Hummel, Heike: „Untersuchungen zum Postantibiotischen Effekt bei Pseudomonas aeruginosa-Isolaten einer Intensivstation“

Lebenslauf

Name:

Heike Hummel

Geburtsdatum:

16.09.1962

Geburtsort:

Crimmitschau

Familienstand:

verheiratet, ein Kind

Schulbildung:

1969-1977 Allgemeinbildende Oberschule

 

1977-1981 Erweiterte Oberschule mit

 

Abiturabschluß

1981-1982

Praktisches Jahr im Kreiskrankenhaus Schmölln

Hochschulstudium:

Medizin - Karl-Marx-Universität Leipzig

 

1982-1984

 

Medizinische Akademie Erfurt 1984-1989

 

Abschluß: Diplommediziner

 

13.02.1989 Erteilung der Approbation

Berufstätigkeit:

13.02.1989 Beginn der Ausbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

 

01.01.1993 Wechsel der Facharztrichtung und Beginn der

 

Facharztausbildung am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene des Carl-Thiem-Klinikum

 

seit 12.02.1997 Fachärztin für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie

 

seit März 1997 vertragsärztliche Tätigkeit, bestätigte Niederlassung ab Juni 1997 im Institut für Laboratoriumsmedizin Dr. Scholz & Partner in Neukirchen (bei Chemnitz)

Goldschau, den 18.12.1998


[Titelseite] [1] [2] [3] [4] [5] [Bibliographie] [Danksagung] [Selbständigkeitserklärung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Sep 14 10:58:29 2000