[Seite 80↓]

Danksagung

Zuerst möchte ich Prof. Hauptmann danken, der mir die Arbeit anvertraut hat, innerhalb seiner Arbeitsgruppe ein sehr angenehmes Arbeitsklima geschaffen hat und mich durch sein stets interessiertes Verhalten immer wieder motiviert hat. Weiterhin möchte ich meinem Betreuer Carsten Denkert danken, der jederzeit für anfallende Probleme erreichbar war und mir durch seine ausdauernde Korrekturfähigkeit dieser Dissertation zu vielen Anregungen verholfen hat.

Besonderer Dank gilt allen weiteren Mitarbeitern meiner Arbeitsgruppe, hier insbesondere Ines Koch, die mir mit unermüdlicher Ausdauer die praktischen Fertigkeiten beigebracht hat, sowie Wilko Weichert, der mir bei allen auftretenden Problemen hilfreich und geduldig zur Seite gestanden hat.

Ebenso möchte ich meinen Eltern Wiltrudis und Josef für deren Unterstützung, Vertrauen und die Hoffnung auf Fertigstellung dieser Arbeit danken.

Weiterhin gilt mein Dank besonders meinen Mitdoktoranden Alexandra und Wolfgang, deren Freundschaft mir auch über Labor- und Formatierungsprobleme hinaus sehr geholfen hat. In diesem Zusammenhang möchte ich auch Kathi danken, die mir seit unserem ersten Tag an dieser Universität bei allen auftretenden Schwierigkeiten unzählige Male geduldig zugehört und geholfen hat. Ebenso gilt mein Dank Adrian und Holger, die mit ihrem PC-Wissen einige Katastrophen beseitigt haben sowie meiner lieben Mitbewohnerin Dörte für alle aufmunternden Worte. Außerdem danke ich Georg für die angenehme Laborzeit.


[Seite 81↓]


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
27.05.2005