Riedel, Frank: ”Prävalenz schlafbezogener Atmungsstörungen bei Herzschrittmacherpatienten“

4-5

Abkürzungsverzeichnis

AAI

Schrittmachermodus, wobei das Atrium Ort der Stimulation und Ort der Wahrnehmung ist, Betriebsart: inhibiert

AI

Apnoe-Index

AV

im Zusammenhang für atrioventrikulär

BAA

Bradyarrhythmia absoluta

bHI

bradykarde Herzinsuffizienz

BMI

Body-Mass-Index

BTS

Bradykardie-Tachykardie-Syndrom

COLD

chronic obstructive lung disease; chronisch-obstruktive Lungenerkrankung

CPAP

continuous positive airway pressure; Form der Beatmung, durch welche ein kontinuierlicher Überdruck in den Atemwegen erzeugt wird

CSS

Carotissinussyndrom

CVHR

cyclic variation of heart rate; zyklische Variation der Herzfrequenz

DDD

Schrittmachermodus, wobei Ort der Stimulation und Ort der Wahrnehmung sowohl Atrium als auch Ventrikel sind; Betriebsart: inhibiert und getriggert

EKG

Elektrokardiogramm

HVI

Herzfrequenzvariationsindex

HZV

Herzzeitvolumen

ISI

Intermittierender Schnarchindex

ITP

intrathoracic pressure; intrathorakaler Druck

KHK

koronare Herzkrankheit

LGL

Lown-Ganong-Levine, Form eines Präexzitationssyndroms

NBG-Code

North American Society of Pacing and Electrophysiology-British Pacing and Electrophysiology Group-Generic Pacemaker Code

NLMS

Non-laboratory-monitoring-systems; Nicht-Labor-Monitor-Systeme

OSA

Obstruktive Schlafapnoe

OSAS

Obstruktives Schlafapnoesyndrom

pAVKT

paroxysmale atrioventrikuläre Kammertachykardie

PCO2

Kohlendioxidpartialdruck

PO2

Sauerstoffpartialdruck

RBS

Reizbildungsstörungen

RDI

respiratorischer Gesamtindex (respiratory-disturbance-index) als Summe der Anzahl von Apnoen und Hypopnoen pro Stunde Schlaf

REM

rapid eye movement; Schlafstadium mit schnellen Augenbewegungen

SA-Block

Sinuatrialer Block

SAS

Schlafapnoesyndrom

SBAS

Schlafbezogene Atmungsstörungen

SBB

Symptombewertungsbogen

SEI

Sauerstoffentsättigungsindex

SRE

Summe der respiratorischen Ereignisse

SSS

Sick-Sinus-Syndrom; Sinusknotensyndrom

tmPAP

transmural pulmonary arterial pressure; transmuraler pulmonal-arterieller Druck

VES

ventrikuläre Extrasystolie

VVI

Schrittmachermodus, wobei der Ventrikel Ort der Stimulation und Ort der Wahrnehmung ist, Betriebsart: inhibiert

WPW

Wolff-Parkinson-White, Form eines Präexzitationssyndroms


[Titelseite] [Widmung] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [Bibliographie] [Anhang] [Danksagung] [Lebenslauf] [Selbständigkeitserklärung]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Nov 24 16:27:24 1999