Blumberg, Detlef: Diagnostik pneumonischer Veränderungen in der Röntgenthoraxübersichtsaufnahme bei Patienten mit ARDS
Universitätsklinikum Charité
Medizinische Fakultät
der Humboldt-Universität zu Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Strahlenklinik und Poliklinik
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med Dr. h.c. R. Felix

Diagnostik pneumonischer Veränderungen in der Röntgenthoraxübersichtsaufnahme bei Patienten mit ARDS
Inaugural-Dissertation

zur
Erlangung der medizinischen Doktorwürde
am Universitätsklinikum Charité
Medizinische Fakultät
der Humboldt-Universität zu Berlin

vorgelegt vonDetlef Blumberg ,
aus Koblenz am Rhein

Referent: Priv.-Doz. Dr. Jürgen Mäurer
Korreferent: Univ.-Prof. Dr. med. Konrad J. Falke

Gedruckt mit Genehmigung des Virchow-Klinikums, Medizinische Fakultät
Charité der Humboldt-Universität zu Berlin

Promoviert am: 8. Januar 1999

Zusammenfassung

ARDS und Pneumonie - Diagnostischer Wert der Röntgenthoraxaufnahmen Anlass dieser Studie war die Erfassung und Beurteilung radiologischer Genauigkeit in Thoraxübersichtsaufnahmen bei der Diagnostik von ARDS und Pneumonie.
Dazu wurden von 84 Patienten (35 mit ARDS, 46 Patienten mit zusätzlicher Pneumonie) drei aufeinander folgende Aufnahmen befundet und hinsichtlich verschiedener radiomorphologischer Merkmale qualitativ, quantitativ und statistisch analysiert. Es konnte nachgewiesen werden, daß es für eine sichere Befundung von Röntgenthoraces keine statistisches Korrelat gibt (p > 0.6).
Die Irrtumswahrscheinlichkeit für falsch positive und falsch negative Ergebnisse lag bei 78% und entsprach dabei den Angaben in der Literatur. Die Ergebnisse unterstreichen zudem die Feststellung, daß auch Serienaufnahmen nicht zur Verbesserung der diagnostischen Sicherheit führen, die Wertigkeit von Röntgenthoraxaufnahmen beim ARDS daher nur im Rahmen einer allgemeinen Verlaufsbeurteilung zu sehen ist.

Keywords:
ARDS, Pneumonie, Röntgenthorax, Verschattungsqualitäten

ABSTRACT

Radiographic chest view in ARDS combined with pneumonia - diagnostic accuracy In addition to general clinical factors involved in the course of ARDS, the aspect of pneumonia superimposed on ARDS, its incidence, the predisposing factors and the underlying sources of infection were to be analysed and the reasons for the different radiological interpretation of this disease reported in literature and practice were to be established.
Three consecutive radiographic chest views of 84 patients (35 with ARDS, 49 with ARDS and primary or secondary pneumonia) which were optically and statistically comparable as regards their radiological features were reviewed and evaluated comparatively by discriminance analysis.
The study showed that no statistical correlate exists (p > 0.6) for a reliable interpretation of radiographic chest views with regard to ARDS and/or ARDS with additional pneumonia.
Furthermore, the results underline the fact that even a series of films obtained within a 24-hour interval cannot help to improve the diagnostic safety and that, consequently, radiographic chest views are of value only for a general assessment of the course of ARDS, whether with or without accompanying pneumonia.

Keywords:
ARDS, pneumonia, radiographic chest view, shadow quality


Seiten: [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65]

Inhaltsverzeichnis

TitelseiteDiagnostik pneumonischer Veränderungen in der Röntgenthoraxübersichtsaufnahme bei Patienten mit ARDS
Widmung
1 Einleitung
1.1.Definition
1.2.Krankheitsbild
1.3.Inzidenz, Letalität und Prognose
1.4.Pathophysiologie und Pathologische Anatomie
1.5.ARDS und Pneumonie
2 Fragestellung
3 Methodik
3.1. Patienten und Material
3.2.Standardisierung der Thorax übersichtsaufnahmen
3.3.Statistische Verfahren
4 Ergebnisse
4.1. Demographische Ergebnisse
4.2.Radiologische Ergebnisse
5 Falldarstellungen
6 Diskussion
6.1.Klinischer Diskurs
6.2. Radiologischer Diskurs
Zusammenfassung 7 Zusammenfassung
Bibliographie 8 Literaturverzeichnis
Anhang A Appendix
Danksagung

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1 Progredienz des ARDS
Tabelle 2 Pneumonie - Erreger und radiologische Diagnostik nach [5, 35]
Tabelle 3 Altersverteilung
Tabelle 4 Letalität bei ARDS
Tabelle 5 Keimspektrum der Erreger aus Einzel- und Mischinfektionen
Tabelle 6 Murray Score der Röntgenthoraces
Tabelle 7 Fehlinterpretationen von Röntgenthoraxaufnahmen nach [28, 33, 34].

Abbildungsverzeichnis

Abb 1a) ARDS - Murray Score III (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 10.01.1992) Es finden sich in allen linken Quadranten homogene Verschattungen mit Hauptanteil im linken Ober- und Mittelfeld und ausgeprägte retikuläre Verschattungen in allen linken Quadranten (rtrif) und gemildert auch in allen rechten Quadranten. Ventrale Pneumothoraces beidseitig. Erhöhte Strahlentransparenz der hilusnahen Gefäße bei erhöhtem Lungenwasser. Klinisch vereinbar mit ARDS.
Abb 1b) ARDS - Murray Score III - IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 16.01.1992) Im Verlauf neu aufgetretene homogene Verschattung basolateral (rtrif). Vorwiegend alveoläre Flüssigkeitsansammlung bei Zunahme der homogenen Verschattung der rechten Quadranten. Bakteriologischer Nachweis von Staph.koag.neg, Enterokokken und Sproßpilzen. Therapie mit Vancomycin und Fortum.
Abb 1c) Entlassungsbefund (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 21.04.1992) Deutliche Befundverbesserung mit residuellen fibrotischen Anteilen. Kein Hinweis auf frische pneumonische Infiltrate.
Abb 2a) ARDS - Murray Score II - III (Thoraxaufnahme a.p. sitzend vom 29.11.1990) Deutliche beidseitige homogene Verschattungen basal (rtrif) mit retikulär-streifigen Anteilen im rechten und linken Mittel- und Unterfeld. Klinisch wegen interstiteller Zeichnungsvermehrung vereinbar mit dem Befund einer atypischen Pneumonie.
Abb 2b)ARDS - Murray Score III -IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 01.12.1990) Deutliche Befundverschlechterung bei zunehmend interstitieller Zeichnungsvermehrung (rtrif) und progredienter homogener Verschattung der unteren Quadranten.
Abb 2c) ARDS - Murray Score IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 03.12.1990) Ausgeprägte homogene Verschattungen in allen vier Quadranten mit zusätzlichen retikulären Anteilen im rechten Oberfeld (rtrif). Klinisch vereinbar mit ARDS bei Vorliegen einer für das Krankheitsbild typischen ‘weißen Lunge’.
Abb 3a) ARDS - Murray Score III - IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 02.04.1990) Ausgeprägte alveoläre Verschattungen in den linken Quadranten und interstitielle Zeichnungsvermehrung in allen Lungenarealen. Pleurale Randstreifen rechts und links (rtrif) sowie ein ventral gelegener Pneumothorax. Rechts ist ein kleiner Erguß zu sehen. Es fanden sich bei der stationären Aufnahme zwar alle Anzeichen einer Pneumonie, jedoch entspricht diese Aufnahme allein der Phase II-III in der Progredienz des ARDS.
Abb 3b) ARDS - Murray Score IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 16.04.1990) Im Verlauf zunehmende homogene Verschattung aller Quadranten mit retikulären Anteilen in allen Quadranten (rtrif). Deutliche pleurale Verdichtungen mit Ergußbildung links.
Abb 3c) ARDS - Murray Score IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 04.05.1990) Massive klinische Verschlechterung bei deutlichen homogenen Verschattungen infolge alveolärer Infiltrate und ausgeprägte interstitielle Zeichnungsvermehrung in allen vier Quadranten. Klinisch vereinbar mit ARDS und Pneumonie (einmaliger Nachweis von Pseudomonas aeroginosa).
Abb 4a) ARDS - Murray Score IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 28.06.1990) Bei stationärer Aufnahme homogene Verschattungen aller Quadranten und anteilig interstitielle Zeichnungsvermehrung vorwiegend im rechten Mittel- und Unterfeld (rtrif). Klinisch vereinbar bei bekannter Varizelleninfektion mit interstiteller Pneumonie (Varizellenpneumonie).
Abb 4b) ARDS - Murray Score IV (Thoraxaufnahme a.p. liegend vom 28.07.1990) Nach einem Monat trotz verbesserter Belüftungssituation der oberen Lungenanteile weitere Befundverschlechterung bei ausgeprägten homogenen Verschattungen der unteren und mittleren Lungenareale. Ausgeprägte interstitielle Zeichnungsvermehrung und fibrotische Umbauvorgänge (rtrif).

[Titelseite] [Widmung] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [Zusammenfassung] [Bibliographie] [Anhang] [Danksagung]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Nov 11 17:42:12 1999