Schwarz-Muche, Claudia: Molekulare Charakterisierung der -Thalassämie bei Probanden deutscher Herkunft

Curriculum vitae

 

Claudia Schwarz-Muche

Persönliche Daten

geboren: 8. September 1970 in Erfurt

Eltern: Rosemarie und Volker Schwarz

verheiratet mit Dr. J. Marcus Muche

Schulbildung

Sept. 1977 - Juli 1987

Polytechnische Oberschule Bad Sulza

Sept. 1987 - Juli 1989

Erweiterte Oberschule Apolda

Juli 1989

Abitur, Prädikat ”Sehr gut“

Studium

Sept. 1989 - Sept. 1990

Vorpraktikum an der Kinderklinik Weimar

Okt. 1990

Aufnahme des Medizinstudiums an der Medizinischen Akademie Dresden, Beginn der vorklinischen Ausbildung an der Charité Berlin

März und Aug.1992

Physikum

Aug. 1992 - Juni 1993

Studium an der Rijksuniversiteit te Leiden, Niederlande

Juli 1993

Fortsetzung des Medizinstudiums an der Charité Berlin

Juli - Sept. 1993

1. Staatsexamen

März - Juni 1996

2. Staatsexamen

Okt. 1996 - Febr. 1997

PJ an der Klinik für Kinderchirurgie, Virchow-Klinikum Berlin

Febr. - Mai 1997

PJ an der Klinik für Innere Medizin: Hämatologie/Onkologie, Charité Berlin

Juni - Juli 1997

PJ am Institute of Child Health, University of Liverpool

Aug. - Sept. 1997

3. Staatsexamen, Note ”Gut"

Okt. 1997 - Jan. 1998

PJ im Fachbereich Gynäkologie der Parkklinik Weißensee, Berlin

Famulaturen

Aug. 1993

Kinderklinik der Spreewaldklinik Lübben

Aug. - Sept. 1994

Gynäkologische Praxis Flöter/Fürstenhöfer, Cottbus

Sept. 1994

Medizinische Klinik, Abt. Rheumatologie, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Promotion

Okt. 1994

Beginn der Untersuchungen zum Thema ”Molekulare Charakterisierung der beta-Thalassämie bei Probanden deutscher Herkunft" im Labor für pädiatrische Molekularbiologie an der Charité Berlin

April 1995 - März 1996

Beurlaubung vom Studium, Arbeit am Teilprojekt der klinischen Forschergruppe der Klinik und Poliklinik für Kinderheilkunde an der Charité: ”Molekulare Mechanismen der klinischen Variabilität monogener Erbkrankheiten am Beispiel der beta-Thalassämien“ (Leiter: Prof. Dr. Kulozik)

März 1996

Abschluß der experimentellen Arbeiten

März 1998

Abgabe der Promotionsschrift


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [5] [Bibliographie] [Danksagung] [Selbständigkeitserklärung] [Lebenslauf] [Anhang]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Aug 12 12:53:43 1999