, J.: Zur mütterlichen Mortalität in der DDR; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 17 (1962) 26, S.1076 - 1081

200     Rothe, J.: 30 Jahre Gesetz über den Mutter- und Kindschutz und die Rechte der Frau und peripartaler – perinataler Gesundheitsschutz; Zentralblatt für Gynäkologie; 103 (1981) 10, S.529 - 536

201     Rothe, J.: Der peripartale – perinatale Gesundheitsschutz in der DDR; Die Heilberufe; 21 (1969) 10, S.294

202     Ruban, M.E.: Gesundheitswesen in der DDR; Verlag Gebr. Holzapfel Berlin, 1981

203     Ruck, C.-J.; Jungnickel, W.: Schwangerenberatung und Schwangerenmorbidität; Zentralblatt für Gynäkologie; 76 (1954) 20, S.777 - 786

204     Runderlass des Preussischen Ministers des Inneren: Runderlass vom 6. September 1934; III a II 3181 / 34 – (MbliV. S. 1137)


[Seite 104↓]

205    Runderlass des Reichsministers des Inneren: betr. Hausentbindungen und Anstaltsentbindungen vom 6.September 1939; Reichsgesundheitsblatt; 14 (1939) 43, S.873

206    Runderlass des Reichsministers des Inneren: über Anwendung von Arzneimitteln und sonstigen Maßnahmen durch Hebammen bei drohender Lebens­gefahr für Mutter und Kind vom 30. Oktober 1939; Reichsgesundheits­blatt; 15 (1940) 1, S.7 - 8

207     Sälzler, A.: Die historische Entwicklung der Schwangerenfürsorge und die Auswertung der Arbeit einer Schwangerenberatungsstelle am Beispiel des Stadtbezirkes Friedrichshain; Dissertation . Berlin 1957

208     Sälzler, A.: Aus der Arbeit einer Schwangerenberatungsstelle in Berlin; Das Deutsche Gesundheitswesen; 13 (1958) 37, S.1171 - 1176

209     Sälzler, A.; Niebisch, G.: Gesundheitsschutz von Mutter und Kind in der Deutschen Demokratischen Republik; Das Deutsche Gesundheitswesen; 29 (1974) 40, S.1888 - 1891

210     Scheteling, H.: Förderung der Kindesentwicklung durch Stillen; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.287 - 291

211     Schmid: Beitrag auf der Tagung der Medizinisch – Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an den Universitäten Greifswald und Rostock am 24. / 25.05.1949; Zentralblatt für Gynäko­logie; 73 (1951) 11, S.1062

212     Schmidt - Kolmer, E.: Frauenmilchsammelstellen in ländlichen Bezirken; Das Deutsche Gesundheitswesen; 9 (1954) 36, S.1066 - 1069

213     Schmidt - Kolmer, E.: Die Prinzipien der vorbeugenden Betreuung von Mutter und Kind; Das Deutsche Gesundheitswesen; 14 (1959) 13, S.827 - 829

214     Schneider, G.: Eine kritische Stellungnahme zur Anstaltsentbindung; Zentralblatt für Gynäkologie; 79 (1957) 18, S.711 - 716

215     Scholz, B.: Die Geburt; Deine Gesundheit; 1976, Heft 8, , S.226 - 235


[Seite 105↓]

216     Schorr, R.: Stand und Perspektive der Säuglingssterblichkeit in der DDR; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 61 (1967) 7, S.325 - 331

217     Schott, H.: Die Chronik der Medizin; 1993, Chronik - Verlag

218     Schröder: Beitrag auf der Tagung der Medizinisch – Wissenschaftlichen Gesellschaften für Geburtshilfe und Gynäkologie an den Universitäten Greifswald und Rostock am 24. / 25.05.1949; Zentralblatt für Gynäko­logie; 73 (1951) 11, S.1062

219     Schröder, R.: Hebammenlehrbuch; VEB Georg Thieme Leipzig, 1955, S.1 – 19; 634 - 653

220     Schultz, U.: Die perinatale Sterblichkeit der Stadt Halle (Saale) in den Jahren 1958 bis 1960 unter besonderer Berücksichtigung der externen Kliniken und der Hausgeburtshilfe; Dissertation . Halle 1967

221     Schultze, K.: Über die Mütter- und Neugeborenensterblichkeit in einem ländlichen Gebiet; Zentralblatt für Gynäkologie; 74 (1950) 19, S.1347 - 1355

222     Schulze, G.; May, E.: Aufgaben einer familienorientierten Geburtshilfe im Territo­rium; Zentralblatt für Gynäkologie; 106 (1984) 15, S.1068 - 1076

223     Schumann, O.: Analyse der sozial bedingten Unterschiedlichkeit der Struktur und Ursachen der Säuglingssterblichkeit in der DDR in den Jahren 1971 und 1976; Dissertation . Berlin 1979

224     Sellheim, H.: Neuorientierung oder besonnene Entwicklung der Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 53 (1929) 18, S.1090 - 1106

225     Siegel, P.W.: Leistungen und Grenzen der häuslichen Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 58 (1934) 45, S.2642 - 2653

226     Siegert, F.: Häusliche Geburtshilfe und abdomineller Kaiserschnitt; Zentralblatt für Gynäkologie; 60 (1936) 41, S.2402 - 2406

227     Sommer, K.H.: Schwangeren- Vor- und Fürsorge; Archiv für Gynäkologie; 195 (1961) , S.307 - 317

228     Sommer, K.H.: Über die perinatale Sterblichkeit; Das Deutsche Gesundheits­wesen; 14 (1959) 22, S.1034 - 1036


[Seite 106↓]

229     Spaar, H.: Das Gesundheitswesen der DDR – Quellen, Entwicklungen und Wertungen; in: Das Gesundheitswesen der DDR - eine historische Bilanz für zukünftige Gesundheitspolitik; Veröffentlichungen der Interessen­gemeinschaft Medizin und Gesellschaft, 5 (Heft 23 / 24) , Berlin, S.1999

230     Spaar, H.: Dokumentation zur Geschichte des Gesundheitswesens der DDR Teil II: Das Gesundheitswesen zwischen Gründung der DDR und erster Gesellschaftskrise; Veröffentlichungen der Interessengemeinschaft Medi­zin und Gesellschaft, Berlin, S. 50 - 54

231     Spaar, H.: Dokumentation zur Geschichte des Gesundheitswesens Teil III: Das Gesundheitswesen der DDR zwischen neuem Kurs und der Schließung der Staatsgrenze (1953 – 1961); Veröffentlichungen der Interessen­gemeinschaft Medizin und Gesellschaft, Berlin, S. 118 - 128

232     Stark: Auswertung von 1000 Anstaltsgeburten. Ein Beitrag zur Frage der Besserung der kindlichen und mütterlichen Mortalität in der Geburtshilfe – Sitzung der Gynäkologischen Gesellschaft zu Breslau 1931; Zentralblatt für Gynäkologie; 55 (1931) 47, S. 3403 - 3404

233     Statistisches Jahrbuch der Deutschen Demokratischen Republik (1950 – 1989); Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik Berlin

234     Stauber, M.: Die ambulante Klinikgeburt; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S. 79 - 81

235     Stauber, M.: Psychohygienische Forderungen an die heutige Geburtshilfe; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S. 272 - 278

236     Stoeckel, W.: Erinnerungen eines Frauenarztes. Autobiographie; Kindler Verlag München, 1966

237     Stoll, P.: Tendenzen in der Geburtshilfe; Fortschritte der Medizin; 96 (1978) 33, S. 1628 – 1629, 1683

238     Stranz, G.; Krzyzanowski: Die programmierte Geburt – Methode und Ergebnisse; Zentralblatt für Gynäkologie; 102 (1980) 8, S. 440 - 445


[Seite 107↓]

2 39     Straube, W.: Therapeutisches Wörterbuch Pschyrembel; Walter de Gruyter Verlag Berlin, 2000

240     Stürzbecher, M.: Anstalts- und Hausentbindungen in Berlin (1903 - 1970); Sonderdruck aus Bundesgesundheitsblatt 15 (1972)

241     Thara, M.: Analyse der Säuglingssterblichkeit in der DDR und der BRD von 1950 bis 1992; Dissertation . Berlin 1997

242     Theissen, E.: Betrachtungen über Anstalts- und Hausgeburten; Zentralblatt für Gynäkologie; 64 (1940) 8, S. 307 - 311

2 43     Thoenes, F.: Das Stillproblem; Das Deutsche Gesundheitswesen; 14 (1959) 3, S. 107 - 108

2 44     Tietze, K.: Die Entstehung der Schwangerenvorsorge im Spiegel der Kongressberichte der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie; in: Beck, L.: Zur Geschichte der Gynäkologie und Geburtshilfe; Springer Verlag Berlin - Heidelberg - New York, 1986, S. 159 - 167

245     Tilch, G.; Unger, F.; Stark, J.: Einfluß einer individuellen Programmierung der Geburt auf verschiedene perinatologische Parameter; Zentralblatt für Gynäkologie; 101 (1979) 3, S. 191 - 200

246     Tischendorf, D.: Probleme bei der Geburt außerhalb der stationären Einrichtung; Die Heilberufe; 28 (1976) 8, S. 364 - 366

247     Trappe, H.: Emanzipation oder Zwang? Frauen in der DDR zwischen Beruf, Familie und Sozialpolitik; 1.Auflage, Akademie Verlag Berlin, 1995

248     Tugendreich, G.: Mutterschutz; Berliner Klinische Wochenschrift; 56 (1919) , S. 87 - 89

249     Verfügungen und Mitteilungen des Ministeriums für Gesundheitswesen: Gültigkeit des Hebammengesetzes; Heft 11 8, 1956

250     Walter: Beitrag auf der Sitzung der Gynäkologischen Gesellschaft zu Breslau 1931; Zentralblatt für Gynäkologie; 55 (1931) 47, S. 3404


[Seite 108↓]

251     Warich, M.: Analyse der Hausgeburten in der Stadt Magdeburg im Zeitraum von 1986 bis 1990 unter Berücksichtigung medizinischer und sozialer Aspekte; Dissertation . Magdeburg , 1993

2 52     Weingärtner, L.: Aufgaben der Mütterschulung und der Mütterberatung für die Senkung der Morbidität und Mortalität der Säuglinge und Kleinkinder, Studienmaterial zur Weiterbildung mittlerer medizinischer Fachkräfte; Heft 10, 1964

253     Wieloch: Zur Frage des Ersatzes der vaginalen geburtshilflichen Eingriffe durch die Schnittentbindung nach dem Vorschlag von Hirsch – 21. Versamm­lung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie Leipzig 1929; Archiv Gynäkologie; 137 (1929) , S. 822 - 825

254     Wilken, H.P.; Simon, D.: Postpartale Mutter – Kind – Beziehung - Modifiziertes rooming – in – Modell der geburtshilflichen Abteilung am Kreiskranken­haus; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 74 (1980), S. 1019 - 1021

255    Wimmer – Puchinger: Konsequenzen familienorientierter Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 107 (1985) 13, S. 785 - 792

2 56    Winkler, G.: Geschichte der Sozialpolitik der DDR 1945 – 1985; Akademie – Ver­lag Berlin, 1989

257    Winter, G.: Die "Neuordnung" der Geburtshilfe auf dem Leipziger Kongreß; Zentralblatt für Gynäkologie; 53 (1929) 48, S. 3266 - 3278

258    Winter, G.: Über die geburtshilfliche Leistungsfähigkeit praktischer Ärzte; Zentral­blatt für Gynäkologie; 58 (1934) 16, S. 914 - 916

259    Winter, G.: Bericht über die allgemeine Kaiserschnittstatistik – 21. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie Leipzig 1929; Archiv Gynäkologie; 137 (1929) , S. 795 - 800

260    Winter, G.: Die "neue operative Geburtshilfe" nach Max Hirsch; Zentralblatt für Gynäkologie; 52 (1928) , S. 1 1 - 10

2 61    Winter, K.: Der Neubau des Gesundheitswesens; Die Heilberufe; 1 (1949) 2, S.29 - 33


[Seite 109↓]

2 62    Winter, K.: Die Gestaltung der Fürsorge für Mutter und Kind im neuen demokratischen Gesundheitswesen; Das Deutsche Gesundheitswesen; 4 (1949) 12, S.521 - 526

2 63    Winter, K.: Gesundheitsfürsorge: Probleme der Säuglingssterblichkeit; Zeitschrift für ärztliche Fortbildung; 44 (1950) 3 / 4, S.95 - 105

2 64    Wolffram, E.: Zum Thema Frühgeburt; Die Heilberufe; 2 (1950) 3, S.72 - 75

2 65    Wollmann, H.: Auswirkungen systematischer ärztlicher Schwangerenvorsorge in der klinischen Geburtshilfe; Zentralblatt für Gynäkologie; 91 (1969) 8, S.255 - 259

266    Woraschk: Tagung der Gesellschaft für Perinatale Medizin, Leipzig, 1984: Schwangerschaft und frühkindliche Entwicklung; Medizin aktuell; 11 (1985) 3, S.125 - 126

267    Woraschk, H.-J.; Röpke, F.: 42. Versammlung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe in München vom 12. - 16.09.1978; Archives of Gynecology; 228 (1979), S.43

268    Woraschk, Röpke: Bericht über das wissenschaftliche Programm des VII. Kongresses der Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe der DDR vom 9. – 12.05.1978 in Dresden; Zentralblatt für Gynäkologie; 101 (1979) 10, S.680

269    Wulf, K.-H.: Zur Geburtshilfe in Deutschland; in: Hillemanns, H.G.; Steiner, H.; Richter, D.: Die humane, familienorientierte und sichere Geburt; Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1983, S.44 - 50

270    Zander, J.; Goetz, E.: Hausgeburt und klinische Entbindung im Dritten Reich (Über eine Denkschrift der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie aus dem Jahre 1939); in: Beck, L.: Zur Geschichte der Geburtshilfe; Springer Verlag Berlin – Heidelberg - New York , 1986, S.143 - 157

2 71    Zanke, S.; Eichhorn, K.-H.: Ultrasonographische Mißbildungsdiagnostik im 2.Trimenon der Schwangerschaft; Zeitschrift für klinische Medizin; 7 (1985) 4, S.99


[Seite 110↓]

2 72    Zenker von, I.: Untersuchungen zum Mastitisproblem in einem Stadtkreis; Das Deutsche Gesundheitswesen; 12 (1957) 22; S.680 - 681


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
23.04.2004