Unbehaun, Axel: » Die vegetative Kontrolle der Herzfrequenz und ihre Koordination mit dem respiratorischen System untersucht im Schlafen und Wachen innerhalb der Pubertät: Eine zeitreihenanalytische Studie «

Lebenslauf

 

von

Axel Unbehaun

geboren

am 26. April 1973

in Arnstadt / Thüringen

Familienstand

ledig

1979 - 1989

Besuch der Allgemeinbildenden Oberschule in Dörnfeld an der Ilm (Thüringen)

1989 - 1991

Besuch des Gymnasiums "Institut zur Vorbereitung auf das Auslandsstudium" der Martin-Luther-Universität in Halle/Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

1991

Abitur

1991 - 1993

Studium der Humanmedizin an der Charité, Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

1993

Physikum

1993 - 1994

Zivildienst

1994

Fortsetzung des Studiums der Humanmedizin an der Charité, Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

1996 - 1997

Forschungssemester am Institut für Physiologie der Charité, Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

1997

1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Berlin, am 15. Mai 1998

Axel Unbehaun


[Titelseite] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [Bibliographie] [Abkürzungsverzeichnis] [Selbständigkeitserklärung] [Lebenslauf] [Anhang] [Danksagung]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiDi DTD Version 1.1
a subset from ETD-ML Version 1.1
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Jun 23 13:36:42 1999