[Seite 113↓]

Danksagung

Herrn Prof. Dr. W. Lichtenegger danke ich für die freundliche Überlassung des Themas meiner Dissertation.

Bei Frau Dr. B. Pfüller möchte ich mich besonders für die äusserst konstruktive und motivierende Betreuung des gesamten Projektes, insbesondere des klinischen Teils bedanken sowie für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Koordination der einzelnen beteiligten Fachabteilungen.

Herrn Prof. W. Rohde und seinen Mitarbeiterinnen vom Institut für Experimentelle Endokrinologie danke ich für die Erstellung der aufwendigen endokrinologischen Daten und die wertvollen theoretischen Anmerkungen, Herrn PD Dr. M. Ventz für die konstruktive und sehr förderliche Beratung hinsichtlich der Durchführung der endokrinologischen Untersuchungen.

Bei Frau Dr. Z. Ghanaati und Herrn Dr. H. Peters möchte ich mich für die Möglichkeit der Kooperation und die stets hilfsbereite und kompetente Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung der genetischen Versuche bedanken.

Der Arbeitsgruppe um Herrn Dr. R. Reinhardt vom Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik danke ich für die äusserst hilfreiche praktische Unterstützung bei der Erstellung und Analyse der Sequenzierdaten.

Mein besonderer Dank gilt der Firma Organon für die großzügige finanzielle Unterstützung des Projektes.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.02.2004