Arndt, Holger: Einsetzbarkeit und Nutzen der digitalen Spracherkennung in der radiologischen Diagnostik

Lebenslauf

Name, Vorname:

Arndt, Holger

Geburtsdatum:

16.6.1967

Geburtsort:

Berlin

Eltern:

Dr. rer. nat. Arndt, Alfred, geb. am 12.3.1941, Wissenschaftler

Dipl. med. Arndt, Karin, geb. Michalke, geb. am 25.4.1943, gest. am 23.2.1992, Fachärztin für Kinderheilkunde

Wohnung:

Am Schloßpark 10, 13187 Berlin

Familienstand:

verheiratet, 2 Kinder

Schulausbildung:

1974 - 1984

15. Polytechnische Oberschule Berlin Prädikat: ”mit Auszeichnung“

1984 - 1986

Erweiterte Oberschule ”Carl von Ossietzky"

1986

Abitur mit dem Prädikat: ”sehr gut“

Hochschulstudium:

1989 - 1995

Medizinstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin, medizinische Fakultät (Charité)

Oktober 1996

Abschluß mit dem Prädikat: ”Gut“


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [Bibliographie] [Selbständigkeitserklärung] [Danksagung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Jun 14 18:58:39 1999